Kauftipp

Re: Kauftipp

Beitragvon PSA » Fr 15. Apr 2016, 17:17

Der Wechselrichter in den Drillingen hat nix mit einen Wechselrichter der Solaranlage gemeinsam.Das ist wie Apfel mit Brienen vergleichen.Ich habe noch mal geschaut 16095800 80 Wechselrichter Peugeot Preis 3.182,54 EUR und bei den 80 Zellen Model 1610477480 2.056,65 EUR !!? Wie auch immer die Preise sich zusammensetzen.
Gesendet von meiner ZOE.
06.15 - 09.15 Renault Twizy / 09.15 - 09.16 Peugeot ION / 09.16 Renult ZOE 210 Bj 08.2013
Erstfahrzeug VW Caddy TGI
Benutzeravatar
PSA
 
Beiträge: 380
Registriert: Do 11. Sep 2014, 14:36

Anzeige

Re: Kauftipp

Beitragvon DarkVater » Mo 18. Apr 2016, 06:33

ECO-UP hat geschrieben:
Der Wechselrichter in den Drillingen hat nix mit einen Wechselrichter der Solaranlage gemeinsam.


Ist mir schon klar, mir ging es ums Prinzip. Das ist übrigens kein Wechselrichter im Ion. Eher ein Gleichrichter, wenn man die Ladeeinheit betrachtet. Und das muß man wohl auch, so wie es aussieht ist beides in einem Teil untergebracht und kann nur komplett getauscht werden. Daher auch der Preis. An der Abzocke ändert es aber auch nichts.
DarkVater
 
Beiträge: 54
Registriert: Do 29. Okt 2015, 07:41

Re: Kauftipp

Beitragvon solarroof » Mo 18. Apr 2016, 13:59

Hallo zusammen,
vielen Dank für Eure Beiträge und Tips. Ich möchte einen kurzen Zwischenstand abliefern.
Als wir am letzten Donnerstag losfahren wollten, um die Probefahrt zu machen, haben wir uns kurz vorher noch umentschieden, einen ion anzuschauen, anstelle des c-zero. Innenpolitisch war das nicht anders möglich... :P :P :P
Allerdings hat sich das als Mega-Flop herausgestellt. Wir sind an einen klassischen Verkäufer geraten (sorry, wenn ich jetzt jemandem zu nahe trete). ...Schlecht informiert, schlecht vorbereitet und schlecht im Verkauf. Wir hatten das Gefühl, er würde uns heute einen ion, morgen einen 30Tonner und übermorgen seine Grossmutter verkaufen. Der Wagen hatte ein jungfräuliches Wartungsheft (Akku und Auto) [...]das muss wohl verloren gegangen sein[...]. Dann nach 4 Jahren eine verrostete Schiene des Beifahrersitzes [...]da muss wohl Feuchtigkeit dazugekommen sein[...]. Dafür aber beinhart am Preis festhalten...
Nun ja, nicht jeder, der im feinen Zwirn daherkommt, braungebrannt, haargegelt und mit geweisstem Gebiss, ist auch ein guter Verkäufer (vielleicht fallen ja andere drauf rein).
Mich beschäftigt die Tatsache, dass es Autohäuser gibt, die von dem Kuchen Elektroauto was abhaben wollen, diese vom Konzern aus Leasinggeschäften ankaufen und ohne Bezug zum Wagen diesen wieder verticken. Ich kann mir vorstellen, dass die teilweise noch nicht mal in der Lage sind, einen Akkucheck durchzuführen oder dessen Ergebnisse richtig zu interpretieren. by the way, ich kann es auch nicht, dafür will ich mich ja ab er gut beraten wissen.
Kurzum - wir hätten den c-zero anschauen sollen, der diese Woche den neuen Wandler bekommt. Eine schöne metalic-Lackierung ist eben nicht alles... So, wie ich das hier sehe kann ich froh sein, dass der Wandler vor dem Kauf verreckt ist und ersetzt wird. Ich denke, wir werden das nachholen und Euch informieren.
viele Grüsse
solarroof
 
Beiträge: 16
Registriert: Mi 13. Apr 2016, 07:11

Re: Kauftipp

Beitragvon Nesami » Mo 18. Apr 2016, 18:45

Hallo,

mir ging es so ähnlich wie dir. Fragen darf man eigentlich gar nichts. Gut, dass es Foren gibt. Manch ein Verkäufer ist beim Lügen nicht mal rot geworden. Wenn mir ein Verkäufer mit Schal auf mich zukommt, dann habe ich das Gefühl zuziehen zu müssen. :mrgreen: Einer war dabei der hatte Ahnung. Er fuhr abends immer eine Runde mit seinem Vorführer um in der Ruhe den Stress abzubauen. Ihm hätte ich gerne einen Nissan abgekauft. Nur passte dieser nicht in meine Garage. Das ist eine Gefahr für jedes Autohaus. Ein mündiger Verkäufer der weiß, was er nicht will.

lg
Nesami
 
Beiträge: 132
Registriert: Fr 29. Jan 2016, 21:54

Vorherige

Zurück zu C-ZERO, i-MiEV, iON

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: iOnier und 2 Gäste