Ion abschleppen

Re: Ion abschleppen

Beitragvon PharmaJoe » Mo 12. Jun 2017, 07:39

Spannungsspitzen, die aber bei voller Batterie und Bergabfahrt auch auftreten können. Und wenn der Innenwiderstand des Motors nicht zu groß ist, gibt es kaum Unterschiede zwischen Leerlaufspannung und Spannung unter Last.
Peugeot iOn von e-flat seit 04/2017 (geschäftlich)
Mitsubishi Outlander PHEV 2017 seit 05/2017
Peugeot iOn 2016 seit 08/2017
Benutzeravatar
PharmaJoe
 
Beiträge: 120
Registriert: Mo 3. Apr 2017, 07:22

Anzeige

Re: Ion abschleppen

Beitragvon Elko » Mo 12. Jun 2017, 08:41

iOnier hat geschrieben:
"Elko" hat hier vielleicht etwas salopp von "Strom" gesprochen, den der Motor / Generator nicht "los wird", und Du hast natürlich völlig Recht: "nicht fließender Strom" ist halt Spannung :-)


Ja, danke, war etwas zu voreilig, ich als Elektroker sollte das ja eigentlich wissen :oops:

PharmaJoe hat geschrieben:
Spannungsspitzen, die aber bei voller Batterie und Bergabfahrt auch auftreten können. Und wenn der Innenwiderstand des Motors nicht zu groß ist, gibt es kaum Unterschiede zwischen Leerlaufspannung und Spannung unter Last.

Klar, nur wirst du wohl selten mit vollem Akku 30km oder mehr berganfahren

elektrische Grüße
Thomas (Elko)
07.01.2012-11.10.2013 Tazzari Zero
13.10.2013-08.09.2016 Mitsubishi i-MiEV (105.000 km)
seit 27.08.2015 CityEL Bj: 1990
seit 09.09.2016 Kia Soul EV

http://www.elko-electric.at

"Wer braucht V6 oder V8 ?
Ich hab 360V DC!" :ugeek:
Benutzeravatar
Elko
 
Beiträge: 952
Registriert: Di 10. Sep 2013, 20:31
Wohnort: Berndorf

Re: Ion abschleppen

Beitragvon iOnier » Mo 12. Jun 2017, 20:39

PharmaJoe hat geschrieben:
Spannungsspitzen, die aber bei voller Batterie und Bergabfahrt auch auftreten können.

Ah, halt. Das Beispiel passt gar nicht. Denn da kann die Steuerelektronik genau das machen, was sie auch tut, wenn Du während der Fahrt in "D" schaltest: den Motor lastfrei mitdrehen lassen. Dann treten genau keine Spannungen (oder nur sehr geringe) auf.

Die Steuerelektronik kann das aber nicht tun, wenn sie gar nicht aktiv ist ... sprich das sind ganz unterschiedliche Szenarien.

Ich würde nie niemals nicht versuchen einen Drilling abzuschleppen, wenn er nicht in "READY" geht.
Gruß
Werner
Peugeot iOn Produktionsdatum 09/2015
Benutzeravatar
iOnier
 
Beiträge: 3152
Registriert: Mi 23. Dez 2015, 01:53

Re: Ion abschleppen

Beitragvon Det20 » Di 13. Jun 2017, 09:42

iOnier hat geschrieben:
Ich würde nie niemals nicht versuchen einen Drilling abzuschleppen, wenn er nicht in "READY" geht.


Bin ganz Deiner Meinung. Wenn 12V Batterie leer, hole ich mir eben eine von der Tanke, ist günstiger als der ADAC. Wenn Batterie ok und trotzdem kein READY, dann drücke ich die Peugeot Assist Taste und sie sollen ihn abholen.

Es ging mir nur um das liegenbleiben mangels Strom. Wollte die Tage kurz zum Hermannsdenkmal hoch und hatte nur noch 12 KM Rest. War mir nicht sicher ob es reicht und hatte doch etwas Panik, den ADAC rufen zu müssen. Wenn ich ihn aber abschleppen könnte (nur Antriebsbatterie leer), dann könnte ich mir zur Not jemanden zum Schleppen rufen.

Wenn der iOn kaputt ist dann ist er kaputt, dann soll sich Peugeot drum kümmern.
Det20
 
Beiträge: 52
Registriert: Do 8. Jun 2017, 16:43

Vorherige

Zurück zu C-ZERO, i-MiEV, iON

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste