Suche Werkstatt zum Dämmen

Re: Suche Werkstatt zum Dämmen

Beitragvon JoeCool » Di 7. Nov 2017, 17:15

C-Zer0 hat geschrieben:
Ich haette eventuell was im Grossraum Stuttgart, bitte PN.

@c-zero stegen: glaub ich hab einen irlaeufer verschickt, sorry :-o


Grossraum Stuttgart klingt gut, ich suche auch nach so einer Werkstatt, komme aus dem Grossraum Heilbronn 8-)
Endlich stolzer C-Zero Fahrer 8-)
JoeCool
 
Beiträge: 13
Registriert: Fr 10. Feb 2017, 11:57

Anzeige

Re: Suche Werkstatt zum Dämmen

Beitragvon Beginner72 » Di 7. Nov 2017, 22:43

Es gibt eine Werkstatt in Leverkusen, direkt an der A3. Ich werde da wohl auch einen Termin machen. Ich rufe da morgen an und hole uns Infos.
5.8 Kwp PV Anlage - Seit 04/2017 elektrisch unterwegs mit dem Citroen C-Zero 2017er (zwischen)Modell
Benutzeravatar
Beginner72
 
Beiträge: 131
Registriert: Mo 31. Aug 2015, 08:57
Wohnort: 47647 Kerken / Niederrhein

Re: Suche Werkstatt zum Dämmen

Beitragvon PharmaJoe » Mi 8. Nov 2017, 07:49

Beginner72 hat geschrieben:
Es gibt eine Werkstatt in Leverkusen, direkt an der A3. Ich werde da wohl auch einen Termin machen. Ich rufe da morgen an und hole uns Infos.


Das klingt doch schon brauchbarer, Leverkusen ist von Düsseldorf-Nord aus mit einer Ladung zu erreichen. Wenn ich dafür eine mehrtägige Aktion einplanen muss, wird das schwierig. Infos bzw. Resultate wären interessant. Vor allem auch, was das hinterher praktisch bringt. Bei den aktuellen Temperaturen (immer noch über Null) ist es auch mit Heizung nicht wirklich warm im bisher ungedämmten iOn.
Peugeot iOn von e-flat seit 04/2017 (geschäftlich)
Mitsubishi Outlander PHEV 2017 seit 05/2017
Peugeot iOn 2016 seit 08/2017
Benutzeravatar
PharmaJoe
 
Beiträge: 121
Registriert: Mo 3. Apr 2017, 07:22

Re: Suche Werkstatt zum Dämmen

Beitragvon iks77 » Mi 8. Nov 2017, 18:01

ich wollte meine lokale freie Werkstatt mit dieser Aufgabe betrauen (in Meerbusch). Ich versuche da auch innerhalb der nächsten paar Tage einen Termin zur Besichtigung und Kostenvoranschlag zu bekommen
iks77
 
Beiträge: 198
Registriert: Di 10. Jan 2017, 11:09
Wohnort: Meerbusch

Re: Suche Werkstatt zum Dämmen

Beitragvon wp-qwertz » Mi 8. Nov 2017, 18:11

ich bin gespannt auf eure infos und danke euch für eure mühe :!: :danke:
werde kunde: http://links.naturstrom.de/lm4j und tu gutes: die "Andheri-Hilfe Bonn e.V." bekommt den bonus.
- Zoe 13.02.15 - 30.12.16.
- MX: "Wolke 7", 60er, 7 Sitze 30.12.16.
- Die Bettermänner: http://www.ladesystemtechnik.de/
Benutzeravatar
wp-qwertz
 
Beiträge: 5281
Registriert: Mo 25. Aug 2014, 08:19
Wohnort: WupperTal

Re: Suche Werkstatt zum Dämmen

Beitragvon PharmaJoe » Mi 8. Nov 2017, 20:52

iks77 hat geschrieben:
ich wollte meine lokale freie Werkstatt mit dieser Aufgabe betrauen (in Meerbusch). Ich versuche da auch innerhalb der nächsten paar Tage einen Termin zur Besichtigung und Kostenvoranschlag zu bekommen


Meerbusch wäre super - gerade hinterm Wasser.

Machen die auch Rückfahrpiepser? Meine Ratinger Peugeot-Werkstatt wollte für Original PDC-Sensoren und Einbau 600€ haben. Und mein freier Schrauber hier im Ort sieht sich dazu zeitlich und sachlich nicht in der Lage. Der ist aber auch alleine.
Gibt aber nen eigenen Thread zu dem Thema.
Peugeot iOn von e-flat seit 04/2017 (geschäftlich)
Mitsubishi Outlander PHEV 2017 seit 05/2017
Peugeot iOn 2016 seit 08/2017
Benutzeravatar
PharmaJoe
 
Beiträge: 121
Registriert: Mo 3. Apr 2017, 07:22

Re: Suche Werkstatt zum Dämmen

Beitragvon juanmax » So 12. Nov 2017, 22:09

Beginner72 hat geschrieben:
Es gibt eine Werkstatt in Leverkusen, direkt an der A3. Ich werde da wohl auch einen Termin machen. Ich rufe da morgen an und hole uns Infos.

Hallo, bitte poste mal hier deine Erfahrungen damit! dsnke
juanmax
 
Beiträge: 59
Registriert: So 23. Nov 2014, 22:31

Re: Suche Werkstatt zum Dämmen

Beitragvon iks77 » Fr 24. Nov 2017, 11:28

hat mittlerweile schon jemand dämmen lassen? Meine Werkstatt hat immer noch keine Termine frei..
iks77
 
Beiträge: 198
Registriert: Di 10. Jan 2017, 11:09
Wohnort: Meerbusch

Re: Suche Werkstatt zum Dämmen

Beitragvon AndiH » Mo 27. Nov 2017, 23:03

Ist die Heizung bei den Drillingen wirklich so Sch...lecht? Ich hab einen Kollegen der hat sowas als Leasing Fahrzeug und fragt mich ob das normal ist das man bei +5°C schon mit Wollmütze fahren muss. Ich dachte das wäre Effizienzgewinn die Heizung isolieren zu lassen und nicht Überlebensnotwendig?
Was soll ich dem sagen? Anderes Fahrzeug holen? Der ist mit meinem e-Up! und dem Firmen i3 Probe gefahren, da war das überhaupt kein Thema.

Gruß

Andi
Seit 02/2016 über 1.900 Liter Diesel NICHT verbrannt...
AndiH
 
Beiträge: 1439
Registriert: Mo 22. Feb 2016, 22:49

Re: Suche Werkstatt zum Dämmen

Beitragvon drilling » Di 28. Nov 2017, 00:00

Meine Frau (die im allgemeinen eher kälteempfindlich ist) hat letzten Winter im ungedämmten Drillling überlebt ohne sonderlich zu klagen (und fährt ihn weiterhin auch diesen Winter), insofern kann es nicht so schlimm sein. ;)

Sie hatte die Heizung allerdings immer voll aufgedreht (mit entsprechendem Reichweitenverlust) und gleichzeitig Sitzheizung an, das einzige was sie stört ist das die Drillinge keine Lenkradheizung haben, denn ihre Hände werden schnell kalt.

Ich finde die Heizung auch akzeptabel, nur wenn es extrem kalt wird, also unter -5C, dann ist sie nicht mehr ausreichend, aber das ist hier in meiner Gegend sehr selten.
Benutzeravatar
drilling
 
Beiträge: 4477
Registriert: Mo 18. Apr 2016, 21:59

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu C-ZERO, i-MiEV, iON

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: rp-curl und 4 Gäste