Tempomat

Tempomat

Beitragvon datom » So 24. Sep 2017, 15:46

--------------------------------------------------------------------
Mitsubishi i-MiEV, Bj 2011
datom
 
Beiträge: 60
Registriert: Do 28. Jul 2016, 11:20
Wohnort: Bei Bonn

Anzeige

Re: Tempomat

Beitragvon i-MiEVBJ2010 » So 24. Sep 2017, 18:58

kenn ich nicht. Fahre mit WAECO MagicSpeed MS 880 seit 5 Jahren.
£185 auf den ersten Blick günstig (rund 210 €). Aber die technische Beschreibung ist sehr dürftig und lässt viele Fragen offen.
Das "Dual Memory Settings" hört sich attraktiv an, aber bleiben die eingestellten Werte auch permanent gespeichert, wenn ich den i-MiEV in der Garage abstelle?
Mein Tempomat lässt sich mit Tastendruck (3s) um jeweils +/- 10 km/h variieren, oder 2 Tastendrücke +/-20 km/h usw. Sehr praktisch. Mit kurzem Tastendruck steigt oder fällt die Geschwindigkeit um 1.5 km/h.
Wo ist die Bedienung platziert? Wie viele oder besser wie wenige Tasten hat sie?

Gruss i-MiEV
i-MiEV 88 LiMn2O4-Zellen, Akku seit 11.2010 in Betrieb, WAECO MagicSpeed MS 880, Li-Ion POWERBLOC 12V / 18AH, DAB+-Radio, nie Defekte, aktuelle Reichweite 100km, Akku Kühlung an CHAdeMo
Nachfolger bestellt: Nissan Leaf TEKNA 40kWh, 285km
i-MiEVBJ2010
 
Beiträge: 92
Registriert: Sa 30. Jan 2016, 06:41
Wohnort: Schweiz

Re: Tempomat

Beitragvon iOnier » So 24. Sep 2017, 22:17

i-MiEVBJ2010 hat geschrieben:
Das "Dual Memory Settings" hört sich attraktiv an, aber bleiben die eingestellten Werte auch permanent gespeichert, wenn ich den i-MiEV in der Garage abstelle?

Da sich bislang noch niemand gemeldet hat, der das Gerät kennt, bleibt die Frage wohl erst mal offen ...
Mein Tempomat lässt sich mit Tastendruck (3s) um jeweils +/- 10 km/h variieren, oder 2 Tastendrücke +/-20 km/h usw. Sehr praktisch. Mit kurzem Tastendruck steigt oder fällt die Geschwindigkeit um 1.5 km/h.

Wird hier ähnlich sein, ist doch mehr oder weniger Standard heutzutage bei Tempomaten.
Wo ist die Bedienung platziert? Wie viele oder besser wie wenige Tasten hat sie?

Wenn Du dem Link gefolgt wärst, hättest Du Bilder gesehen. 3 Wipptasten, eine oben ("on/off" und "Limiter", lässt sich also offenbar auch als speed limiter schalten, was ich praktisch finde), eine unten ("Mem-1" und "Mem-2") und eine stirnseitig ("Res/+" und "Set/-"). Angebracht wird das Schalterteil als "column switch" an der Lenksäule (bzw. deren Verkleidung), verkabelt offenbar mit dem OBD2- und dem Gaspedalstecker. Beim OBD2-Anschlusstecker kann ich nicht sicher erkennen, ob der durchgeschleift wird (wäre schön wegen caniOn), aber da scheinen nur 2 Anschlüsse herausgeführt zu werden, die könnte man zur Not auch anders abgreifen um sich den Anschluss freizuhalten.
Gruß
Werner
Peugeot iOn Produktionsdatum 09/2015
Benutzeravatar
iOnier
 
Beiträge: 3150
Registriert: Mi 23. Dez 2015, 01:53

Re: Tempomat

Beitragvon bigchief » Mo 25. Sep 2017, 12:12

Hey,

das ist vom Preis doch sehr interessant. Für den C-Zero gibts den auch:
http://www.ncs-systems.com/car-electron ... -zero.html

Ich werde wohl einen bestellen und einbauen. Werde berichten wie gut das klappt ;)


Gruß
B!
bigchief
 
Beiträge: 16
Registriert: Fr 17. Feb 2017, 15:59

Re: Tempomat

Beitragvon datom » Di 26. Sep 2017, 09:04

Super!
Halte uns bitte auf dem Laufenden.
--------------------------------------------------------------------
Mitsubishi i-MiEV, Bj 2011
datom
 
Beiträge: 60
Registriert: Do 28. Jul 2016, 11:20
Wohnort: Bei Bonn

Re: Tempomat

Beitragvon bigchief » So 1. Okt 2017, 17:01

Hi Leute,

also mal ein erstes Feeadback:

Bestellung/Lieferung:
Bestellung war unkompliziert, Lieferung ging auch fix (4 Tage statt 7-10, ist echt i.O.).

Einbau:
Die Anleitung selbst spricht von den Drillingen. Werden alle in einer Anleitung abgehandelt, sollte ja auch überall so ziemlich gleich sein was Verkabelung etc. betrifft.
Alles ausführlich erklärt, Englischkenntnisse sind nat. Voraussetzung. Einbau sieht sauber aus. Der Tempomathebel sieht fast wie OEM aus.

Betrieb:
Tja, da kommen wir zum ärgerlichen Teil: Der Tempomat ist schlicht defekt. Er maht nix, überhaupt nix. Verkabelung 2x geprüft, sogar die einzelnen Leitungen durchgemessen. Nix. Jetzt geht es ans Umtauschen und da wird sich zeigen, wie der Service ausfällt.

Mehr Infos folgen...

In diesem Sinne.
B!
bigchief
 
Beiträge: 16
Registriert: Fr 17. Feb 2017, 15:59

Re: Tempomat

Beitragvon datom » So 1. Okt 2017, 17:22

Danke für den ersten Bericht. Schade, das der Tempomat kaputt geliefert wurde! Bin gespannt, wie der Shop/Hersteller reagiert. Bitte halte uns weiter auf dem laufenden, auch wenn es erstmal nicht so gut aussieht.
--------------------------------------------------------------------
Mitsubishi i-MiEV, Bj 2011
datom
 
Beiträge: 60
Registriert: Do 28. Jul 2016, 11:20
Wohnort: Bei Bonn

Re: Tempomat

Beitragvon Firehowk » Mo 2. Okt 2017, 07:55

datom hat geschrieben:
Danke für den ersten Bericht. Schade, das der Tempomat kaputt geliefert wurde! Bin gespannt, wie der Shop/Hersteller reagiert. Bitte halte uns weiter auf dem laufenden, auch wenn es erstmal nicht so gut aussieht.


Ja bitte unbedingt auf dem laufendem Halten! Wenn das Ding funktioniert würde ich mir auch einen bestellen.
Benutzeravatar
Firehowk
 
Beiträge: 450
Registriert: Sa 2. Mai 2015, 14:27

Re: Tempomat

Beitragvon datom » Di 3. Okt 2017, 12:03

Hallo,

ich habe bei bei der Fa. angefragt wegen der Speicherung der zwei Geschwindigkeiten. Hier die Antwort:

"Yes, our Cruise Control works well with the iMIEV, we have already sold a number of these to customers throughout Europe. The Cruise Speed memories are retained until you set them to a different value - they do not reset when the car is turned off."
--------------------------------------------------------------------
Mitsubishi i-MiEV, Bj 2011
datom
 
Beiträge: 60
Registriert: Do 28. Jul 2016, 11:20
Wohnort: Bei Bonn

Re: Tempomat

Beitragvon bigchief » Di 3. Okt 2017, 14:40

Hi Leute,

also finales Feedback:

1. Tempomat läuft
2. Support der Briten ist wirklich gut. Waren sehr bemüht das Problem zu lösen.

Und was war das Problem? - In dem Steuerhebel für den Tempomat war der integrierte Stecker nicht sauber montiert. Habe von dem Support die Spannungen erhalten, die der Steuerhebel bei Tastendruck erzeugen muss. Da ging nix, also demontiert und folgendes vorgefunden: Ein PIN komplett raus und 2 weitere nur sehr locker im Stecker drin.
Das ganze also einmal komplett auseinander und sauber eingepinnt, alles wieder zusammengebaut. Tempomat geht.

Bin zufrieden, war zwar ein bisschen fades Bild was die Qualität der Montage bzw. Endkontrolle beim Hersteller angeht, aber Okay --> Endlich einen Tempomat. Immerhin war der Karch das einzige Auto ohne und wenn den Komfort gewohnt bist vermisst das echt extrem.

Vom Preis & Einbau eine Empfehlung wert.


Grüße
B!
bigchief
 
Beiträge: 16
Registriert: Fr 17. Feb 2017, 15:59

Anzeige

Nächste

Zurück zu C-ZERO, i-MiEV, iON

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste