Strom wieder raus

Strom wieder raus

Beitragvon schrottix » Di 10. Mär 2015, 10:38

Hat schon jemand Ahnung wie man eventuell über den Chademo Port die Batterie wieder anzapfen kann ?
Tesla Roadster Sport / MS P90DL / Golf GTE
:D ZOE intens ZE 40 2017 :D / ZOE Life Q210 2015
Benutzeravatar
schrottix
 
Beiträge: 119
Registriert: Do 25. Dez 2014, 17:48
Wohnort: Vaihingen/Enz

Anzeige

Re: Strom wieder raus

Beitragvon bm3 » Di 10. Mär 2015, 11:03

Hallo schrottix,
willkommen hier im Forum,
das funktioniert immer noch indem man des Chademo-Protokolles mächtig ist und auch einen Chademo-Stecker besitzt. :mrgreen:

Viele Grüße:

Klaus
Benutzeravatar
bm3
 
Beiträge: 7852
Registriert: Di 10. Apr 2012, 22:06

Re: Strom wieder raus

Beitragvon MarkusD » Di 10. Mär 2015, 11:07

MarkusD
 

Re: Strom wieder raus

Beitragvon schrottix » Di 10. Mär 2015, 13:29

Hab aus vesehen Atomstrom verwischt. Der muss wieder raus.

Die Lösungen kannte ich schon, zu teuer. Aber Danke für die Antwort.
Tesla Roadster Sport / MS P90DL / Golf GTE
:D ZOE intens ZE 40 2017 :D / ZOE Life Q210 2015
Benutzeravatar
schrottix
 
Beiträge: 119
Registriert: Do 25. Dez 2014, 17:48
Wohnort: Vaihingen/Enz

Re: Strom wieder raus

Beitragvon eDEVIL » Di 10. Mär 2015, 13:58

für den neuen miev soll es ja da etwas kommen. Auch für den outi.
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

.
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 12107
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: Strom wieder raus

Beitragvon p.hase » Di 10. Mär 2015, 21:12

mit pv aufladen, runterfahren, fertig.
4S Notladekabel RENAULT ZOE 10+14A, 6m TYP2 Kabel für LEAF2, Smart, i3, IONIQ, Prius. DIE perfekte WALLBOX, 295€!
4S e-NV200 Evalia, 05/16, 22km, 21900€
4S ZOE BOSE 41kWh R90, 05/17, 23Tkm, 18490€
4S ZOE ZEN 41kWh R90, 02/17, 12Tkm, 17900€
Benutzeravatar
p.hase
 
Beiträge: 6660
Registriert: So 20. Okt 2013, 18:22
Wohnort: Zwischen den beiden schmutzigsten Städten Deutschlands

Re: Strom wieder raus

Beitragvon Adrian » Di 10. Mär 2015, 22:33

Die PowerBox von Mitsubishi soll nach diesem Bericht für Deutschland angepasst diesen Sommer kommen.
Max. Output 2,7 kW, Preis unbekannt ;) .


Und wieder gibt es diese Lösung in Japan bereits. Für Deutschland musste die Box jedoch überarbeitet werden. Aber noch vor dem Sommer will Mitsubishi eine Power-Box anbieten, in der Größe eines Bierkastens und rund 10 kg schwer, mit deren Hilfe man eine Dauerleistung von 2.700 Watt aus dem “Outlander PHEV” abzapfen kann. Die Peak-Leistung der Power-Box wird bei 5kW liegen. Damit eignet sich diese Power-Box nicht nur für die Waldhütte von Leser Schmitz. Vielfältige Möglichkeiten lassen sich damit umsetzen. Vom Waldarbeiter, der mal schnell die Elektro-Motorsäge anwirft bis hin zu einer Motorpumpe, um den Keller des Nachbarn auszupumpen, egal, ob das Strom-Netz gerade funktioniert oder nicht. Denken Sie an den nächsten Camping-Urlaub, an Feten am Baggersee und und und … Plötzlich hätte man seinen 230V-Stromanschluss immer mit dabei. Und da reden wir jetzt nicht von einem kleinen Spannungswandler, den man in die 12V-Buchse des Zigaretten-Anzünders steckt. Mit 2.700 Watt Leistung lassen sich Kühlschränke am Leben halten oder große Lichtmasten an Unfallstellen betreiben.
:lol:
Dateianhänge
Dauertest-mitsubishi-outlander-06-plug-in-hybrid.jpg
Dauertest-mitsubishi-outlander-07-plug-in-hybrid.jpg
E-Autos Mieten bei nextmove deutschlandweit. München: Model X100D, Model S100D, Hyundai Ioniq, e-Golf 300, LEAF 40 kWh, Ampera-E, Zoe ZE40, Zoe R240, Smart ED, BMW i3
Ladetechnik NRG Kick - go-eCharger lagernd
Kurz & Langzeitmieten
LEAF 2 499€/Monat
Benutzeravatar
Adrian
 
Beiträge: 1334
Registriert: Fr 7. Jun 2013, 12:10
Wohnort: Nähe München

Re: Strom wieder raus

Beitragvon schrottix » Mi 11. Mär 2015, 08:47

Leider sind die Industrielösungen zu Schwach und zu Teuer. Wenn ich mal die Zeit hab werde ich einen Akku vom I-miev mal auseinandernehmen. Ich gehe davon aus das lediglich ein Hochstromrelais per 12v betätigt wird und der Strom fließt. Chademoport wird im Regelfall nicht benötigt. Hier einen vernünftigen kostengünstigen Stecker und das Relais manuell auslösen.
Gilt nur rauszufinden ob das BMS dann auch funktioniert, was ich eher nicht glaube.
Und für die Skeptiker und das darf man nicht.
Eine Unternehmung darf nicht. Als Privatier darf ich relativ viel...............
Tesla Roadster Sport / MS P90DL / Golf GTE
:D ZOE intens ZE 40 2017 :D / ZOE Life Q210 2015
Benutzeravatar
schrottix
 
Beiträge: 119
Registriert: Do 25. Dez 2014, 17:48
Wohnort: Vaihingen/Enz

Re: Strom wieder raus

Beitragvon Kelomat » Mi 11. Mär 2015, 09:15

Wenn du schon so eine Lösung anstrebst dann Bau dir deinen Stecker rein und lass das Auto eingeschaltet. Dann funktioniert das Bms auch sicher....

Würde ich aber nicht so machen..
Hauptauto: Nissan Leaf 2012er mit isolierter Heizung
Zweitauto (Von meiner Frau): Citroen Saxo Elektro mit Lithiumakkus
Sonst keine fossile Dreckschleuder zur Fortbewegung ;)

Strom kommt von der PV-Anlage ca. 15kW mit Speicher im Keller
Benutzeravatar
Kelomat
 
Beiträge: 1688
Registriert: So 12. Mai 2013, 16:28
Wohnort: Kärnten - Rosental

Re: Strom wieder raus

Beitragvon TeeKay » Do 12. Mär 2015, 18:07

Das funktioniert meines Wissens nach auch nur mit Chademo 1.0. Die PSA-Fahrzeuge und alten i-Mievs fallen damit raus.
Autor wurde von Elon Musks Mutter und Tesla Aufsichtsratsmitglied Antonio J. Gracias bei Twitter blockiert
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 12858
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Anzeige

Nächste

Zurück zu C-ZERO, i-MiEV, iON

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste