Peugeot iOn Wechselrichter Rückruf

Re: Peugeot iOn Wechselrichter Rückruf

Beitragvon PSA » Di 14. Jun 2016, 22:06

Ich war im Nov. 2015 bei Peugeot und da würde nur eine neue Software auf das EV Steuergerät aufgespielt.
Laut Peugeot Servicebox ist bei meinen ION kein Rückruf mehr offen.Mal abwarten vielleicht kommt er noch....
Gesendet von meiner ZOE.
06.15 - 09.15 Renault Twizy / 09.15 - 09.16 Peugeot ION / 09.16 Renult ZOE 210 Bj 08.2013
Erstfahrzeug VW Caddy TGI
Benutzeravatar
PSA
 
Beiträge: 380
Registriert: Do 11. Sep 2014, 14:36

Anzeige

Re: Peugeot iOn Wechselrichter Rückruf

Beitragvon DarkVater » Mi 15. Jun 2016, 06:12

Als ich meinen gebrauchten Ion BJ 2011 (letztes Jahr im Mai gekauft) vom Händler abholen wollte, hatte der das gleiche Problem - 12V Batterie wurde nicht mehr geladen. Dann wurde die Ladeeinheit getauscht (dort scheint der DC/DC Wandler integriert zu sein). Kosten irgendwas um 2000,- (auf Garantie natürlich) und ich konnte dann mit 1 Woche Verzögerung das Auto übernehmen. Scheinbar doch kein Einzelfall. Jetzt hoffe ich mal, das sowas nicht nach Ende der Garantie im September passiert...
DarkVater
 
Beiträge: 33
Registriert: Do 29. Okt 2015, 07:41

Re: Peugeot iOn Wechselrichter Rückruf

Beitragvon Elko » Mi 15. Jun 2016, 09:45

Bei mir wurde auch nichts am Wechselrichter gemacht

Durchgeführte Rückrufaktionen:
Akkuträger (Behandelt)
SW Update
Unterdruckpumpe
Relais

i-MiEV BJ 2011

elektrische Grüße
THomas (Elko)
07.01.2012-11.10.2013 Tazzari Zero
13.10.2013-08.09.2016 Mitsubishi i-MiEV (105.000 km)
seit 27.08.2015 CityEL Bj: 1990
seit 09.09.2016 Kia Soul EV

http://www.elko-electric.at

"Wer braucht V6 oder V8 ?
Ich hab 360V DC!" :ugeek:
Benutzeravatar
Elko
 
Beiträge: 919
Registriert: Di 10. Sep 2013, 19:31
Wohnort: Berndorf

Re: Peugeot iOn Wechselrichter Rückruf

Beitragvon TeeKay » Mi 15. Jun 2016, 10:52

2000 Euro für einen kleinen paar hundert Watt starken DC/DC-Wandler? Bevor ich das zahle, lad ich die Batterie jeden Tag zuhause auf und warte auf einen ausgeschlachteten Drilling bei eBay. Für den Preis gibts bei Tesla ein ausgewachsenes 11kW-Ladegerät samt Einbau.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10979
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Peugeot iOn Wechselrichter Rückruf

Beitragvon PSA » Mi 15. Jun 2016, 10:55

@drilling

Vielleicht kannst Du mir die Organummer (fängt mit 12...an und steht vorne unter der Haube) von deinen ION sagen um das Herstellungsdatum herauszufinden.
Mein ION hat die Nummer 12733.

Ich habe heute bei Peugeot angerufen und es ist bei meinen ION nix zumachen.
Gesendet von meiner ZOE.
06.15 - 09.15 Renault Twizy / 09.15 - 09.16 Peugeot ION / 09.16 Renult ZOE 210 Bj 08.2013
Erstfahrzeug VW Caddy TGI
Benutzeravatar
PSA
 
Beiträge: 380
Registriert: Do 11. Sep 2014, 14:36

Re: Peugeot iOn Wechselrichter Rückruf

Beitragvon PSA » Mi 15. Jun 2016, 10:56

2000 Euro ist der Komplette Lader ! Und wenn es auf Rückruf geht ist es doch egal oder !
Gesendet von meiner ZOE.
06.15 - 09.15 Renault Twizy / 09.15 - 09.16 Peugeot ION / 09.16 Renult ZOE 210 Bj 08.2013
Erstfahrzeug VW Caddy TGI
Benutzeravatar
PSA
 
Beiträge: 380
Registriert: Do 11. Sep 2014, 14:36

Re: Peugeot iOn Wechselrichter Rückruf

Beitragvon drilling » Mi 15. Jun 2016, 11:11

ECO-UP hat geschrieben:
Vielleicht kannst Du mir die Organummer (fängt mit 12...an und steht vorne unter der Haube) von deinen ION sagen um das Herstellungsdatum herauszufinden.

Was bedeuten die ZIffern genau, bzw. wie kann man daraus aufs Herstellungsdatum schliessen?

Bei mir steht 12685.
Benutzeravatar
drilling
 
Beiträge: 2688
Registriert: Mo 18. Apr 2016, 20:59

Re: Peugeot iOn Wechselrichter Rückruf

Beitragvon PSA » Mi 15. Jun 2016, 11:55

Dein ION würde am 02.08.2011 in Japan hergestellt.

Meiner würde am 19.09.2011 hergestellt und 03.2012 Zugelassen.

http://autoteil-ersatzteil.de/orga-nummer.html

Daher kann es schon sein das mein ION das nicht hat.

Ab Orga-Nr. 12623 (01.06.2011) würde auch etwas an den Batterien geändert. Das Aktualisierungsverfahren der Ladekapazität der Antriesbatterie würde geändert.
Gesendet von meiner ZOE.
06.15 - 09.15 Renault Twizy / 09.15 - 09.16 Peugeot ION / 09.16 Renult ZOE 210 Bj 08.2013
Erstfahrzeug VW Caddy TGI
Benutzeravatar
PSA
 
Beiträge: 380
Registriert: Do 11. Sep 2014, 14:36

Re: Peugeot iOn Wechselrichter Rückruf

Beitragvon drilling » Mi 15. Jun 2016, 12:29

@ECO-UP
Interessant, danke für die Infos!
Benutzeravatar
drilling
 
Beiträge: 2688
Registriert: Mo 18. Apr 2016, 20:59

Re: Peugeot iOn Wechselrichter Rückruf

Beitragvon drilling » Mi 10. Aug 2016, 02:46

Der Wechselrichter wurde bei unserem iOn inzwischen ausgetauscht, natürlich hat uns das nix gekostet, und der iOn läuft genau so gut wie vorher. :)

(ich hab auch danach mal unter die Haube unterm Kofferraum geschaut und da wo der Wechselrichter sein soll waren tatsächlich nagelneue Schrauben auf der Abdeckung insofern wurde da wirklich was gemacht :geek: )
Benutzeravatar
drilling
 
Beiträge: 2688
Registriert: Mo 18. Apr 2016, 20:59

Anzeige

Vorherige

Zurück zu C-ZERO, i-MiEV, iON

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste