Mehr Gänge für iON und C-ZERO

Re: Mehr Gänge für iON und C-ZERO

Beitragvon Robert28 » Do 1. Sep 2016, 18:43

Es ist so, bei meinem (neuen) iON sind die Gänge B und C auf 4 KM "gedrosselt".

Hat jemand eine Ahnung mit welcher OBD Software man da die richtige Null auf Eins setzt?
1995-1998 MiniEL City
ab 2016 Peugeot iOn
Robert28
 
Beiträge: 58
Registriert: So 24. Jul 2016, 08:48
Wohnort: 73642 Welzheim

Anzeige

Re: Mehr Gänge für iON und C-ZERO

Beitragvon Hinundher » Mo 26. Sep 2016, 13:34

Update :

Infos über iOn

https://youtu.be/xwsHidbzfmw

auch über die "neuen" Gänge B/C praktische Tipps :kap:
Citroen Saxo Electric seit Juli 2011 , I Bike seit April 2012.
Ab 06 06 2014 ohne eigenen Verbrenner ! Ab 07 10 2015 Peugeot iOn 100% electric .Kein Verbrenner mehr für die Strasse !
Benutzeravatar
Hinundher
 
Beiträge: 3928
Registriert: Mo 3. Jun 2013, 09:43
Wohnort: In Kärnten

Re: Mehr Gänge für iON und C-ZERO

Beitragvon Robert28 » Mo 26. Sep 2016, 13:51

Supervideo, aber:

Die neuen IONs geben nicht mehr wie 4Km/h bei den Gängen B und C her.
Das ist offensichtlich per Software unterbunden. :-(

Deshalb zuerst mal ohne Blende ausprobieren und dann eventuell bei Mitsu die neue Blende bestellen.

Kann man das mit "PP2000 Lexia" eventuell "modifizieren"?
1995-1998 MiniEL City
ab 2016 Peugeot iOn
Robert28
 
Beiträge: 58
Registriert: So 24. Jul 2016, 08:48
Wohnort: 73642 Welzheim

Re: Mehr Gänge für iON und C-ZERO

Beitragvon Hinundher » Mi 28. Sep 2016, 19:49

Robert28 hat geschrieben:
Supervideo, aber:Die neuen IONs geben nicht mehr wie 4Km/h bei den Gängen B und C her.
Das ist offensichtlich per Software unterbunden. :-(


Ja wie hat dann B/C auch keine Bremswirkung/Reku wir waren heute zwei mal auf über 2000 Meter Seehöhe runter im B Modus oft 12% und mehr Reibebremse nur wenig vor scharfen Kehren ;) die ersten MillImeter am Bremspedal ist dann noch stärkere Reku als bei B , das passt.

20160928_161756.jpg
Nockalmstrasse


auf 2042 Meter See Höhe :kap:

LG.
Citroen Saxo Electric seit Juli 2011 , I Bike seit April 2012.
Ab 06 06 2014 ohne eigenen Verbrenner ! Ab 07 10 2015 Peugeot iOn 100% electric .Kein Verbrenner mehr für die Strasse !
Benutzeravatar
Hinundher
 
Beiträge: 3928
Registriert: Mo 3. Jun 2013, 09:43
Wohnort: In Kärnten

Re: Mehr Gänge für iON und C-ZERO

Beitragvon LarsPower » Mo 3. Okt 2016, 23:41

Gibt es nicht ein Softwarehack, um die Gänge B und C wieder zu aktivieren?
Kann ich mir nicht die Software von Mitsubishi aufspielen lassen? (oder hänge das Betriebssystem mit dem Notfallsystem von Peogeot zusammen?)
LarsPower
 
Beiträge: 24
Registriert: So 24. Jul 2016, 18:45

Re: Mehr Gänge für iON und C-ZERO

Beitragvon iOnier » Di 4. Okt 2016, 12:28

LarsPower hat geschrieben:
Gibt es nicht ein Softwarehack, um die Gänge B und C wieder zu aktivieren?

Nicht, dass ich wüsste.
Kann ich mir nicht die Software von Mitsubishi aufspielen lassen? (oder hänge das Betriebssystem mit dem Notfallsystem von Peogeot zusammen?)

Wie eng das "Notfallsystem" an das übrige Auto angebunden ist weiß ich nicht, habe aber mal gehört, dass es bewusst autonom sein soll. So hat es eine eigene Pufferbatterie und ein GPS-System, auf das kein Zugriff über den CAN-Bus möglich ist. Was für weitgehend vollständige Autonomie spricht.

ABER: spätestens seit den 80-Zell-Akkus bei den PSA-Geschwistern (die auch einen anderen Motor und eine andere Übersetzung bekommen haben) sind Motorsteuerung und BMS unterschiedlich. Da wird also genau gar nichts gehen mit Mitsubishi-Firmware.

Ich habe hier jetzt ein Lexia3-Gerät, muss aber erst mal Zeit finden, einen alten PC mit Win95 auszurüsten (ein billiger kleiner Monitor fehlt mir noch) und die Software dafür aufzuspielen. Dann kann ich mal sehen, ob es einstellbare Optionen für die Fahrmodi gibt. Wird aber aus genannten Gründen etwas dauern. Falls hier jemand anders mit einem Lexia3 das "mal eben" machen kann wäre das natürlich schneller :-)
Gruß
Werner
Benutzeravatar
iOnier
 
Beiträge: 1679
Registriert: Mi 23. Dez 2015, 00:53

Re: Mehr Gänge für iON und C-ZERO

Beitragvon yoyo » Di 4. Okt 2016, 15:53

ein preiswertes Laptop wäre doch auch eine Idee...
http://www.afb-group.de/de/
Es ist bereits alles gesagt worden - nur noch nicht von jedem. ;)

Gesendet von meinem Atari ST :geek:
yoyo
 
Beiträge: 253
Registriert: Mi 24. Jun 2015, 12:42

Re: Mehr Gänge für iON und C-ZERO

Beitragvon iOnier » Di 4. Okt 2016, 16:00

Geht so bei 169 Euro los (billiger nur ohne Laufwerk) - da kommt mich ein kleiner gebrauchter Monitor günstiger. Vielleicht finde ich in meiner Umgebung sogar noch jemanden, der einen "über" hat.
Gruß
Werner
Benutzeravatar
iOnier
 
Beiträge: 1679
Registriert: Mi 23. Dez 2015, 00:53

Re: Mehr Gänge für iON und C-ZERO

Beitragvon drilling » Di 4. Okt 2016, 18:10

iOnier hat geschrieben:
Ich habe hier jetzt ein Lexia3-Gerät, muss aber erst mal Zeit finden, einen alten PC mit Win95 auszurüsten (ein billiger kleiner Monitor fehlt mir noch) und die Software dafür aufzuspielen.


Braucht die wirklich Win95 und läuft auf keiner neueren Windows Version??
Irgendwie kann ich das nicht nicht glauben, zumindest XP sollte wohl auch gehen.

Ich kann mir nicht vorstellen das die Werkstätten noch Uralt-Hardware für Windows 95 bereithalten müssen, denn bei neuerer Hardware würden ja die Treiber fehlen.

Sonst versuch es mit VMware und laß Win95 in einer VM auf moderner Hardware laufen.
Benutzeravatar
drilling
 
Beiträge: 2689
Registriert: Mo 18. Apr 2016, 20:59

Re: Mehr Gänge für iON und C-ZERO

Beitragvon Firehowk » Di 4. Okt 2016, 18:23

XP funktioniert definitiv! Ich hatte mal ein Lexia für unseren Lancia welcher Baugleich mit PSA war. Leider habe ich das verkauft. Für meinen C-Zero hätte ich es gut gebrauchen können.
Benutzeravatar
Firehowk
 
Beiträge: 389
Registriert: Sa 2. Mai 2015, 13:27

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu C-ZERO, i-MiEV, iON

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste