iMiev Heizen bei Anschluss an 230V

iMiev Heizen bei Anschluss an 230V

Beitragvon max_tirol » Mo 23. Jan 2017, 10:01

Ich habe da mal eine Frag an die Experten. Mit der Funkfernbedienung funktioniert das ja super, aber wie kann man diese einschalten, wenn man die Funkfernbedienung nicht dabei hat und an 230 V lädt.?

Diese liegt normalerweise immer zu Hause - ist ja kostbares Teil!
Twizy 10.000 km
IMiev. 23.000 km
Passat 4 motion
BMW Z4
max_tirol
 
Beiträge: 82
Registriert: Mi 2. Dez 2015, 20:05

Anzeige

Re: iMiev Heizen bei Anschluss an 230V

Beitragvon Heavendenied » Mo 23. Jan 2017, 11:10

Also nach allem was ich bisher gelesen habe kann man die Heizung nur über die Fernbedienung einschalten.
Heizung einschalten wenn man drin sitzt macht ja auch meistens keinen Sinn. Oder willst du den ganzen Ladevorgung über heizen? Dann wird nicht viel wohl kaum noch geladen, weil die Heizung dafür einfach zu viel zieht.
Also am besten die Fernbedienung einfach mitnehmen. Dafür ist sie ja eigentlich auch da.
Gruß,
Jürgen
(Citroen C-Zero, Vectrix VX-1 Li+)
Heavendenied
 
Beiträge: 1117
Registriert: Do 21. Nov 2013, 12:16

Re: iMiev Heizen bei Anschluss an 230V

Beitragvon Stevenjulian » Di 31. Jan 2017, 21:53

Ohne die Fernbedienung zu nutzen, geht die Heizung nur an, wenn das Auto auf "Ready" steht. Aber Ready geht nur bei ausgestecktem Ladestecker. Dann würde also der Fahrakku entladen.

Wenn man das Auto ohne eingestecktes Ladekabel vorheizen will und wenn es an der Straße geparkt ist, müsste man also das Auto mit dem 1. Schlüssel auf Ready stellen und mit dem Zweitschlüssel verriegeln. ;)
Stevenjulian
 
Beiträge: 22
Registriert: Sa 7. Jan 2017, 15:34
Wohnort: 71277 Rutesheim

Re: iMiev Heizen bei Anschluss an 230V

Beitragvon iOnier » Di 31. Jan 2017, 22:16

Und dann hoffen, das kein Lockpicker das Türschloss knackt und mit dem Auto wegfährt :-(
Gruß
Werner
Peugeot iOn Produktionsdatum 09/2015
Benutzeravatar
iOnier
 
Beiträge: 3618
Registriert: Mi 23. Dez 2015, 00:53

Re: iMiev Heizen bei Anschluss an 230V

Beitragvon drilling » Di 31. Jan 2017, 23:20

iOnier hat geschrieben:
Und dann hoffen, das kein Lockpicker das Türschloss knackt und mit dem Auto wegfährt :-(


Ich glaube nicht das sich ein Autodieb jemals für einen Drilling interessieren wird. Außerdem würde er damit nicht weit kommen... ;)
Benutzeravatar
drilling
 
Beiträge: 5145
Registriert: Mo 18. Apr 2016, 20:59

Re: iMiev Heizen bei Anschluss an 230V

Beitragvon iOnier » Di 31. Jan 2017, 23:36

Nun, es sind schon Autos geklaut worden nur um damit durch die Gegend zu gurken bis der Tank alle oder die Karre am Baum ist :-(
Zu leicht darf man's halt nicht machen.
Gruß
Werner
Peugeot iOn Produktionsdatum 09/2015
Benutzeravatar
iOnier
 
Beiträge: 3618
Registriert: Mi 23. Dez 2015, 00:53


Zurück zu C-ZERO, i-MiEV, iON

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste