Drillinge mit Kindersitzen/Babyschalen?

Re: Drillinge mit Kindersitzen/Babyschalen?

Beitragvon ederl65 » Sa 15. Apr 2017, 19:30

Ja, warum nicht?
Zuviel ist nicht genug. ;)
Benutzeravatar
ederl65
 
Beiträge: 450
Registriert: Mi 10. Feb 2016, 22:23
Wohnort: Ebreichsdorf

Anzeige

Re: Drillinge mit Kindersitzen/Babyschalen?

Beitragvon sventchik » So 23. Apr 2017, 11:21

Weiter zum Thema Drillinge mit zwillinge :lol:

Letzten Samstag hatten wir eine grosse und lange Besichtigung eines Babysupermarkt (nicht Auber, aber ähnlich), und dort konnten wir alles anschauen und die Kindersitze sowie Kinderwagen ausprobieren !

ABC zoom hatten die leider nicht, aber Red Castle mit dem Evolutwin !
Geiles Stück, einfach zu benutzen, schnell zu falten.
Und auch passt super im Kofferraum vom C-zero. (70 x 63 x 35)
Das gute auch, es geht von 0-35kg, also für 2 Zwillinge bis 1,5 Jahre.
Nach 1,5 Jahre wird es kompliziert....

Preis : 699 euros, inkl. 2 Autositze und 2 "maxi cosy"


Wir haben noch Zeit (ich denke wir kaufen in Oktober) aber es scheint eine gute Lösung zu sein !
sventchik
 
Beiträge: 96
Registriert: Fr 17. Jun 2016, 22:22

Re: Drillinge mit Kindersitzen/Babyschalen?

Beitragvon Tido » So 30. Apr 2017, 10:55

Meine Erfahrungen zu dem Thema bisher: Der Maxi-Cosi Cabriofix passt problemlos rein, allerdings passt der Gurt bei meinem iOn gerade so eben um die Babyschale. Vorne kann man auch als Erwachsener mit 1,80m noch gut sitzen.

Der soeben zugelegte Cybex Pallas M-Fix passt ebenfalls problemlos. Dieser wird per ISOFIX befestigt. Die Gurtlänge ist dabei absolut kein Thema. Da das Kind eher aufrecht sitzt, hat man vorne noch mehr Platz. Die Drillinge tauchen allerdings nicht in den Kompatiblitätslisten des Herstellers auf. Ich habe gerade eine Anfrage rausgeschickt, das zu ändern. Ebenso für den Leaf und den Ioniq.

Gruß
Tido
Vectrix VX-1, Bj. 2009 - mit T≡SLA-Akku
Peugeot iOn, Bj. 2012
LEAF Tekna, Bj. 2015

Mehr als vier mal um den Erdball - rein elektrisch!
Benutzeravatar
Tido
 
Beiträge: 342
Registriert: So 8. Jun 2014, 09:55
Wohnort: Großefehn/Holtrop

Re: Drillinge mit Kindersitzen/Babyschalen?

Beitragvon AbHotten » So 30. Apr 2017, 11:11

Wir haben inzwischen den folgenden für unsere Große:
https://www.amazon.de/gp/product/B005XA ... UTF8&psc=1

passt ebenfalls problemlos.

Der kleine sitzt inzwischen auf einem MaxiCosi Pearl auf IsoFix Basis, davor was der Pebble auf der selben Basis, mit dem Kompromiss, dass der Beifahrersitz ein Stück nach vorn muss.

Das Problem mit dem Pebble oder Cabriofix ohne Basis mit dem Gurt haben wir auch im Ford Kuga meiner Eltern, da passt der Gurt gerade so um die Schale. Nervig.
Renault Zoé (Carsharing) vom 31.10.2014 bis zum 31.09.2015
Tesla Model ≡ reserviert am 02.03.2016
Mitubishi i-MiEV seit dem 16.04.2016
Benutzeravatar
AbHotten
 
Beiträge: 476
Registriert: Mo 28. Jul 2014, 16:45
Wohnort: Bad Sooden-Allendorf

Re: Drillinge mit Kindersitzen/Babyschalen?

Beitragvon jaale » Sa 6. Mai 2017, 20:36

Ein kurzes Update nach 2 Wochen iOn: Wir haben den BeSafe iZi Modular jetzt seit Tag 1 rückwärts gerichtet hinter dem Fahrersitz eingebaut und den Sitz maximal möglich nach hinten geschoben (KiSi-Kopfstütze zwischen Rückenlehne und Kopfstütze des Fahrersitzes gibt nochmal 1-2 Raster mehr). Für mich (1,75cm) geht es schon, ist aber knapp und nicht sehr bequem. Meine Frau hat nochmal ein Stück mehr Platz, bei ihr geht das schon ganz gut. Da Sie der Hauptnutzer ist, passt das also soweit.

Bezüglich Kinderwagen haben wir heute nach viel Recherche den Babyjogger City Elite getestet. Der Wagen wirkt eher groß, lässt sich aber super einfach mit einem Handgriff erstaunlich klein zusammen falten und passt so aufrecht quer in den Kofferraum (dann aber nur noch sehr kleiner Kleinkram). Wenn man die Räder noch ab macht (je ein Handgriff) hat man sogar zu 90% freie Sicht nach hinten. Für uns so ziemlich das Optimum, da er geländegängig und fürs Joggen geeignet ist, ne Handbremse hat und unser kleiner Wonneproppen mit aktuell 13,5 kg auch noch ne Weile rein passt (offiziell zwar nur bis 15kg, laut Hersteller aber komplett identisch in USA bis 30kg zugelassen).
Peugeot iOn Modell 2017: Bild
Benutzeravatar
jaale
 
Beiträge: 60
Registriert: Sa 24. Dez 2016, 10:23
Wohnort: Lahr

Re: Drillinge mit Kindersitzen/Babyschalen?

Beitragvon sventchik » Mo 7. Aug 2017, 20:19

Hier Bilder zum Thema Zwillinge und C-Zero ....

Kinderwagen von Red Castle Evolutwin
FB_IMG_1502130498002.jpg

FB_IMG_1502130491099.jpg


Auf der Rücksitzbank, 2 Isofix Smartclick von Recaro, mit 2 Schalen Recaro Privia Evo
Passt prima !
FB_IMG_1502130457098.jpg
sventchik
 
Beiträge: 96
Registriert: Fr 17. Jun 2016, 22:22

Re: Drillinge mit Kindersitzen/Babyschalen?

Beitragvon sventchik » Mo 7. Aug 2017, 20:20

FB_IMG_1502130501861.jpg
sventchik
 
Beiträge: 96
Registriert: Fr 17. Jun 2016, 22:22

Anzeige

Vorherige

Zurück zu C-ZERO, i-MiEV, iON

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: kirovchanin und 4 Gäste