Preisvorteil Fahrerassistenz-Paket "Plus"?

Preisvorteil Fahrerassistenz-Paket "Plus"?

Beitragvon NiN » Mi 26. Jul 2017, 16:08

Hallo zusammen,

ich habe schon fleissig in dem Forum mitgelesen und bin selber am Überlegen, mir einen eGolf anzuschaffen. Bei der Konfiguration bleibe ich immer wieder am Fahrerassistenz-Paket "Plus" hängen und mir ist nicht ganz klar, was dort genau enthalten ist und was somit der exakte Preisvorteil ist.

Google und Forensuche habe ich schon bemüht, aber leider keine klaren Antworten gefunden. Sorry, falls ich etwas überlesen haben sollte.

Hier mein Recherche-Stand:

Das Paket beinhaltet:
- Verkehrszeichenerkennung (320 €)
- ACC bis 210 km/h (320 €)
- Dynamic Light Assist (930 €)
- Stauassistent, Ausparkassistent, Spurhalteassistent "Lane Assist", "Blind Spot"-Sensor, "Emergency Assist" (895 €)
- Licht und Sicht (335 €)
- Proaktives Insassenschutzsystem (155 €)

Somit käme ein "Wert" von 2955 € zustande. Kostenpunkt ist ja 1770 €. Somit sprechen wir über einen Preisvortei von 1185 €. Ist das so korrekt?

Wirkliche Must-Haves sind für mich nur ACC und Licht&Sicht.

Schöne Grüße!
NIN
NiN
 
Beiträge: 1
Registriert: Mi 26. Jul 2017, 16:01

Anzeige

Re: Preisvorteil Fahrerassistenz-Paket "Plus"?

Beitragvon prophyta » Mi 26. Jul 2017, 17:05

Pakete sind immer billiger, als wenn man die einzelnen Komponenten zusammen stellt.
Aber dann ist da auch etwas dabei, was man nicht möchte oder nicht braucht.
Grüße aus dem eVW Forum
https:/ /evw-forum.de/
Benutzeravatar
prophyta
 
Beiträge: 2549
Registriert: Mi 3. Dez 2014, 13:47

Re: Preisvorteil Fahrerassistenz-Paket "Plus"?

Beitragvon Log » Mi 26. Jul 2017, 18:36

Nimm das Fahrassi Plus Paket. Ist wirklich hervorragend, besonders das Matrixlicht. Der Ausparkassistent musste heute bei mir eingreifen und hat eine Notbremsung eingeleitet als ich rückwärts aus der parklücke wollte und einer in der 7er Zone mit 30 vorbeigerauscht ist. Dazu noch die Rückfahrkamera und die siehst alles. Was mir gut an der Rückfahrkamera gefällt, ist dass sie nicht verdreckt da sie unter dem VW logo ist und dieses nur bei einlegen des Rückwärtsgangs ausklappt.
Golf GTE MJ18
Log
 
Beiträge: 163
Registriert: Sa 11. Mär 2017, 19:29

Re: Preisvorteil Fahrerassistenz-Paket "Plus"?

Beitragvon berrx » Mi 26. Jul 2017, 19:10

Ich habe nur das ACC und Licht und Sichtpaket genommen, letzteres war auch voraussetzung für Active Info Display. Verkehrszeichenerkennung finde ich schwachsinn, die lese ich lieber selber. Genauso wie Blindspot Spurhalteassi etc. In Spiegel musste sowie gucken beim Fahrspurwechsel und durch die Weitwinkelfunktion die schon seit ewigen Jahren gibt sieht man auch die Autos neben einem, verstehe nicht warum man jetzt heutzutage eine Lampe braucht die dann leuchtet. Eingeparkt wird auch selber. Ich habe die Kamera und das Spiegel Paket mit der automatischen Absenkung, das ist vollkommen ausreichend ich kann alles sehen und lenke selber. Was genau ist das Dynamic Light Assist? Also mein Licht, ist ja alles in LED ist hervorragend. Das Fernlicht geht auch automatisch an und aus. Da ist auch eine Kamera für zuständig, wahrscheinlich könnte man die Verkehrszeichenerkennung sogar nachträglich ein Programmieren. Wozu also 930€ ausgeben? Nur damit das Licht etwas mitlenkt? Wer nur Nachtschicht hat und viel im dunkeln fährt und das brauch o. k. sonst weiß ich nicht.
berrx
 
Beiträge: 232
Registriert: Mo 2. Jan 2017, 23:35

Re: Preisvorteil Fahrerassistenz-Paket "Plus"?

Beitragvon Log » Do 27. Jul 2017, 06:27

Dynamic Light Assist müsstest du auch haben. Das ist eben das Matrix-LED Licht, dieses blendet Verkehrsteilnehmer aus und alles um die herum wird weiterhin mit Fernlicht beleuchtet. Zusätzlich hat man eine Vorfeldbeleuchtung die die Ausleuchtung direkt vor dem Fahrzeug verbessert.
Golf GTE MJ18
Log
 
Beiträge: 163
Registriert: Sa 11. Mär 2017, 19:29

Re: Preisvorteil Fahrerassistenz-Paket "Plus"?

Beitragvon wogue » Do 27. Jul 2017, 07:06

Morgen!

Hier in Ö. ist die Auswahl an Optionen nicht so groß. Die Basis kostet bei uns auch gleich mal über 2000,- mehr. Dafür sind Active-Info-Display, ACC, Verkehrszeichenerkennung usw. schon mit an Bord. Für mich als Toyota-Kunden, der drei Ausstattungspakete gewohnt ist, war es trotzdem eine Herausforderung. :mrgreen:

Das dynamische Licht ist sicher cool, aber auch ich bin einer, der nachts fast nie fährt und wenn, dann hauptsächlich innerorts.
Die Verkehrszeichenerkennung hätte ich auch nicht gebraucht, der Nutzen hat sich mir nicht erschlossen. Den Spurhalteassistenten habe ich geordert, da sind ein paar nette (Sicherheits-)Features dabei. Ich würde, aufgrund des mir wichtigen Spurassis, das ganze Paket nehmen.

By the way: Kann irgendwer erklären, was es mit der Frontscheibe auf sich hat?
In der Serienausstattung findet man das:
Bildschirmfoto 2017-07-27 um 08.03.30.png

Als Extra kann man das ordern:
Bildschirmfoto 2017-07-27 um 08.03.45.png

Was - abgesehen von € 177,- Aufpreis - ist der Unterschied?

Danke und LG
W.
Benutzeravatar
wogue
 
Beiträge: 487
Registriert: Do 24. Nov 2016, 19:22
Wohnort: Graz

Re: Preisvorteil Fahrerassistenz-Paket "Plus"?

Beitragvon acurus » Do 27. Jul 2017, 07:15

Dynamic Light Assist ist überigens kein Matrix-LED Licht wie bei z.B. Audi, sondern das Maskieren anderer Fahrzeuge wird wie beim Xenon-Licht mechanisch gemacht. Trotzdem eine sehr gute Sache, die mir als Vielfahrer definitiv das Geld wert ist. ACC und Licht+Sicht würde ich auch als gesetzt sehen, und dann kann man das Plus-Paket nehmen.

Lane-Assist finde ich eher unsinnig, das habe ich seit >4 Jahren im TDI-Golf, und nutze es selten bis nie. Die Erkennung ob man die Hände am Lenkrad hat ist so unempfindlich das man sehr fest zugreifen muss, und dann kann man auch gleich selbst lenken. Im Winter bei schwierigen Straßenverhältnissen ist es eh ein No-Go, wenn man erst überlegen muss ob man jetzt etwas gerutscht ist oder der Lane-Assist eingegriffen hat.

Verkehrszeichenerkennung finde ich hingegen ein sehr sinnvolles Feature, gerade in der neuen Variante mit Warnung beim Überschreiten der Geschwindigkeit. Haben wir in unseren beiden Autos, und es hat in zusammen über 100.000km sehr gut funktioniert.
Eine andere Meinung ist kein persönlicher Angriff, und kein Fahrzeug ist das einzig wahre und optimale Fahrzeug!

Unser Blog zur Elektromobilität im Allgemeinen und zum e-Golf im Besonderen: https://1.21-gigawatt.net
Benutzeravatar
acurus
 
Beiträge: 520
Registriert: Do 11. Mai 2017, 07:12
Wohnort: Warburg

Re: Preisvorteil Fahrerassistenz-Paket "Plus"?

Beitragvon Prignitzer » Do 27. Jul 2017, 08:11

wogue hat geschrieben:
By the way: Kann irgendwer erklären, was es mit der Frontscheibe auf sich hat?
In der Serienausstattung findet man das:
Bildschirmfoto 2017-07-27 um 08.03.30.png

Als Extra kann man das ordern:
Bildschirmfoto 2017-07-27 um 08.03.45.png

Was - abgesehen von € 177,- Aufpreis - ist der Unterschied?

Danke und LG
W.

Serie ist eine beheizbare Frontscheibe mit Drähten.

Die optional erhältliche beheizbare Frontscheibe hat eine flächige Heizung (ohne störende Drähte) und zusätzlich eine Beschichtung (reflektiert infrarotes Licht, was die Innenraumerwärmung deutlich verringert).
VW Passat Variant GTE MJ 2017, 1.4TSI 115kW, E-Maschine 85kW (10/16 - 11/17)
VW Passat Variant GTE MJ 2018, 1.4TSI 115kW, E-Maschine 85kW (11/17 - aktuell )
Benutzeravatar
Prignitzer
 
Beiträge: 190
Registriert: Mo 5. Sep 2016, 12:42

Re: Preisvorteil Fahrerassistenz-Paket "Plus"?

Beitragvon acurus » Do 27. Jul 2017, 08:25

Bei der Frontscheibe sollte man bei der Probefahrt genau drauf achten. Mich persönlich störten die Drähte, da habe ich lieber die Sonderausstattung bestellt.
Eine andere Meinung ist kein persönlicher Angriff, und kein Fahrzeug ist das einzig wahre und optimale Fahrzeug!

Unser Blog zur Elektromobilität im Allgemeinen und zum e-Golf im Besonderen: https://1.21-gigawatt.net
Benutzeravatar
acurus
 
Beiträge: 520
Registriert: Do 11. Mai 2017, 07:12
Wohnort: Warburg

Re: Preisvorteil Fahrerassistenz-Paket "Plus"?

Beitragvon Zoidberg » Do 27. Jul 2017, 21:50

Unten im Beitrag hatte ich mal die Details der "Klimakomfortscheibe" aufgeschrieben:

http://www.goingelectric.de/forum/vw-e-up/unsinn-automatische-frontscheibenheizung-t22620-20.html#p494859
Zoidberg
 
Beiträge: 505
Registriert: Fr 27. Mai 2016, 19:57

Anzeige


Zurück zu e-Golf - Allgemeine Themen

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste