Ende einer Probefahrt

Re: Ende einer Probefahrt

Beitragvon henri-ion » Di 5. Jul 2016, 16:12

Hallo Ingo,

steht jetzt beim Händler und sie sind nach der ersten Untersuchung nicht weitergekommen und haben eine Anfrage an Peugeot gestellt. Rückrufe sollten nach Auskunft der Dame bei der Annahme nach deren Computer nicht ausstehen (VF31NZKZZCU801845).

Bei der Batterieleistung des letzten halben Jahres habe ich keine großen Schwankung festgestellt, wobei ich auch zugeben muss, dass ich da nicht groß "mitplotte" und bisher nie die Prognose der Restreichweite mit den tatsächlich gefahrenen Kilometern verglichen habe. Dies ist auch deutlcih schwerer als beim Benziner, da das Auto durch Parken an kostenfreien Ladesäulen (vorallem wegen des freien Parkplatzes ;) )immer mal wieder teil-zwischen geladen wird.

Ich werde mir mal vornehmen, wie bei den Benzinern Buch zuführen, um negative Tendenzen bei der Reichweitenentwicklung besser und schneller zu erkennen.
Ich habe auch noch die Hoffnung, dass die Peugeot Gebrauchtwagengarantie evtl. Kosten übernimmt, da diese ja eine Jahr gilt.

Gruß Henri
henri-ion
 
Beiträge: 7
Registriert: Do 30. Jun 2016, 18:39

Anzeige

Re: Ende einer Probefahrt

Beitragvon PSA » Mi 6. Jul 2016, 17:41

Hallo Henri,

ich wünsche Dir viel Glück das alles gut geht mit der Garantie ! Aber Du hast ja 5 Jahre Garantie auf den Antrieb.
Die VIN Nr. wollte ich nur habe um heraus zu finden wann der ION gebaut(05.09.2011) würde.
Konnte deine Werkstadt den Fehler schon einkreisen ?

Grüße

Ingo
Gesendet von meiner ZOE.
06.15 - 09.15 Renault Twizy / 09.15 - 09.16 Peugeot ION / 09.16 Renult ZOE 210 Bj 08.2013
Erstfahrzeug VW Caddy TGI
Benutzeravatar
PSA
 
Beiträge: 380
Registriert: Do 11. Sep 2014, 15:36

Re: Ende einer Probefahrt

Beitragvon henri-ion » Do 7. Jul 2016, 15:23

Hallo Ingo,

nein, leider noch nichts von der Werkstatt. Ich war am Dienstag dort und sie hatten die Fehlersuche an den Servicecenter Deutschland weitergegeben, weil sie nicht weiter kamen?!
Er steht jetzt seit einer Woche dort und ich bin froh noch Verbrenner als Ersatz zu haben :lol:

Gruß Henri
henri-ion
 
Beiträge: 7
Registriert: Do 30. Jun 2016, 18:39

Re: Ende einer Probefahrt

Beitragvon henri-ion » Fr 8. Jul 2016, 14:20

So, heute haben sie endlich eine Diagnose herausbekommen. Es ist der Klimakompressor, der defekt ist?! Dieser kostet 2.500€ nach Angaben der Werkststatt. Dazu noch 4 Stunden suche und Ein- und Ausbau, unglaublich! Falls meine Peugeot-Gebrauchtwagengarantie oder die Peugeot-Kulanz dieses nicht abdeckt, wäre das immense Kosten! Die 4 Stunden müsse ich wahrscheinlich sowieso selber tragen :( .
Bevor ich meinen Puls evtl. unnötig hochfahre, warte ich erst einmal die Antworten nächste Woche ab.

Ist die Klima denn überhaupt Systemrelevant (vielleicht zur Kühlung beim Ladevorgang)? Ansonsten könnte ich auch darauf verzichten, nur das er scheinbar ohne nicht fährt :x .

Henri
henri-ion
 
Beiträge: 7
Registriert: Do 30. Jun 2016, 18:39

Re: Ende einer Probefahrt

Beitragvon drilling » Fr 8. Jul 2016, 15:06

Also ich würde davon ausgehen das die Peugeot-Gebrauchtwagengarantie dies vollständig übernimmt, inklusive der 4 Stunden Suche. Ich zumindest würde darauf bestehen.
Außerdem hast du ja auch noch gesetzliche Gewährleistung, schon allein damit sollte das kein Problem sein.
Benutzeravatar
drilling
 
Beiträge: 3831
Registriert: Mo 18. Apr 2016, 21:59

Re: Ende einer Probefahrt

Beitragvon PSA » Fr 8. Jul 2016, 15:54

Hallo Henri,

ja, der ION braucht die Klima bei der Schnellladungen um den Akku zukühlen.
Das der Klimakompressor einen Defekt hat, habe ich schon mal gehört.Kostenpunkt nur für den Kompressor ca. 1900 Euro !
Aber deine Gebrauchtwagen Garantie sollte es übernehmen.

Gruß

Ingo
Gesendet von meiner ZOE.
06.15 - 09.15 Renault Twizy / 09.15 - 09.16 Peugeot ION / 09.16 Renult ZOE 210 Bj 08.2013
Erstfahrzeug VW Caddy TGI
Benutzeravatar
PSA
 
Beiträge: 380
Registriert: Do 11. Sep 2014, 15:36

Re: Ende einer Probefahrt

Beitragvon PSA » Fr 8. Jul 2016, 16:00

drilling hat geschrieben:
Außerdem hast du ja auch noch gesetzliche Gewährleistung, schon allein damit sollte das kein Problem sein.


bei der gesetzliche Gewährleistung hast Du aber nach 6 Monate(Beweislastumkehr) keine Chance mehr das der Händler Dir was bezahlt !
Gesendet von meiner ZOE.
06.15 - 09.15 Renault Twizy / 09.15 - 09.16 Peugeot ION / 09.16 Renult ZOE 210 Bj 08.2013
Erstfahrzeug VW Caddy TGI
Benutzeravatar
PSA
 
Beiträge: 380
Registriert: Do 11. Sep 2014, 15:36

Re: Ende einer Probefahrt

Beitragvon Otto_Moeller » Fr 8. Jul 2016, 22:02

Der Klimakompressor wird bei sehr heißen Wetter zum Kühlen des Akkus benötigt. Das ist bei mir schon passiert. Aber zugegeben sehr selten. (Autobahn im Sommer mit 130 km/h Akku bei 40°C). Mich wundert es das bis jetzt ausschließlich die Franzosen von dem Klimaausfall betroffen waren.
Gruß Otto
Otto_Moeller
 
Beiträge: 156
Registriert: Di 23. Jun 2015, 19:28

Re: Ende einer Probefahrt

Beitragvon PSA » Sa 9. Jul 2016, 00:28

Otto_Moeller hat geschrieben:
Der Klimakompressor wird bei sehr heißen Wetter zum Kühlen des Akkus benötigt. Das ist bei mir schon passiert. Aber zugegeben sehr selten. (Autobahn im Sommer mit 130 km/h Akku bei 40°C). Mich wundert es das bis jetzt ausschließlich die Franzosen von dem Klimaausfall betroffen waren.
Gruß Otto


Naja das ist so nicht ganz richtig !

Bei meinen ION hat sich die Klimaanlage schon bei 20°C (ca. 125A Laderstrom) Außentemperatur eingeschaltet und der Akku war bei ca. 25°C .
Als der Ladestrom bei unter 50A angekommen ist hat sich die Klimaanlage wieder abgeschaltet.

Und ich war vorher nicht auf der Autobahn und wir hatten nicht 35°C Außentemperatur.
Gesendet von meiner ZOE.
06.15 - 09.15 Renault Twizy / 09.15 - 09.16 Peugeot ION / 09.16 Renult ZOE 210 Bj 08.2013
Erstfahrzeug VW Caddy TGI
Benutzeravatar
PSA
 
Beiträge: 380
Registriert: Do 11. Sep 2014, 15:36

Re: Ende einer Probefahrt

Beitragvon Otto_Moeller » Sa 9. Jul 2016, 10:04

Ja, das ist richtig, ich hatte vergessen zu erwähnen, das es sich die Antwort auf 'während der Fahrt' bezieht. Beim Schnellladen ist ab 20°C Akkutemperatur der Klimakompressor in Betrieb. Bei mir läuft er bis die Akkutemperatur unter 20°C sinkt.
Otto_Moeller
 
Beiträge: 156
Registriert: Di 23. Jun 2015, 19:28

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu C-ZERO, i-MiEV, iON

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste