Gepäckraumabdeckung Drillinge

Gepäckraumabdeckung Drillinge

Beitragvon drilling » Di 20. Sep 2016, 22:48

In der Original-Zubehör Broschüre des Peugeot Ion wird eine Gepäckraumabdeckung für 166,60 € angeboten (Teile-Nr. 9459.L7).

Wir sind dabei zu überlegen die zu kaufen, mir ist aber nicht klar wie die befestigt wird und ob es eine starre robuste Abdeckung ist auf der man auch was drauflegen kann (eine Hutablage sozusagen), oder ob das nur eine flexible Plane ist die aufgerollt wird.

Hat die hier jemand gekauft oder sonstwo in echt gesehen?
Benutzeravatar
drilling
 
Beiträge: 5145
Registriert: Mo 18. Apr 2016, 20:59

Anzeige

Re: Gepäckraumabdeckung Drillinge

Beitragvon drilling » Di 20. Sep 2016, 23:19

Hab gerade die Einbauanleitung zur Gepäckraumabdeckung gefunden, die beantwortet meine Fragen:
http://www.peugeot-accessoires.com/inde ... hment_id=6
Benutzeravatar
drilling
 
Beiträge: 5145
Registriert: Mo 18. Apr 2016, 20:59

Re: Gepäckraumabdeckung Drillinge

Beitragvon yoyo » Mi 21. Sep 2016, 06:35

Ich hatte auch nur ganz kurz überlegt, für den C-Zero eine zu kaufen.
Aber erstens ist der Preis aberwitzig hoch und ich sehe auch keinen Nutzen darin außer als den einer Sichtschutzfunktion.
wenn man die Sitze umklappt, ist die Heckablage immer irgendwie im Weg.
Ne, ich glaube, die kann man nicht empfehlen.
Es ist bereits alles gesagt worden - nur noch nicht von jedem. ;)

Gesendet von meinem Atari ST :geek:
yoyo
 
Beiträge: 261
Registriert: Mi 24. Jun 2015, 12:42

Re: Gepäckraumabdeckung Drillinge

Beitragvon p.hase » Mi 21. Sep 2016, 08:17

guter fund! leiser und wärmer! das überleg ich mir!
4S Notladekabel RENAULT ZOE 10+14A, 6m TYP2 Kabel für LEAF2, Smart, i3, IONIQ, Prius. DIE perfekte WALLBOX, 295€!
4S e-NV200 Evalia, 05/16, 22km, 21900€
4S ZOE BOSE 41kWh R90, 05/17, 23Tkm, 18490€
4S ZOE ZEN 41kWh R90, 02/17, 12Tkm, 17900€
Benutzeravatar
p.hase
 
Beiträge: 6660
Registriert: So 20. Okt 2013, 18:22
Wohnort: Zwischen den beiden schmutzigsten Städten Deutschlands

Re: Gepäckraumabdeckung Drillinge

Beitragvon Greenhorn » Mi 21. Sep 2016, 09:40

Feste Ablage ist beim umklappen kein Problem.
Du stellst sie senkrecht hinter die Vordersitze und hast gleichzeitig Schutz für die Vordersitze.

Gesendet von meinem YOGA Tablet 2-830F mit Tapatalk
Gruß Bernd
Seit 26.02.15 Leaf Tekna: schon über 90.000 km Erfahrung :-)
In Planung: Ford Streetka-E-Roadster.
„Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut wird, ist es noch nicht das Ende" (Oscar Wilde)
Benutzeravatar
Greenhorn
 
Beiträge: 4313
Registriert: Do 20. Feb 2014, 19:03
Wohnort: Geesthacht

Re: Gepäckraumabdeckung Drillinge

Beitragvon Nesami » Mi 21. Sep 2016, 19:54

Also ich hab sie bei meinem Zero mit dazu genommen. Spart euch das Geld. Was qualitativ schlechteres hatte ich noch nie in der Hand.
Nesami
 
Beiträge: 132
Registriert: Fr 29. Jan 2016, 21:54

Re: Gepäckraumabdeckung Drillinge

Beitragvon Solarstromer » Mi 21. Sep 2016, 20:00

yoyo hat geschrieben:
... und ich sehe auch keinen Nutzen darin außer als den einer Sichtschutzfunktion.


Der Sichtschutz ist bei den Drillingen in gewisser Weise durch die Privacy Verglasung gegeben.
Benutzeravatar
Solarstromer
 
Beiträge: 1970
Registriert: Mi 25. Dez 2013, 18:25

Re: Gepäckraumabdeckung Drillinge

Beitragvon drilling » Mi 21. Sep 2016, 21:17

Solarstromer hat geschrieben:
Der Sichtschutz ist bei den Drillingen in gewisser Weise durch die Privacy Verglasung gegeben.


Ja, aber nur solange die Sonne oder die Straßenbeleuchtung nicht direkt in den Gepäckraum scheint oder der/die Neugierige nicht eine Taschenlampe verwendet.

Ich finde sie auch überteuert (vor allem wenn die Qualität auch noch schlecht ist), aber meine Frau möchte sie, deshalb werden wir sie wohl letztendlich trotzdem kaufen.
Benutzeravatar
drilling
 
Beiträge: 5145
Registriert: Mo 18. Apr 2016, 20:59

Re: Gepäckraumabdeckung Drillinge

Beitragvon Tido » Do 22. Sep 2016, 22:02

Im ersten Moment habe ich eine Gepäckraumabdeckung / Hutablage auch vermisst, da alle meine bisherigen Autos (außer der Twizy ;-) ) so etwas hatten. Aber: MIttlerweile freue ich mich, keine Hutablage zu haben, da sie beim Transport von sperrigen Dingen eh nur im Weg wäre und dann wieder Platz im Innenraum verbraucht.

Außerdem: Das Beste am Innenraum des iOn sind doch die getrennt einstellbaren Sitze hinten. Ein Handgriff und man hat nicht nur mehr Kofferaum, aber trotzdem kann noch einer hinten sitzen. Mit einer Hutablage macht man sich diesen Vorteil wieder zunichte. Denn ist ein Sitz erstmal vorgeklappt, kann man wieder in den Kofferaum schauen...... ;-)

Gruß
Tido
Vectrix VX-1, Bj. 2009 - mit T≡SLA-Akku
Peugeot iOn, Bj. 2012
LEAF Tekna, Bj. 2015

Mehr als vier mal um den Erdball - rein elektrisch!
Benutzeravatar
Tido
 
Beiträge: 340
Registriert: So 8. Jun 2014, 09:55
Wohnort: Großefehn/Holtrop

Re: Gepäckraumabdeckung Drillinge

Beitragvon Maxx » Do 22. Sep 2016, 23:06

Ich habe die Gepäckraumabdeckung nie vermisst, da Ich eine grosse Kunststoffkiste im Kofferraum habe, für Einkäufe etc., daneben finden die Ladekabel noch Platz.
Ich habe mich immer geärgert wenn beim Öffnen der Heckklappe immer alles rausgepurzelt ist.
Maxx
 
Beiträge: 92
Registriert: Mo 5. Sep 2016, 23:56
Wohnort: Saarlouis

Anzeige


Zurück zu C-ZERO, i-MiEV, iON

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: iOnier und 2 Gäste