Reichweite im Winter

Reichweite im Winter

Beitragvon Mei » So 30. Okt 2016, 21:13

Hi,
ich bin auch nur ein Mensch und blende unangenehme Sachen gerne aus ;).
(aber irgendwann kommt der Zeitpunkt, da muss man sich das Wahrheit stellen.)

Hier steht unter Reichweitenoptimierung:
https://de.wikipedia.org/wiki/Mitsubishi_i-MiEV

"Sinkt die Akkutemperatur beim Laden auf 0 °C, so kann die Batterie nur zu etwa 60 % geladen werden. Die Segmentanzeige gibt darüber keinen Aufschluss, jedoch die genaue Reichweitenanzeige. Ist die Batterie kälter als −20 °C lässt sie sich nicht mehr laden. "

Stimmt das noch?
Oder ist da die Reichweite mit Heizung gemeint?
Lässt sich der Akku unter null Grad wirklich nur noch auf 60% laden?

In der Anleitung vom iOn steht nur, dass unter 25°C keine Ladung mehr Möglich ist.
GTE 09/17 [PHEV]
iOn 09/16 [BEV]
3L 03/03 [TDI]
Mei
 
Beiträge: 1882
Registriert: Mo 18. Nov 2013, 12:57

Anzeige

Re: Reichweite im Winter

Beitragvon drilling » So 30. Okt 2016, 22:41

Mei hat geschrieben:
In der Anleitung vom iOn steht nur, dass unter 25°C keine Ladung mehr Möglich ist.


Bei mir steht -25°C. :?
Benutzeravatar
drilling
 
Beiträge: 5149
Registriert: Mo 18. Apr 2016, 20:59

Re: Reichweite im Winter

Beitragvon Mei » So 30. Okt 2016, 22:42

ja, ne,
ich meinte natürlich -25°C ;)
GTE 09/17 [PHEV]
iOn 09/16 [BEV]
3L 03/03 [TDI]
Mei
 
Beiträge: 1882
Registriert: Mo 18. Nov 2013, 12:57

Re: Reichweite im Winter

Beitragvon drilling » So 30. Okt 2016, 22:46

Also die Begrenzung auf -25°C finde ich nicht besonders tragisch, erstens ist so eine Temperatur in Deutschland in bewohnten Gegenden glücklicherweise extrem selten, und zweitens haben bei solchen Temperaturen auch die meisten Verbrenner Probleme zu starten.
Benutzeravatar
drilling
 
Beiträge: 5149
Registriert: Mo 18. Apr 2016, 20:59

Re: Reichweite im Winter

Beitragvon Bambalouni » So 30. Okt 2016, 22:49

Stimmt es denn nun, dass die Batterie bei Minusgraden nur noch zu 60% geladen werden kann?
Bambalouni
 
Beiträge: 16
Registriert: So 30. Okt 2016, 21:50

Re: Reichweite im Winter

Beitragvon Elko » Mo 31. Okt 2016, 07:13

die -25 Grad beziehen sich auf die Akkutemperatur, nicht Außentemperatur, und bi sder Block die -25 Grad hat dauert es schon ne Zeit,

Die -0 Grad beziehen sich auch auf die Akkutemperatur, und das Stimmt so nicht Direkt

Der Akku wird zu 100% geladen doch durch die kalten Temperaturen steigt der Innenwiderstand der Zelle und sie kann weniger Energie freigeben
bei einer Zellenpemperatur von -2 Grad (hatte ich mal) ging zumal gleich beim Beschläunigen die Schildkröte an und die Reichweite war mit Etwas Heizung um die 70km.

Sprich wenn der Akku wirk,ich sehr Kalt ist geht diew Reichweite ganz schön in die Knie

elektrische Grüße
Thomas (Elko)
07.01.2012-11.10.2013 Tazzari Zero
13.10.2013-08.09.2016 Mitsubishi i-MiEV (105.000 km)
seit 27.08.2015 CityEL Bj: 1990
seit 09.09.2016 Kia Soul EV

http://www.elko-electric.at

"Wer braucht V6 oder V8 ?
Ich hab 360V DC!" :ugeek:
Benutzeravatar
Elko
 
Beiträge: 955
Registriert: Di 10. Sep 2013, 19:31
Wohnort: Berndorf

Re: Reichweite im Winter

Beitragvon iOnier » Mo 31. Okt 2016, 17:21

Beim Fahren erwärmen sich die Zellen dann aber auch - allerdings wird man sich bei solchen angezeigten Reichweiten vielleicht nicht trauen, dafür genug auf den Stempel zu treten ... wenn man aber z.B. eine ChaDeMo-Säule sicher in Reichweite hat könnte man bis dahin etwas "heizen" und dann noch mal nachladen (dabei dürfte er ja auch nochmal zusätzlich etwas warm werden). Danach sollte es besser aussehen.
Gruß
Werner
Peugeot iOn Produktionsdatum 09/2015
Benutzeravatar
iOnier
 
Beiträge: 3634
Registriert: Mi 23. Dez 2015, 00:53

Re: Reichweite im Winter

Beitragvon Elko » Mo 31. Okt 2016, 17:32

iOnier hat geschrieben:
Beim Fahren erwärmen sich die Zellen dann aber auch - allerdings wird man sich bei solchen angezeigten Reichweiten vielleicht nicht trauen, dafür genug auf den Stempel zu treten ... wenn man aber z.B. eine ChaDeMo-Säule sicher in Reichweite hat könnte man bis dahin etwas "heizen" und dann noch mal nachladen (dabei dürfte er ja auch nochmal zusätzlich etwas warm werden). Danach sollte es besser aussehen.


Wenn man 1ne oder 2 Schnellladungen einlegt, hat man die gleiche Reichweite wie im Sommer, also ohne Heizung

elektrische Grüße
Thomas (Elko)
07.01.2012-11.10.2013 Tazzari Zero
13.10.2013-08.09.2016 Mitsubishi i-MiEV (105.000 km)
seit 27.08.2015 CityEL Bj: 1990
seit 09.09.2016 Kia Soul EV

http://www.elko-electric.at

"Wer braucht V6 oder V8 ?
Ich hab 360V DC!" :ugeek:
Benutzeravatar
Elko
 
Beiträge: 955
Registriert: Di 10. Sep 2013, 19:31
Wohnort: Berndorf

Re: AW: Reichweite im Winter

Beitragvon Helfried » Mo 31. Okt 2016, 17:50

Elko hat geschrieben:
Wenn man 1 oder 2 Schnellladungen einlegt, hat man die gleiche Reichweite wie im Sommer, also ohne Heizung elektrische Grüße
Thomas (Elko)


Einen eiskalten Akku schnell laden? Na Mahlzeit...
Helfried
 
Beiträge: 8608
Registriert: So 7. Aug 2016, 17:26

Re: Reichweite im Winter

Beitragvon Elko » Mo 31. Okt 2016, 18:05

Helfried hat geschrieben:
Einen eiskalten Akku schnell laden? Na Mahlzeit...


1. Ist der Akku nicht Eis kalt da er sich in etwa um 1 Grad pro 10km erwärmt, und
2. Von Schnellladung kann hier nicht die Rede sein

Bei meinen -2 Grad Zellentemperatur und etwa 5-6 Gran Temperatur beim Schnelllader waren es etwa 1,45h bis auf 80% ih glaube von 30% Weg

elektrische Grüße
Thomas (Elko)
07.01.2012-11.10.2013 Tazzari Zero
13.10.2013-08.09.2016 Mitsubishi i-MiEV (105.000 km)
seit 27.08.2015 CityEL Bj: 1990
seit 09.09.2016 Kia Soul EV

http://www.elko-electric.at

"Wer braucht V6 oder V8 ?
Ich hab 360V DC!" :ugeek:
Benutzeravatar
Elko
 
Beiträge: 955
Registriert: Di 10. Sep 2013, 19:31
Wohnort: Berndorf

Anzeige

Nächste

Zurück zu C-ZERO, i-MiEV, iON

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste