Endlich: Neuer Ion im Raum Mannheim unterwegs

Re: Endlich: Neuer Ion im Raum Mannheim unterwegs

Beitragvon Svenion » Mo 4. Mai 2015, 15:29

Keine Ahnung, aber der Ion war nur auf den Händler selbst zugelassen. Der Verkäufer sagte mir das wäre das Original-Ladekabel. Ich habe nicht nachgehakt, da ich nur 14A gelesen hatte und zufrieden war... und das bin ich jetzt Dank des Tipps auch wieder.
Die Schuko-Steckdose wird nach 2h nicht warm.
CEE-Dose mit Adapter werde ich mir noch überlegen...
Svenion
 
Beiträge: 73
Registriert: Mo 16. Feb 2015, 18:48
Wohnort: Speyer

Anzeige

Re: Endlich: Neuer Ion im Raum Mannheim unterwegs

Beitragvon p.hase » Di 5. Mai 2015, 01:12

du hast einen der letzten gekauft und das ist das richtige ladekabel dazu. die hatten das kabel dabei weil bei den guten der ersten serie die AEHÜ vergessen wurden und die stecker abgefackelt sind. da hat man es mit der angst bekommen und den schmarrn mit dem reed-kontakt erfunden. du sollst ja auch zum elektriker gehen und zwingend montieren LASSEN sonst erlischt deine garantie ohnehin. auf alle fälle ist das das zeichen, daß du einen kleinen akku hast. aber das hat dir der händler sicher auch nicht gesagt...
4S Notladekabel RENAULT ZOE 10+14A, 6m TYP2 Kabel für LEAF2, Smart, i3, IONIQ, Prius. DIE perfekte WALLBOX, 295€!
4S LEAF TEKNA 40kWh, 03/18, 7Tkm, 31900€
4S ZOE BOSE 41kWh R90, 05/17, 23Tkm, 18490€
4S ZOE ZEN 41kWh R90, 02/17, 12Tkm, 17900€
Benutzeravatar
p.hase
 
Beiträge: 6644
Registriert: So 20. Okt 2013, 18:22
Wohnort: Zwischen den beiden schmutzigsten Städten Deutschlands

Re: Endlich: Neuer Ion im Raum Mannheim unterwegs

Beitragvon Svenion » Di 5. Mai 2015, 10:26

Also der Peugeot-Verkäufer hatte wirklich wenig Ahnung., aber viel Elan. Dann habe ich ihn gefragt, wie man den linken Tankdeckel aufbekommt...
Im Fahrzeugschein steht zwar 16kw Akku, aber ist mir nicht sooo wichtig.
Svenion
 
Beiträge: 73
Registriert: Mo 16. Feb 2015, 18:48
Wohnort: Speyer

Re: Endlich: Neuer Ion im Raum Mannheim unterwegs

Beitragvon Heavendenied » Di 5. Mai 2015, 11:21

Wenn du es genau wissen willst meld dich mal, dann können wir mal mein CanIon bei dir im Auto "anschließen" und die Batterie auslesen... Ich find es extrem praktisch und will da nicht mehr drauf verzichten...
Gruß,
Jürgen
(Citroen C-Zero, Vectrix VX-1 Li+)
Heavendenied
 
Beiträge: 1115
Registriert: Do 21. Nov 2013, 12:16

Re: Endlich: Neuer Ion im Raum Mannheim unterwegs

Beitragvon Svenion » Mi 6. Mai 2015, 16:38

Danke, aber ich wehre mich momentan gegen diese Datenflut. So genau muss ich das nicht wissen. Ich spiele schon mit dem Gedanken mir mal sowas zuzulegen, ist aber mMn Spielerei und dafür zu teuer.
Svenion
 
Beiträge: 73
Registriert: Mo 16. Feb 2015, 18:48
Wohnort: Speyer

Re: Endlich: Neuer Ion im Raum Mannheim unterwegs

Beitragvon Heavendenied » Do 7. Mai 2015, 08:20

Spielerei ist relativ. Spätestens wenn man mal ne längere Strecke fahren muss ist es schon von großem Vorteil, wenn man den Akkustand genau sehen kann und nicht nur diese Balkenanzeige hat. Wenn man sowieso immer bei halb vollem Akku wieder voll macht ist das natürlich egal.
Die meisten weiteren Anzeigen sind natürlich hauptsächlich interessant, wenn man sich etwas mit der Technik befassen will...
Gruß,
Jürgen
(Citroen C-Zero, Vectrix VX-1 Li+)
Heavendenied
 
Beiträge: 1115
Registriert: Do 21. Nov 2013, 12:16

Re: Endlich: Neuer Ion im Raum Mannheim unterwegs

Beitragvon p.hase » Do 7. Mai 2015, 15:25

ich finde du solltest das angebot annehmen. noch besteht zeit den wagen zurückzugeben, falls er nicht wie versprochen 16kWh hat. drum prüfe wer sich binde!
4S Notladekabel RENAULT ZOE 10+14A, 6m TYP2 Kabel für LEAF2, Smart, i3, IONIQ, Prius. DIE perfekte WALLBOX, 295€!
4S LEAF TEKNA 40kWh, 03/18, 7Tkm, 31900€
4S ZOE BOSE 41kWh R90, 05/17, 23Tkm, 18490€
4S ZOE ZEN 41kWh R90, 02/17, 12Tkm, 17900€
Benutzeravatar
p.hase
 
Beiträge: 6644
Registriert: So 20. Okt 2013, 18:22
Wohnort: Zwischen den beiden schmutzigsten Städten Deutschlands

Re: Endlich: Neuer Ion im Raum Mannheim unterwegs

Beitragvon Svenion » Do 7. Mai 2015, 19:25

Nein nein, alles in Ordnung. Ich wollte möglichst lange Garantie auf den Akku zum günstigen Preis. Jetzt habe ich bis Ende 2018 Garantie und noch bis Ende 2016 Werksgarantie. Da ist mir auch der kleine Akku gut genug. Bin momentan sehr happy mit dem Auto!
Ich meine auch, dass ich weniger Verbrauch habe, seit ich mit 14A lade. Lädt irgendwie effizienter wie mit 8A. Kann aber auch Einbildung sein.
Svenion
 
Beiträge: 73
Registriert: Mo 16. Feb 2015, 18:48
Wohnort: Speyer

Re: Endlich: Neuer Ion im Raum Mannheim unterwegs

Beitragvon TeeKay » Fr 8. Mai 2015, 07:40

Das ist so. Das Auto braucht auch Energie, um die Systeme beim Laden aufrecht zu erhalten. Je kürzer die Ladezeit ist, desto kürzer müssen die Systeme laufen und dabei Strom verbrauchen.
Autor wurde von Elon Musks Mutter und Tesla Aufsichtsratsmitglied Antonio J. Gracias bei Twitter blockiert
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 12851
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Endlich: Neuer Ion im Raum Mannheim unterwegs

Beitragvon Svenion » Fr 8. Mai 2015, 08:09

45€ Kfz-Steuer pro Jahr... Aber erst ab 2024. Sehr schön!
Was mich noch ärgert ist die grüne Plakette. Ich habe noch keine und irgendwie widerstrebt mir das auch. Ich denke, dass Autos ohne Auspuff sowas nicht brauchen sollten.
Aber wahrscheinlich bekommt man ohne Plakette einen Strafzettel sogar dann, wenn dem Aussteller voll bewusst ist, dass es sich um ein Elektroauto handelt. Aber das ist typisch Deutsch, das kennen wir ja...
Svenion
 
Beiträge: 73
Registriert: Mo 16. Feb 2015, 18:48
Wohnort: Speyer

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu C-ZERO, i-MiEV, iON

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste