Modellpflege bei den Drillingen

Modellpflege bei den Drillingen

Beitragvon Manfredl » Mo 30. Okt 2017, 00:51

Hallo in die Runde,
hier im Forum findet man ja wirklich jedes Detail über die Drillinge man muss aber viel suchen und ist am Ende doch nicht sicher ob man alles wichtige gefunden hat. Was mich betrifft, ich interessiere mich gerade für einen Gebrauchten. Nun habe ich ein paar Modellpflegemaßnahmen gefunden die beim Gebrauchtkauf von Bedeutung sein könnten.

Wann wurde die Fernbedienung für das Vorheizen eingeführt und bei welchen Modellen?
Gibt es die drei Fahrmodi beim i.MiEV von Anfang an und bei den anderen beiden überhaupt nicht?
Ich habe sehr viel über Isolierungsmaßnahmen der Heizung und des Innenraumes gelesen. Gab es diesbezüglich Änderungen in der Serie?

usw. Kurz um: Gibt es eine Liste der Änderungen die in die Serienproduktion eingeflossen sind mit Angaben über den Zeitpunkt und bei welchen Modellen?

Für den Gebrauchtwagenkäufer wäre das sehr hilfreich.

Über Input oder Links würde ich mich freuen.

Gruß Manfred
Zuletzt geändert von Manfredl am Mo 30. Okt 2017, 02:39, insgesamt 1-mal geändert.
Manfredl
 
Beiträge: 11
Registriert: Fr 3. Mär 2017, 01:37
Wohnort: Leimen

Anzeige

Re: Modellpflege bei den Drillingen

Beitragvon Manfredl » Mo 30. Okt 2017, 02:38

meine erste Recherche:

Verkaufsstart in Deutschland: Dezember 2010
Nennkapazität 16 kWh
Modelljahr 2012
serienmäßig
beheizbare Vordersitze,
integrierte Radio-CD/MP3-Kombination,
zuschaltbaren Warnton bis zu einer Geschwindigkeit von 35 km/h,
i-MiEV: Fernbedienung zur Steuerung der Klimaanlage und dem Laden der Batterie samt Ladezustandsanzeige.
Citroën C-ZERO/Peugeot iOn: Traktionsbatteriekapazität verkleinert auf 14,5 kWh.

Modelljahr 2014
maximale Reichweite von 150 auf 160 Kilometer erhöht
LED- statt Halogen-Scheinwerfer.

Modelljahr 2016
iOn: Multifunktionsfernbedienung für Heizung, Klimaanlage, Anfang und Ende des Ladevorgangs und anzeige des Ladezustands.

Quellen:
https://de.wikipedia.org/wiki/Mitsubishi_i-MiEV
https://utopia.de/bestenlisten/elektroauto-vergleich/

Über Korrekturen würde ich mich sehr freuen.

Gruß Manfred
Manfredl
 
Beiträge: 11
Registriert: Fr 3. Mär 2017, 01:37
Wohnort: Leimen

Re: Modellpflege bei den Drillingen

Beitragvon Ion-Fahrer seit 2016 » Mo 30. Okt 2017, 20:01

Hallo kann nur zum Ion was sagen, die Fernbedienung für die Heizung kam mit dem 2017er Modell. Wobei einige 2017er auch ohne die Fernbedienung produziert worden sind (wohl Übergangsmodelle, wie auch meiner). Vorheizen ist bei denen möglich, aber halt ohne Fernbedienung.
Die Heizung wird ab Werk nicht isoliert, ist aber empfehlenswert wenn öfter bei Temperaturen <0 gefahren wird (hab ich in Egg/Österreich machen lassen)

Da die Drilling-Gebrauchtfahrzeuge relativ teuer sind würde ich aber eher zum Neufahrzeug raten. Da gibt's dann auch die 4000 Euro E-Prämie. :D
Peugeot Ion Active, EZ 16.12.2016
PV 9,86 Kwp, 34 Module, 9 Ost, 8 Süd, 17 West
Ion-Fahrer seit 2016
 
Beiträge: 130
Registriert: Fr 6. Jan 2017, 09:59

Re: Modellpflege bei den Drillingen

Beitragvon Nesami » Mo 30. Okt 2017, 21:17

Es gibt im C-Zero einen zuschaltbaren Warnton? Der wäre mir noch nicht aufgefallen.
Nesami
 
Beiträge: 81
Registriert: Fr 29. Jan 2016, 21:54

Re: Modellpflege bei den Drillingen

Beitragvon health.angel » Mo 30. Okt 2017, 21:25

Zuschaltbarer warnton bei c-zero und ion ab modeljahr 2017.
Kam zusammen mit DAB und Fernbedienung für Heizung.

Die „Brückenmodelle“ ohne Fernbedieunug und ohne DAB haben auch den Fußgängerwarner nicht.
Die sind qausi wie das Vormodell, nur mit der Möglichkeit beim Ladevorgang zu heizen oder zu klimatisieren.

@Manfredl: Fernbedienung kam ab MJ 2017.

VG
Claas
Peugeot iOn seit 02/2017
health.angel
 
Beiträge: 80
Registriert: Mi 22. Mär 2017, 21:41

Re: Modellpflege bei den Drillingen

Beitragvon jaale » Fr 3. Nov 2017, 08:40

LED-Scheinwerfer hat nur der i-MiEV ab ca. BJ2015 (wann genau weiß ich nicht), die aktuellen PSA-Drillinge haben dafür LED-Rückleuchten (Fahrlicht und Bremsleuchte).

Nur der Fahrersitz hat Sitzheizung, der Beifahrersitz nicht.

Die "Fußgängerhupe" gibts ab Modell 2017 (wurde ab Ende April 2017 ausgeliefert), ist standardmäßig aktiv und kann durch Knopfdruck (unten bei der Leuchtweitenregulierung) abgeschaltet werden, ist nach jedem Neustart aber wieder an.

Das DAB-Radio ist einfach ein ab Werk eingebautes Kenwood KDC-X7000DAB.
Peugeot iOn Modell 2017: Bild
Benutzeravatar
jaale
 
Beiträge: 54
Registriert: Sa 24. Dez 2016, 10:23
Wohnort: Lahr


Zurück zu C-ZERO, i-MiEV, iON

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste