EvBatMon für i-MiEV

Re: EvBatMon für i-MiEV

Beitragvon rip-deal » Di 30. Mai 2017, 12:25

Heavendenied hat geschrieben:
Also eigentlich soll es hier ja um EvBatMon gehen, zu CanIOn gibt es ja eigene Threads...


Ich habe mir ja auch EvBatMon gekauft und der Dongle sollte in erster Linie dafür sein. Leider scheint es trotzdem nicht zu funktionieren. Ich habe den Adapter heute bekommen und sofort ausprobiert. Die BT-Verbindung klappte und EvBatMon zeigte auch Connected an. Aber zuerst wurden unrealistische Daten angezeigt. Dann schienen die Daten halbwegs zu stimmen und ich wollte sehen, was während der Fahrt angezeigt wird. Da gabs ein lautes Klacken aus Richtung Motor/Elektronik und der C-Zero zeigte eine ganze Reihe von Fehlern im Tacho an. Nach Abziehen des Dongles und Neustart war alles wieder normal, aber jetzt werden keine Daten mehr in EvBatMon angezeigt. Entweder ist der Adapter von iCarsoft doch nicht so kompatibel oder er ist defekt.
Gibt es einen BT-Adapter, der mit beiden Programmen eindwandfrei funktioniert, ohne mein Auto abstürzen zu lassen?
Kia Niro PHEV Spirit pearlwhite-metallic Bj. 2018
PV-Anlage 9.1KwP, Wallbox-Eigenbau mit WLan
Benutzeravatar
rip-deal
 
Beiträge: 159
Registriert: Mo 2. Feb 2015, 14:26
Wohnort: 47929 Grefrath

Anzeige

Re: EvBatMon für i-MiEV

Beitragvon Heavendenied » Di 30. Mai 2017, 12:33

Also der OBDLink LX funktioniert bei mir mit beiden Apps einwandfrei. Ich meine aber ich musste in EVBatMon am Anfang noch irgendwas einrichten, sonst war der in einer Art Demo Modus. Ich schaue heute Abend nochmal nach.
Gruß,
Jürgen
(Citroen C-Zero, Vectrix VX-1 Li+)
Heavendenied
 
Beiträge: 1106
Registriert: Do 21. Nov 2013, 13:16

Re: EvBatMon für i-MiEV

Beitragvon rip-deal » Di 30. Mai 2017, 12:35

Von Emulation-Mode auf Bluetooth umstellen musste ich auch zuerst.
Dann besorge ich mir doch den OBDLINK LX, der tuts ja auch mit CanIon. Angeblich gibts da eine neue Version vom LX, hat die schon einer getestet?
Kia Niro PHEV Spirit pearlwhite-metallic Bj. 2018
PV-Anlage 9.1KwP, Wallbox-Eigenbau mit WLan
Benutzeravatar
rip-deal
 
Beiträge: 159
Registriert: Mo 2. Feb 2015, 14:26
Wohnort: 47929 Grefrath

Re: EvBatMon für i-MiEV

Beitragvon Exciter » Sa 3. Jun 2017, 11:25

Ich habe da jetzt ein dummes Problem mit EvBatMon.

Mein 2 Din Android Autoradio zeigt den Settings Screen nicht vollständig an. Unter "Log PID values" ist der Bildschirm zuende.
So kann ich wifi als Verbindung nicht speichern weil der "save" button fehlt.
Alle anderen Programme passen sich der Bildschirmauflösung einfach an, so wie es sein soll.

Kennt jemand das Problem?
Mitsubishi i-MiEV seit Juni 2017
Benutzeravatar
Exciter
 
Beiträge: 31
Registriert: Do 21. Feb 2013, 19:00
Wohnort: Monheim am Rhein

Re: EvBatMon für i-MiEV

Beitragvon rip-deal » Sa 3. Jun 2017, 11:28

Kannst Du bei dem Radio die Bildschirmausrichtung manuell auf Portrait stellen?
Kia Niro PHEV Spirit pearlwhite-metallic Bj. 2018
PV-Anlage 9.1KwP, Wallbox-Eigenbau mit WLan
Benutzeravatar
rip-deal
 
Beiträge: 159
Registriert: Mo 2. Feb 2015, 14:26
Wohnort: 47929 Grefrath

Re: EvBatMon für i-MiEV

Beitragvon iOnier » Sa 3. Jun 2017, 11:32

Auto auf die Seite legen ;-)
Gruß
Werner
Peugeot iOn Produktionsdatum 09/2015
Benutzeravatar
iOnier
 
Beiträge: 3148
Registriert: Mi 23. Dez 2015, 01:53

Re: EvBatMon für i-MiEV

Beitragvon i-MiEVBJ2010 » Sa 3. Jun 2017, 11:41

iOnier hat geschrieben:
Auto auf die Seite legen ;-)

nach rechts oder nach links :?:
i-MiEV 88 LiMn2O4-Zellen, Akku seit 11.2010 in Betrieb, WAECO MagicSpeed MS 880, Li-Ion POWERBLOC 12V / 18AH, DAB+-Radio, nie Defekte, aktuelle Reichweite 100km, Akku Kühlung an CHAdeMo
Nachfolger bestellt: Nissan Leaf TEKNA 40kWh, 285km
i-MiEVBJ2010
 
Beiträge: 92
Registriert: Sa 30. Jan 2016, 06:41
Wohnort: Schweiz

Re: EvBatMon für i-MiEV

Beitragvon Exciter » Sa 3. Jun 2017, 11:43

Ich müsste nochmal schauen ob man die Bildschirmausrichtung manuell verändern kann, aber da habe ich bislang nichts entdecken können.
Ansonsten Stuntfahrer anheuern der ein wenig auf zwei Rädern fährt während ich die Einstellung vornehme,
die Aufmerksamkeit aller Nachbarn wäre mir sicher :lol:

Na ja, vieleicht finde ich eine Datei in der Software die ich ein wenig ändern kann. Bei meinem alten Navi und Windows CE
hat das damals geklappt, bei Android muss ich wohl erst mal suchen.

Oder Radio wieder ausbauen und dann drehen, aber das gefummel spare ich mir erst mal.
Mitsubishi i-MiEV seit Juni 2017
Benutzeravatar
Exciter
 
Beiträge: 31
Registriert: Do 21. Feb 2013, 19:00
Wohnort: Monheim am Rhein

Re: EvBatMon für i-MiEV

Beitragvon rip-deal » Sa 3. Jun 2017, 13:31

rip-deal hat geschrieben:
Von Emulation-Mode auf Bluetooth umstellen musste ich auch zuerst.
Dann besorge ich mir doch den OBDLINK LX, der tuts ja auch mit CanIon.


Hat leider trotz original OBDLink LX nicht geklappt. Sowohl CanIon als auch EvBatMon haben ständig Probleme mit der Verbindung. Sie bricht immer wieder ab. Wenn ich das Auto abstelle und dann wieder starte muss ich jedesmal den Adapter im Bluetooth neu anmelden. Und selbst dann kommen meist noch Fehlermeldungen. Vielleicht liegts an meinem Smartphone, ich werde den OBDLink LX jedenfalls zurückgeben. Ist nur schade um die 19 Euro, die ich umsonst für EvBatMon gezahlt habe! Der Entwickler weiß auch keinen Rat.....
Dateianhänge
Screenshot_2017-06-02-14-34-52.png
Kia Niro PHEV Spirit pearlwhite-metallic Bj. 2018
PV-Anlage 9.1KwP, Wallbox-Eigenbau mit WLan
Benutzeravatar
rip-deal
 
Beiträge: 159
Registriert: Mo 2. Feb 2015, 14:26
Wohnort: 47929 Grefrath

Re: EvBatMon für i-MiEV

Beitragvon Exciter » Sa 3. Jun 2017, 14:07

Mit Bluetooth bin ich noch nie richtig warm geworden, es gibt einfach zu viele Versionen und Protokolle.
Mit WLAN hat man grundsätzlich eine bessere und schnellere Verbindung.

Ich würde den Verkäufer bitten Dein Dongle in den MX Wifi zu tauschen, so viel teurer ist der nicht.
Mitsubishi i-MiEV seit Juni 2017
Benutzeravatar
Exciter
 
Beiträge: 31
Registriert: Do 21. Feb 2013, 19:00
Wohnort: Monheim am Rhein

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu C-ZERO, i-MiEV, iON

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast