Wo kann ich am besten eine Uhr dauerhaft anschließen?

Re: Wo kann ich am besten eine Uhr dauerhaft anschließen?

Beitragvon drilling » Do 9. Feb 2017, 15:22

Heavendenied hat geschrieben:
Das Problem bei den Dingern ist nämlich meiner Ansicht nach, dass die oftmals ein paar Litzen anritzen oder sogar durchtrennen und somit der Durchmesser der Leitung letztlich geringer wird.


Was wäre denn die bessere Lösung?
Zur Uhr fließen zwar nur geringe Ströme, ich möchte aber an der Zigarettenanzünderbuchse auch danach immer noch alles ohne Einschränkungen anschließen können und da können ja auch schon mal 10A fließen (oder sogar mehr, weiß nicht was das Maximum bei den Drillingen ist).
Benutzeravatar
drilling
 
Beiträge: 3144
Registriert: Mo 18. Apr 2016, 21:59

Anzeige

Re: Wo kann ich am besten eine Uhr dauerhaft anschließen?

Beitragvon iOnier » Do 9. Feb 2017, 15:29

Wenn die Zigarettenanzünderbuchse mit Kabelschuhen angeschlossen ist: Verzweiger aufstecken und an die Zuleitung zur Uhr Kabelschuhe ancrimpen.

Gesendet von meinem GT-S7710 mit Tapatalk
Gruß
Werner
Peugeot iOn Produktionsdatum 09/2015
Benutzeravatar
iOnier
 
Beiträge: 2264
Registriert: Mi 23. Dez 2015, 01:53

Re: Wo kann ich am besten eine Uhr dauerhaft anschließen?

Beitragvon Heavendenied » Do 9. Feb 2017, 15:36

Wenn die Stromdiebe zum Leitungsdurchmesser passen ist das auch am Zigarettenanzünder OK. Solltest du vorher mal messen, was da benötigt wird. Vor allem muss dann eben die Leitung zur Uhr auch einen ähnlichen oder am besten den gleichen Durchmesser haben, sonst hat der Stromdieb da keinen ordentlichen Kontakt.
Ich persönlich würde wohl löten, aber darüber kann man auch streiten... Oder je nachdem wo genau ich abgreife einfach neue Kabelschuhe aufcrimpen und da beide Leitungen direkt vercrimpen.
Gruß,
Jürgen
(Citroen C-Zero, Vectrix VX-1 Li+)
Heavendenied
 
Beiträge: 885
Registriert: Do 21. Nov 2013, 13:16

Re: Wo kann ich am besten eine Uhr dauerhaft anschließen?

Beitragvon mlie » Do 9. Feb 2017, 16:51

Ich habe beim Abgreifen Miniwagoklemmen genutzt (die mit den Hebeln). Draht durchschneiden, abisolieren, miteinander verdrillen und in eine Klemmkammer der Klemme stecken, Hebel runter, fertig ist die Abgreifmöglichkeit für bis zu zwei weitere Drähte (bei 3er Klemme).
Wenn der Aderdurchmesser zu dick ist, bekommt eben jeder Draht eine eigene Klemmkammer. Immer noch immerhin eine erschütterungsfeste Abzweigmöglichkeit...
145 Mm elektrisch ab 11/2012.
Nach Diktat verreist. Aus Steinen, die einen in den Weg gelegt werden, soll man ja angeblich etwas schönes bauen können. Und wer vermietet den dazu nötigen Baukran?
Benutzeravatar
mlie
 
Beiträge: 3285
Registriert: Mo 5. Aug 2013, 10:43
Wohnort: 50 km vom nächsten Trippellader entfernt

Re: Wo kann ich am besten eine Uhr dauerhaft anschließen?

Beitragvon drilling » Do 9. Feb 2017, 17:38

Die Idee mit den Miniwagoklemmen ist nicht schlecht, ich denke das werde ich wohl auch so machen, das sollte bessere Verbindungen ergeben als die Stromdiebe.

Die Kabel zur Zigarettenanzünderbuchse sind 0,85mm2 dick:
http://mmc-manuals.ru/manuals/i-miev/on ... 200ENG.HTM
Sicherung Nr. 2 hier (Sicherungskasten unterm Lenkrad zur Tür links):
http://mmc-manuals.ru/manuals/i-miev/on ... 200ENG.HTM
Benutzeravatar
drilling
 
Beiträge: 3144
Registriert: Mo 18. Apr 2016, 21:59

Re: Wo kann ich am besten eine Uhr dauerhaft anschließen?

Beitragvon Svenion » So 26. Feb 2017, 15:12

Ich bitte um ein Foto, wenn fertig :-)
Svenion
 
Beiträge: 73
Registriert: Mo 16. Feb 2015, 19:48
Wohnort: Speyer

Re: Wo kann ich am besten eine Uhr dauerhaft anschließen?

Beitragvon Freistrom für alle! » Di 16. Mai 2017, 17:04

Ich habe bei mir (C-Zero) hinten am Radio abgegriffen. Die Kabel von der Uhr habe ich mit Aderendhülsen versehen und in den Euro Normstecker geschoben und ein tropfen Heißkleber drauf. Läuft und hält schon über ein Jahr und bin mit der Lösung sehr zufrieden.
Die Uhr, die auch Außen- und Innentemperatur anzeigt beinhaltet zudem eine 12V Batterie Überwachung an der man im übrigen sehr gut die Ladung im Fahrbetrieb sowie beim Ladevorgang der Traktionsbatterie beobachten kann. Das Kabel der Außentemperaturfühlers habe ich hinter dem Handschuhfach in den rechten Kotflügel geleitet, ca. in Höhe des Blinkers.
Die Uhr ist außerdem Hintergrund beleuchtet und passt zum Innenraum. Sie ist bei Ebay zu bekommen, für unter 10,-€
Ich hoffe ich konnte weiter helfen, viel Spaß beim Nachbauen. ;)
Benutzeravatar
Freistrom für alle!
 
Beiträge: 7
Registriert: Mi 29. Jun 2016, 22:40
Wohnort: 14612 Falkensee bei Berlin

Re: Wo kann ich am besten eine Uhr dauerhaft anschließen?

Beitragvon Freistrom für alle! » Di 16. Mai 2017, 17:09

Bekomme die Bilder nicht hier rein :cry: , kann mir das mal einer erklären?!
So, geschaft :hurra: Musste mich erst mal schlau machen ;)

Bild
Hier ist sie unbeleuchtet und im ruhe Modus sind Uhrzeit und Temperatur sichtbar

Bild
Hier ist sie im Fahrmodus, mit Hintergrundbeleuchtung und zusätzlicher 12V Überwachung.

Hier noch der Link für eine ANDERE aber vergleichbares Model, die bei mir verbaute finde ich nicht mehr.
http://www.ebay.de/itm/12-24V-Auto-LED- ... Swx6pYtoHQ

Habe es doch noch gefunden, das Original was ich verbaut habe. :thumb:
http://www.ebay.de/itm/Digital-LCD-Auto ... Sw4s9Xke4j
Zuletzt geändert von Freistrom für alle! am Mi 17. Mai 2017, 11:23, insgesamt 3-mal geändert.
Benutzeravatar
Freistrom für alle!
 
Beiträge: 7
Registriert: Mi 29. Jun 2016, 22:40
Wohnort: 14612 Falkensee bei Berlin

Re: Wo kann ich am besten eine Uhr dauerhaft anschließen?

Beitragvon Beginner72 » Di 16. Mai 2017, 17:57

Ich Habs ganz simple gelöst

Bild

Ist eine metallische Platte, die Rückseite der Uhr ist magnetisch

Bild
5.8 Kwp PV Anlage - Seit 04/2017 elektrisch unterwegs mit dem Citroen C-Zero 2017er (zwischen)Modell
Benutzeravatar
Beginner72
 
Beiträge: 119
Registriert: Mo 31. Aug 2015, 08:57
Wohnort: 47647 Kerken / Niederrhein

Re: Wo kann ich am besten eine Uhr dauerhaft anschließen?

Beitragvon iks77 » Mi 17. Mai 2017, 09:32

Freistrom für alle! hat geschrieben:
Bekomme die Bilder nicht hier rein :cry: , kann mir das mal einer erklären?!


hier die Anleitung wie Du bilder direkt im Forum hochladen kannst:
howto_bild_hochladen.png
iks77
 
Beiträge: 153
Registriert: Di 10. Jan 2017, 11:09
Wohnort: Meerbusch

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu C-ZERO, i-MiEV, iON

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste