Kaufberatung - Drilling

Re: Kaufberatung - Drilling

Beitragvon trekki1990 » Do 12. Apr 2018, 10:12

Floschi hat geschrieben:
Mensch so ähnlich die Anforderungen.

Bin Twizyfahrer seit 2015.
Und seit 12/2017 steht genau aus dem Grund "kleiner Mensch und Kita" ein iMiev aus 8/2014 im Carport.

Tolles Auto für städtische Zwecke.
Vorgestern nach dem Laden lustige 158km Reichweite im Display gehabt.
Bei reinem Stadtbetrieb ohne Autobahn ist das schon realistisch machbar.
Hallo Floschi, wie ist der Zustand der Batterie so gewesen? Hast du die auch vorher ausgelesen, Messung aus der Werkstatt bekommen? 12/2017 gekauft. Wie sind deine Erfahrungen so im Winter?

Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk
Gruß
trekki

Citroen C-Zero (2013) | IONIQ Premium Blau (2018) | 4,9 kwp PV
trekki1990
 
Beiträge: 203
Registriert: Mi 12. Okt 2016, 20:12

Anzeige

Re: Kaufberatung - Drilling

Beitragvon puddnig » Do 12. Apr 2018, 10:33

Ich habe mir Ende Februar einen von den Multicity C-Zeros mit 19.100 Km und 88 Zellen gekauft. Der Akku hat noch 39.5 Ah, wahrscheinlich sieht das bei den anderen Multicity Autos ähnlich aus.
Das klingt zwar nach relativ wenig, ist aber immernoch 90% von den 43.8 Ah, die 2013 bei einem fast neuen I-Miev gemessen wurden.
https://www.energy.gov/sites/prod/files/2015/02/f19/batteryiMiev4550.pdf

Zur Wintertauglichkeit: Auf den 75km zwischen Buckautal Süd und der Ladesäule Havelpark ist mir bei -9°C 2km vor dem Ziel die Schildkröte aufheleuchtet, letztes Wochenende hatte ich auf der gleichen Strecke noch über 15km Reichweite.
Benutzeravatar
puddnig
 
Beiträge: 63
Registriert: Mi 28. Feb 2018, 11:39

Re: Kaufberatung - Drilling

Beitragvon iOnier » Do 12. Apr 2018, 12:51

puddnig hat geschrieben:
Zur Wintertauglichkeit: Auf den 75km zwischen Buckautal Süd und der Ladesäule Havelpark ist mir bei -9°C 2km vor dem Ziel die Schildkröte aufheleuchtet, letztes Wochenende hatte ich auf der gleichen Strecke noch über 15km Reichweite.

Dazu interessehalber: wie war da jeweils so Deine "typische", also Reisegeschwindigkeit?
Gruß
Werner
Peugeot iOn Produktionsdatum 09/2015
Benutzeravatar
iOnier
 
Beiträge: 3150
Registriert: Mi 23. Dez 2015, 01:53

Re: Kaufberatung - Drilling

Beitragvon puddnig » Do 12. Apr 2018, 12:56

Beide Fahrten waren mit LKW-Geschwindigkeit, 87-92 km/h, ohne Klimatisierung und Abfahrt bei 80% SOC.
Bei der ersten Fahrt waren auch noch Winterreifen montiert.
Zuletzt geändert von puddnig am Do 12. Apr 2018, 20:09, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
puddnig
 
Beiträge: 63
Registriert: Mi 28. Feb 2018, 11:39

Re: Kaufberatung - Drilling

Beitragvon trekki1990 » Do 12. Apr 2018, 13:11

Definitiv mehr als im Twizy. Schön zu hören/lesen. Denn wir wohnen etwas außerhalb, sprich Dorf. Bis in die Stadt sind es gut 10km. Bis zum anderen Ende der Stadt, sprich anderes Dorf was noch dazu zählt sind es ca. 20km. Das war im Winter mit Hin- und zurück im Twizy schon eine Herausforderung wenn man denn mal auf den 70 und 100 km/h Streckenabschnitten mithalten wollte.

Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk
Gruß
trekki

Citroen C-Zero (2013) | IONIQ Premium Blau (2018) | 4,9 kwp PV
trekki1990
 
Beiträge: 203
Registriert: Mi 12. Okt 2016, 20:12

Re: Kaufberatung - Drilling

Beitragvon iks77 » Do 12. Apr 2018, 16:42

puddnig hat geschrieben:
Ich habe mir Ende Februar einen von den Multicity C-Zeros mit 19.100 Km und 88 Zellen gekauft. Der Akku hat noch 39.5 Ah, wahrscheinlich sieht das bei den anderen Multicity Autos ähnlich aus.
Das klingt zwar nach relativ wenig, ist aber immernoch 90% von den 43.8 Ah, die 2013 bei einem fast neuen I-Miev gemessen wurden.


wir haben seit letztem Jahr Februar einen Multicity C-Zero, damals 11.000km, mittlerweile 17.000km. Der Akku hat ähnliche Werte wie von Deinem auch (muss jetzt bei milderen Temperaturen nochmal auslesen)
iks77
 
Beiträge: 196
Registriert: Di 10. Jan 2017, 11:09
Wohnort: Meerbusch

Re: Kaufberatung - Drilling

Beitragvon puddnig » Do 12. Apr 2018, 20:18

iks77 hat geschrieben:
wir haben seit letztem Jahr Februar einen Multicity C-Zero, damals 11.000km, mittlerweile 17.000km. Der Akku hat ähnliche Werte wie von Deinem auch (muss jetzt bei milderen Temperaturen nochmal auslesen)


Die ersten 6000km habe ich auch hinter mir, aber schon nach 47 Tagen.
Benutzeravatar
puddnig
 
Beiträge: 63
Registriert: Mi 28. Feb 2018, 11:39

Re: Kaufberatung - Drilling

Beitragvon iOnier » Do 12. Apr 2018, 21:01

puddnig hat geschrieben:
Die ersten 6000km habe ich auch hinter mir, aber schon nach 47 Tagen.

Ja bistu deppat! Das wären hochgerechnet über'n Daumen mehr als 45 Mm/a - wie kommst Du auf die km-Leistung?!?

Ich bin mal 1 Jahr lang 100 km einfach gependelt, mit'm 200D damals (ist auch schon 25 Jahre her ... Kinder, wie die Zeit vergeht!). Da hatte ich eine ähnliche Jahresfahrleistung ...
Gruß
Werner
Peugeot iOn Produktionsdatum 09/2015
Benutzeravatar
iOnier
 
Beiträge: 3150
Registriert: Mi 23. Dez 2015, 01:53

Re: Kaufberatung - Drilling

Beitragvon puddnig » Do 12. Apr 2018, 21:27

Ich fahre jeden Wochentag ca. 55Km Landstraße, das wären in den 7 Wochen ja schon fast 2000km.
Dazu kommen noch 430km fast jedes Wochenende.
Jetzt fehlen noch ca. 1000km wo ich nicht wirklich weiß wo die herkommen.
Als ich den Wagen ganz neu hatte bin ich auch oft zum Spaß ein bisschen rumgefahren, weil ich so begeistert vom Elektroantrieb war. :)
Benutzeravatar
puddnig
 
Beiträge: 63
Registriert: Mi 28. Feb 2018, 11:39

Re: Kaufberatung - Drilling

Beitragvon iOnier » Do 12. Apr 2018, 21:50

Ich habe unter der Woche nur 10 km/d weniger als Du, aber mir "fehlen" die 430 km an den Wochenenden (nicht wirklich ;) ).
1.000 km in 7 Wochen für "Spaßfahrten" lasse ich durchgehen :mrgreen:
Gruß
Werner
Peugeot iOn Produktionsdatum 09/2015
Benutzeravatar
iOnier
 
Beiträge: 3150
Registriert: Mi 23. Dez 2015, 01:53

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu C-ZERO, i-MiEV, iON

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: rp-curl und 5 Gäste