Anzeigemöglichkeiten im Active-Info-Display?

Re: Anzeigemöglichkeiten im Active-Info-Display?

Beitragvon eCar » Fr 15. Sep 2017, 17:52

Die Bestimmung des SOC ist eine der wesentlichen Aufgaben eines Batteriemanagement-Systems (BMS). Hier fließen verschiedene Messdaten (z.B. Spannungen, Ströme, Temperaturen auf Zellebene) ein und das BMS wertet diese anhand spezieller, evtl. selbstlernender Algorithmen aus. Eine zuverlässige Bestimmung des SOC auch bei alternden Batterien ist natürlich eine der wesentlichen Anforderungen. Dabei berechnet das BMS auch den sog. State of Health (SOH) der Batterie.

Ich denke, das Thema ist sehr komplex und es kann hier niemand in ein paar einfachen Sätzen erklären, wie der SOC nun genau berechnet wird. Es gibt Unternehmen, deren Kernkompetenz ist die Entwicklung solcher selbstlernender Batteriemanagement-Systeme. Einfach mal ein wenig googeln:
http://www.innopower.de/de/produkte/bms
https://www2.isea.rwth-aachen.de/de/con ... entsysteme

Fakt ist: das BMS meldet der restlichen Elektronik im e-Golf einen (mind.) prozentgenauen SOC. Natürlich ist dieser SOC fehlerbehaftet, das hängt sicherlich auch von der Qualität des BMS ab. Trotzdem müssen sich alle weiteren E-spezifischen Komponenten auf die Angaben des BMS verlassen. VW hat nun entschieden, diesen SOC nicht prozentgenau an den Kunden weiterzugeben. Ich kann mir nicht vorstellen, dass sie dies mit der Ungenauigkeit des gemeldeten SOC begründen. Denn dann dürften sie auch keine kilometergenaue Restreichweite anzeigen, sondern z.B. nur Blöcke à 10 km.

Ich glaube übrigens, dass der Tankgeber in einem Verbrennungsfahrzeug wesentlich ungenauere Angaben über den Füllstand liefert als das BMS in einem E-Auto...
eCar
 
Beiträge: 592
Registriert: So 3. Nov 2013, 10:43

Anzeige

Re: Anzeigemöglichkeiten im Active-Info-Display?

Beitragvon Drive Ö+Eco » Fr 15. Sep 2017, 20:03

Anbei einmal der spartanische Instrumentensatz des Drilling (enthält aber alles was wirklich wichtig ist). Danke eines engagierten eMobilisten gibt es per OBDII-Adapter sehr genaue Fahrzeugdaten auf die Android App (CaniOn). Wie zu sehen ist, liefert das BMS einen SoC im Zehntel. Über die Genauigkeit des SoC könnt Ihr gerne streiten. Fakt ist das die Kapazitätsanzeige in den einfacheren Fahrzeugen (e-UP, Drilling) wesentlich besser ist als im AID und im Car-Net, obwohl das zentrale Batteriemanagement diese Informationen ausreichend genau zur Verfügung stellt.

Insgesamt ist mir das AID zu unaufgeräumt und unübersichtlich, vorhergehend wurden sehr gute Verbesserungsvorschläge genannt. Mit einer frei konfigurierbaren Oberfläche (für uns e-Nerds) sowie einigen Standard-Konfigurationen wäre allen gedient.
Dateianhänge
20150919_190715.jpg
Benutzeravatar
Drive Ö+Eco
 
Beiträge: 210
Registriert: Mi 26. Mär 2014, 23:58

Re: Anzeigemöglichkeiten im Active-Info-Display?

Beitragvon Bernd_1967 » Fr 15. Sep 2017, 20:51

Das mit der benutzerdefinierten Auswahl der Anzeigen war ja auch mein Vorschlag.

Klar, auch wenn die Ladezustandsanzeige nicht auf 1% genau gemessen werden könnte (ich weiß nicht, wie genau es überhaupt geht), sie würde wohl grundsätzlich immer den gleichen Fehler bei gleichen Bedingungen anzeigen, denn die Batterie ändert sich nicht.
Und so könnte man sich ja dran gewöhnen.
Aber, da sind wir wieder am Anfang: Wir brauchen eine digitale Anzeige auf 1% skaliert, die den Energiegehalt der Batterie unter bestimmten Bedingungen wiedergibt.
Ob die Anzeige tatsächlich auf 1% oder nur 5% genau ist, finde ich nicht so tragisch.
Beim Verbrenner wusste man ja auch irgendwann, wenn der Zeiger auf 1/2 steht, kann ich noch x km fahren, wenn er auf dem untersten Strich steht noch y km.
Nur beim AID ist ja kein Strich da! Die Balken wären mir als Strich etwas zu breit!
e-Golf seit 08.06.2017 (mit CCS und Wärmepumpe)
Passat Variant GTE seit 06.02.2017
PV-Anlage
Benutzeravatar
Bernd_1967
 
Beiträge: 1702
Registriert: So 28. Feb 2016, 11:05
Wohnort: Neuerkirch

Re: Anzeigemöglichkeiten im Active-Info-Display?

Beitragvon mimikri » Sa 16. Sep 2017, 09:30

Bernd_1967 hat geschrieben:
Sorry, ist doch erst mal alles nur Bla-Bla.
Bitte mal sagen, wie genau das geht. VW erreicht +/- wenige Prozent.
Geht's genauer? Und wie ist der Aufwand dann? Und wie sieht die Messung bei einer älteren Batterie aus, die schon Kapazitätsverlust hat?
Bin da zu faul zu recherchieren. Ihr habt ja gesagt, es geht genauer. Dann bitte Quellenangaben.

Also wenn das kein Bla-Bla ist: "VW erreicht +/- wenige Prozent." Woher hast Du das, bitte Quellenangabe!

...die Diskussion hier war aber eigentlich auch eine ganz andere: es ging doch eigentlich (allen?) darum, wieso die aktuelle Kapazität nicht entsprechend angezeigt wird?!!!
Wieviel %-genau die gemessen und berechnet wird ist doch nicht so wahnsinnig erheblich, Hauptsache verläßlich, oder?
Gruß, mimikri
Die Dauer um von A nach B zu kommen, wird von Wegstrecke und Durchschnitts-Geschwindigkeit bestimmt, NICHT von der Maximal-Geschwindigkeit.
Benutzeravatar
mimikri
 
Beiträge: 172
Registriert: Mo 27. Feb 2017, 14:20
Wohnort: Allensbach

Re: Anzeigemöglichkeiten im Active-Info-Display?

Beitragvon Bernd_1967 » Sa 16. Sep 2017, 12:05

Danke für die Wiederholung und Bestätigung meiner Aussagen, siehe einen Beitrag über Deinem.

Fasse zusammen: Wir brauchen eine einigermaßen genaue, aber mit guter Wiederholgenauigkeit, digitale Anzeige des Ladezustandes der Batterie. Am Besten im AID, im DP2 und über Carnet ablesbar.
e-Golf seit 08.06.2017 (mit CCS und Wärmepumpe)
Passat Variant GTE seit 06.02.2017
PV-Anlage
Benutzeravatar
Bernd_1967
 
Beiträge: 1702
Registriert: So 28. Feb 2016, 11:05
Wohnort: Neuerkirch

Re: Anzeigemöglichkeiten im Active-Info-Display?

Beitragvon Frank0100 » Sa 16. Sep 2017, 14:14

Mal in die Runde....

Warum gibt's bei VW kein Update over the Air?
Schwarz, Assist Paket, Dynaudio, Verkehrszeichenerkennung, Parkpilot, Online seit 5.9.2014
Ab 7.11 eGolf 2018 :D
Benutzeravatar
Frank0100
 
Beiträge: 213
Registriert: Mo 2. Jun 2014, 20:18
Wohnort: Neunkirchen

Re: Anzeigemöglichkeiten im Active-Info-Display?

Beitragvon Bernd_1967 » Sa 16. Sep 2017, 16:05

Frank0100 hat geschrieben:
Mal in die Runde....

Warum gibt's bei VW kein Update over the Air?


Das sind ja gleich 2 Fragen:

1. Warum gibt es kein Update

2. Wenn es ein Update gäbe, warum nicht "over the air" ....

Viele wären ja schon froh, wenn es für ausgelieferte Fahrzeuge noch Update-Möglichkeiten gäbe.
Siehe auch GTE 4/5 Hybridmodus, und die Abhängigkeit von den Navidaten.
Eine Woche zu früh das Auto bekommen, andere Komponenten, Update nicht möglich.
Evtl. müsste ja der vorherige Lieferant sich nochmals reinknien.

VW erwartet von uns das Update: Altes Auto weg, Neues her, am Besten alle 4 Wochen...
e-Golf seit 08.06.2017 (mit CCS und Wärmepumpe)
Passat Variant GTE seit 06.02.2017
PV-Anlage
Benutzeravatar
Bernd_1967
 
Beiträge: 1702
Registriert: So 28. Feb 2016, 11:05
Wohnort: Neuerkirch

Re: Anzeigemöglichkeiten im Active-Info-Display?

Beitragvon bernd71 » Mo 18. Sep 2017, 12:42

Frank0100 hat geschrieben:
Mal in die Runde....

Warum gibt's bei VW kein Update over the Air?


Weil sie keine Funktionen verkaufen, die noch nicht entwickelt wurden. ;)
bernd71
 
Beiträge: 510
Registriert: Do 6. Sep 2012, 22:26

Re: Anzeigemöglichkeiten im Active-Info-Display?

Beitragvon SL4E » Mo 18. Sep 2017, 12:51

Bernd_1967 hat geschrieben:
Fasse zusammen: Wir brauchen eine einigermaßen genaue, aber mit guter Wiederholgenauigkeit, digitale Anzeige des Ladezustandes der Batterie. Am Besten im AID, im DP2 undüber Carnet ablesbar.


letzteres habe ich am Smartphone mit einem Klick und am PC

Screenshot_20170918_135112.png
Screenshot_20170918_135112.png (24.2 KiB) 274-mal betrachtet
Lieber jetzt elektrisch fahren, als noch länger warten!
SL4E
 
Beiträge: 2030
Registriert: Do 3. Mär 2016, 12:51

Re: Anzeigemöglichkeiten im Active-Info-Display?

Beitragvon Helbig » Mo 18. Sep 2017, 14:49

Kommt in die Fahrzeuge erst 2019/2020, starten werden damit die MEB- Fahrzeuge.

Frank0100 hat geschrieben:
Mal in die Runde....

Warum gibt's bei VW kein Update over the Air?
Benutzeravatar
Helbig
 
Beiträge: 161
Registriert: Do 17. Dez 2015, 11:54

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu e-Golf - Allgemeine Themen

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste