Der neue e-Golf

Re: Der neue e-Golf

Beitragvon Nagilum » Do 20. Apr 2017, 05:01

eCar hat geschrieben:
Nagilum hat geschrieben:
Mein Auto wird diese Woche produziert und soll in ca. 2 Wochen ausgeliefert werden.

Cool, dann bist du hier wahrscheinlich der Erste. Freue mich schon auf deine Eindrücke! Hast du den direkten Vergleich zum alten e-Golf (durch Vorfahrzeug oder Probefahrt)?


Den "Alten" bin ich mal ca. 30 Minuten probegefahren. Für nen Vergleich wird das nicht reichen...
Werde aber trotzdem vom "Neuen" berichten. :D
Nagilum
 
Beiträge: 18
Registriert: Mi 30. Nov 2016, 18:18

Anzeige

Re: Der neue e-Golf

Beitragvon Blue shadow » Do 20. Apr 2017, 09:17

Wo seid ihr glücklichen damit unterwegs? Bis zum 4 quartal halte ich es nicht aus...bonner vw händler
ExKonsul leaf blau winterpack ca 34.000 km Spannung und Spass mit Akku und Golfball punktierter Oberfläche zur cw reduzierung....brusa booster in arbeit...in warteschleife auf upgrade 40 kwh in 24 monaten
Benutzeravatar
Blue shadow
 
Beiträge: 2454
Registriert: Mi 28. Okt 2015, 09:47
Wohnort: Im wald von waldbröl

Re: Der neue e-Golf

Beitragvon Zoidberg » Do 20. Apr 2017, 21:17

Hast du mal andere Händler angesprochen ob sie nicht einen Wagen im Vorlauf haben, wo die Konfiguration noch geändert werden kann?

Wenn es dir nicht zu weit weg ist:

http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=240444615

http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=242904478


Dieser ist auch neu gelistet:

http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=242915453
Zoidberg
 
Beiträge: 504
Registriert: Fr 27. Mai 2016, 19:57

Re: Der neue e-Golf

Beitragvon Blue shadow » Fr 21. Apr 2017, 08:04

Ich wollte meinen örtlichen was gutes tun, aber .....es sind oft die kleinen die mehr einsatz zeigen...

Bei kia konnte ich die zentrale anrufen und die wussten wo vorführer standen...gut das war ein jahr nach einführung...jetzt stehen wir noch X monate vor dem offiziellen verkaufsstart. Kaum verkäuferschulungen ...

Mühsam bei mobile.de zu suchen, aber ein weg um nicht in wartezeiten von 12 monaten zu gelangen.....denn in 12 monaten haben wir schon wieder technische fortschritte und die entscheiden über die ein oder andere stunde lebenszeit/ladezeit...

Ein trend zeichnet sich bei mir ab....mehr ladesäulen, aber dafür belegte...dann hilft nur akkugrösse.....->tesla
ExKonsul leaf blau winterpack ca 34.000 km Spannung und Spass mit Akku und Golfball punktierter Oberfläche zur cw reduzierung....brusa booster in arbeit...in warteschleife auf upgrade 40 kwh in 24 monaten
Benutzeravatar
Blue shadow
 
Beiträge: 2454
Registriert: Mi 28. Okt 2015, 09:47
Wohnort: Im wald von waldbröl

Re: Der neue e-Golf

Beitragvon bernd71 » Fr 21. Apr 2017, 09:00

Blue shadow hat geschrieben:
I
Mühsam bei mobile.de zu suchen, aber ein weg um nicht in wartezeiten von 12 monaten zu gelangen.....denn in 12 monaten haben wir schon wieder technische fortschritte und die entscheiden über die ein oder andere stunde lebenszeit/ladezeit...


Bis du diesen technischen Fortschritt dann auf dem Hof stehen hast ist schon wieder was neues im Anflug. ;)
bernd71
 
Beiträge: 509
Registriert: Do 6. Sep 2012, 22:26

Re: Der neue e-Golf

Beitragvon Blue shadow » Fr 21. Apr 2017, 09:42

Von daher macht es ja sinn...eher am ball zu sein...auch wenn die wikinger alles weiter verzögern. Das lieferdesaster kann ja beim ioniq live im sanglstream verfolgt werden....die fangen schon an replikas in landsberg zu fertigen

Wenn ich vom leaf umsteige, muss es für 5 jahre passen...erst eine ausgiebige probefahrt schafft gewissheit, leider ist der winter bis dahin schon fort..ok ammersee könnte er noch länger sein, aber 1000 km für ne probefahrt...es kommen soviele neue optionen, qual der wahl, das mann sich die zeiten von nur zoe , up oder leaf zurückwünscht...

Der einstieg ist auch nicht günstiger geworden....er fährt halt jetzt am stück ein bissl weiter...gerade für mitte mai ne probefahrt in leafreichweite fixiert...gestern gebaut
ExKonsul leaf blau winterpack ca 34.000 km Spannung und Spass mit Akku und Golfball punktierter Oberfläche zur cw reduzierung....brusa booster in arbeit...in warteschleife auf upgrade 40 kwh in 24 monaten
Benutzeravatar
Blue shadow
 
Beiträge: 2454
Registriert: Mi 28. Okt 2015, 09:47
Wohnort: Im wald von waldbröl

Re: Der neue e-Golf

Beitragvon Zoidberg » Fr 21. Apr 2017, 20:44

Theoretisch kannst du auf der Volkswagen Website über die Gebrauchtwagen / Jahreswagen Suche auch nach Neuwagen suchen. In der Praxis sind dort zur Zeit weder neue e-Up noch e-Golf gelistet. Zur Not mal den Händler des Vertrauens ansprechen, vielleicht kann er auf ein besseres System zurückgreifen.

Mir hat mal ein Händler gesagt, er könne jeden Neu- oder Gebrauchtwagen eines anderen VW Autohauses herholen und verkaufen. Man müsse nur den LKW-Transport bezahlen.
Zoidberg
 
Beiträge: 504
Registriert: Fr 27. Mai 2016, 19:57

Re: Der neue e-Golf

Beitragvon a-kino » Fr 21. Apr 2017, 22:01

Nach 80 000 km im alten eGolf, darf ich morgen endlich den neuen fahren.
Leider nur 45 min lang, nach einer Führung in der Gläsernen Manufaktur in Dresden. Ich bin gespannt.
Entweder wirds der neue oder ein Ioniq. Mit dem Koreaner hab ich heute 300 km hinter mir gelassen. Nicht schlecht. Einer muss es nun werden.
Benutzeravatar
a-kino
 
Beiträge: 162
Registriert: Di 13. Mai 2014, 12:41

Re: Der neue e-Golf

Beitragvon Bernd_1967 » Sa 22. Apr 2017, 06:31

a-kino hat geschrieben:
Nach 80 000 km im alten eGolf, darf ich morgen endlich den neuen fahren.
Leider nur 45 min lang, nach einer Führung in der Gläsernen Manufaktur in Dresden. Ich bin gespannt.
Entweder wirds der neue oder ein Ioniq. Mit dem Koreaner hab ich heute 300 km hinter mir gelassen. Nicht schlecht. Einer muss es nun werden.


Frag doch mal, ob dort für Endkunden in Deutschland schon e-Golfs gebaut werden.
Und ob man wählen kann, ob der e-Golf in WOB oder dresden produziert und ausgeliefert wird.
e-Golf seit 08.06.2017 (mit CCS und Wärmepumpe)
Passat Variant GTE seit 06.02.2017
PV-Anlage
Benutzeravatar
Bernd_1967
 
Beiträge: 1697
Registriert: So 28. Feb 2016, 11:05
Wohnort: Neuerkirch

Re: Der neue e-Golf

Beitragvon PowerTower » Sa 22. Apr 2017, 06:43

Uns hat man bei der Führung gesagt, dass man bei Bestellung beim Händler nicht auswählen kann, aus welcher Fertigungsstätte der e-Golf stammen soll. Bezogen auf die Qualität gibt es da auch keine Unterschiede. Wer aber seinen e-Golf in der Manufaktur abholt, der bekommt mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit auch ein in der Manufaktur gebautes Fahrzeug.
Think PIV4 von 10/2012 bis 12/2015
VW e-up! seit 08/2016
Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus
Benutzeravatar
PowerTower
 
Beiträge: 4149
Registriert: So 27. Jan 2013, 22:52
Wohnort: Radebeul

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu e-Golf - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste