Reichweite beim I-MEV zur Zeit

Reichweite beim I-MEV zur Zeit

Beitragvon Semi » So 23. Mär 2014, 16:06

Hallo Zusammen

Irgendwie stimmen bei mir die Kilometerzahlen zu Akkukapazität in letzer Zeit nicht mehr so, wie ich mir das gewohnt bin...

Zur Zeit brauche ich 6 Striche für 33km, das sind ca 5.5km/Strich. Sonst keine Verbraucher (ausser Radio)... Warum so wenig km?
Letzten Sommer habe ich so um die 7 - 9 km / Strich, einmal sogar 10km/Strich gehabt. 5,5 km / Strich schaffe ich sonst nicht mal im Winter bei Minustemperaturen, da sinds immer um die 6/7..

Normalerweise achte ich nicht auf die Restreichweitenanzeige, habe mir die jetzt aber nach langer Zeit wieder mal angeschaut... aber irgendwie auch hier komisch... Start 124km, nach einem Kilometer bereits bei 118, nach 5 Kilometer bereits bei etwa 102km... nach 20km bereits bei etwa 75km Restreichweite. Fahrt grösstenteils im Ecobereich ohne Bleifuss. (Gibts da ne Formel, wieviele bereits gefahrene Kilometer da reingerechnet werden?)

Reale Reichweite zur Zeit liegt bei ca 90km bis 95km. Ohne Verbraucher (ausser Radio). Sind diese Werte bei Frühjahrestemperaturen immer noch normal?

Vor ein paar Wochen hatte ich Schulung (1 Woche) und musste mit meinem I-MEV je zwei mal täglich an einer Chademosäule tanken, einmal von ca 65% auf 80%, einmal von ca 30% auf 60%.

Jetzt meine Überlegungen... liegts an der Temperaturen? Am Wind/Regen? Oder hat das Chademoladen nach 1er Woche "Schäden" hinterlassen? In der Garage, wo ich meinen I-Mev parke und lade ist es eher Kühl.

Vor einer Woche bin ich mal einen ZoE probegefahren, Start bei ca 55% Ladekapazität, waren ca 80km laut Anzeige. Bin dann einen Tag neben der Arbeit hin und hergestromert und hab den Akku gefühlt fast nicht runtergekriegt (selbst auf der Autobahn nicht so extrem, wie ich mir das vom I-Mev gewohnt bin). Als ich dann wieder in meinem I-Mev sitze und am fahren bin, schaute ich schon verdutzt wie sich da beim Fahren Balken für Balken verabschiedete... :D War das bei euch gefühlt auch so?

Beunruhigt bin ich noch nicht, aber zur Zeit stimmen meine Erfahrungswerte mit der realen Reichweite einfach überhaupt nicht mehr. :mrgreen:

Gruss
Semi
Semi
 
Beiträge: 243
Registriert: So 14. Jul 2013, 15:53
Wohnort: Zürich

Anzeige

Re: Reichweite beim I-MEV zur Zeit

Beitragvon TeeKay » So 23. Mär 2014, 17:27

Also bei mir sind die Reichweiten (C-Zero mit 16kWh-Akku) im Frühling wie im Winter gleich und ich lade relativ häufig Chademo. Würden nur zwei Chademo-Ladungen die Batterie bereits derartig schädigen, käme das nicht erst im Jahr 4 des Verkaufs heraus. In Japan wird permanent mit Chademo geladen. Da muss es irgendeinen Verbraucher geben, den es nicht geben sollte oder der Bordcomputer ermittelt den Ladestand falsch. Hast du denn mal geschaut, wie viele kWh du laden kannst, bis das Auto die Ladung (mit angeblich 100% SOC) abbricht?

Wenn du von 50% auf 100% nur 4kWh laden kannst, wird die Anzeige falsch sein. Wenn du von 50% auf 100% irgendwas Richtung 8-10kWh laden kannst, hast du einen Verbraucher, der nicht da sein sollte.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 11023
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Reichweite beim I-MEV zur Zeit

Beitragvon Semi » So 23. Mär 2014, 18:04

Hallo TeeKay

Gute Idee mit der Stromkontrolle. Ich werde den Wagen heute leerfahren und mir die Lade-Werte Morgen mal genauer ansehen.
Das es nicht an Chademo liegen kann dachte ich mir fast. Das die Batteriekapazität so schnell abnehmen würde wäre nicht logisch.

Danke und Gruss
Semi
Semi
 
Beiträge: 243
Registriert: So 14. Jul 2013, 15:53
Wohnort: Zürich

Re: Reichweite beim I-MEV zur Zeit

Beitragvon Torwin » So 23. Mär 2014, 18:11

Reifendruck?
Renault ZOE Intens, 06/14
Benutzeravatar
Torwin
 
Beiträge: 451
Registriert: Di 12. Nov 2013, 22:13
Wohnort: Heilbronn

Re: Reichweite beim I-MEV zur Zeit

Beitragvon Semi » So 23. Mär 2014, 19:12

Torwin hat geschrieben:
Reifendruck?


Werde ich auch noch kontrollieren, der ist sicher nicht mehr optimal.
Semi
 
Beiträge: 243
Registriert: So 14. Jul 2013, 15:53
Wohnort: Zürich

Re: Reichweite beim I-MEV zur Zeit

Beitragvon Semi » So 23. Mär 2014, 21:13

Semi hat geschrieben:
Torwin hat geschrieben:
Reifendruck?


Werde ich auch noch kontrollieren, der ist sicher nicht mehr optimal.


Hab das Problem gelöst... es war tatsächlich... der Reifendruck :lol:
Hab den RD von 2,1 auf 2,6 erhöht (Standard ist 2,5)
Reichweite stimmt wieder korrekt, der Wagen ist auch wieder harter auf der Fahrbahn beim Fahren.
Denn Reifendruck habe ich bis jetzt einfach ab und zu wieder aufgefüllt ohne gross darüber nachzudenken, hätte nicht gedacht das die Auswirkungen so krass sein können. :shock:

Vielen Dank Torwin und auch dir TeeKay :) Wieder was gelernt.

Haut ihr den RD im Sommer auf 3.0 rauf? Bringt das noch Extrareichweite?
Semi
 
Beiträge: 243
Registriert: So 14. Jul 2013, 15:53
Wohnort: Zürich


Zurück zu C-ZERO, i-MiEV, iON

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste