CITROEN ÖSTERREICH verweigert 5 Jahres Garantie auf C-Zero

Re: CITROEN ÖSTERREICH verweigert 5 Jahres Garantie auf C-Ze

Beitragvon Batterie Tom » Mi 27. Jan 2016, 16:40

Heavendenied hat geschrieben:
Ach so, nur um das nochmal kurz zu klären (fragen):
Es wurde doch hier seitens Citroen keinerlei Garantieleistung verweigert, oder?
Laut Eingangspost hat Tom einfach nur nachgefragt, ob seine Garantie noch gilt woraufhin ihm von irgendeinem Service Mitarbeiter geschrieben wurde, dass laut Garantiebestimmungen seine Garantie nun nicht mehr gilt.
Ob eine evtl Garantieanfrage tatsächlich abgelehnt werden würde steht somit nicht fest.


Lieber Jürgen,
es kommt mir jetzt schon mehr als merkwürdig vor, dass du CITROEN hier im Forum auf Biegen und Brechen verteidigen willst.
Wenn der Händler das Serviceheft mit meinen Angaben und meiner Anfrage zur Garantie bei der Citroen-Zentrale in Wien einschickt und dann von denen schriftlich die Auskunft bekommt, dass die 5jährige Garantie durch das verspätete Service nicht mehr gilt, dann glaubt aber hier sicher niemand - außer vielleicht dir - dass CITROEN einen späteren Schaden dann doch auf Garantie reparieren wird. Das ist für CITROEN ganz offensichtlich ein willkommener Anlass, ev. Garantieversprechen sehr günstig und endgültig loszuwerden. Über RENAULT kann man vieles sagen, aber in diesem Fall sind sie hinter mir gestanden und das rechne ich ihnen hoch an.

Beste Grüße
Tom
Beste Grüße Tom

1.ZOE neu INTENS Q210 weiß seit 06/2013. 2.ZOE gebraucht 02/14 INTENS Q210 grau seit 03/2016. 3.ZOE neu Q90 grau neu seit 06/2018 - ges. 85.000 Kilometer mit ZOE gefahren - 18 kWp PV Anlage am Haus - www.elektromobil-gf.at
Benutzeravatar
Batterie Tom
 
Beiträge: 940
Registriert: Di 9. Okt 2012, 21:18
Wohnort: Wien

Anzeige

Re: CITROEN ÖSTERREICH verweigert 5 Jahres Garantie auf C-Ze

Beitragvon Heavendenied » Mi 27. Jan 2016, 17:20

Ich will Citroen gar nicht verteidigen, ich will nur nicht, dass hier ein Hersteller, und dabei ist mir vollkommen egal welcher, als absolut Kundenunfreundlich hingestellt wird, nur weil eine einzige Person, die ihren Servicetermin weit überschritten hat, aufgrund eines einzigen Vorfalls das so hinstellen will.
Wäre dir in Garantiefall wirklich eine Leistung verweigert worden könnte ich das noch halbwegs verstehen, aber das ist hier de facto nicht der Fall gewesen, also halte ich dein Verhalten für absolut überzogen.

Das möchte ich einfach nur klarstellen, bevor hier jemand den Eindruck bekommt, den du ja offensichtlich mit deiner Überschrift erwecken wolltest, dass hier wirklich Citroen etwas verweigert hat was sie zugesichert haben. DU hast die Garantiebedingungen nicht eingehalten und störst dich daran, dass die Gegenseite diese nun ebenfalls nicht einhalten will, bzw dir nicht pauschal bestätigt für deinen Fehler gerade zu stehen....
Gruß,
Jürgen
(Citroen C-Zero, Vectrix VX-1 Li+)
Heavendenied
 
Beiträge: 719
Registriert: Do 21. Nov 2013, 12:16

Re: CITROEN ÖSTERREICH verweigert 5 Jahres Garantie auf C-Ze

Beitragvon Hinundher » Mi 27. Jan 2016, 18:04

Hallo

Der Eingangspost von Batterie Tom hat mich bewogen auch nachzudenken :o kein Eintrag im Service Heft .

Drilling Importiert aus Norwegen mit 3000 Km auf der Uhr Erstzulassung Oktober 2012 ;) erste Erkundigung ergibt nicht die Erstanmeldung ist maßgebend für die 5 Jahres Garantie sondern die Auslieferung , im Schirm ist es zu sehen Oktober 2011 :(

Der Wartungsplan sieht die erste Wartung nach 20 000 Km/ 1 Jahr vor :o die nächste bei 40 000 Km /2 Jahre :o auf der Uhr sind nun 9 .... und noch was seit Oktober 2015 ;) mir wurde vorgeschlagen mach ma bei 10 000 Km eine umfassende Wartung und gut is mach dir keine Sorgen ;)

lg.
Citroen Saxo Electric seit Juli 2011 , I Bike seit April 2012.
Ab 06 06 2014 ohne eigenen Verbrenner ! Ab 07 10 2015 Peugeot iOn 100% electric .Kein Verbrenner mehr für die Strasse !
Benutzeravatar
Hinundher
 
Beiträge: 3928
Registriert: Mo 3. Jun 2013, 09:43
Wohnort: In Kärnten

Re: CITROEN ÖSTERREICH verweigert 5 Jahres Garantie auf C-Ze

Beitragvon Hinundher » Di 5. Apr 2016, 19:11

Morgen ist es soweit iOn stromert zum ersten Service nur mehr ------ im Display und 15 000 Km auf der Uhr :shock: eine Vorbesprechung bei der Terminisierung lässt den verdacht zu das unser iOn der erste ist mal sehen was die da machen ich lass das E-Car nicht aus den Augen ;)

lg.
Citroen Saxo Electric seit Juli 2011 , I Bike seit April 2012.
Ab 06 06 2014 ohne eigenen Verbrenner ! Ab 07 10 2015 Peugeot iOn 100% electric .Kein Verbrenner mehr für die Strasse !
Benutzeravatar
Hinundher
 
Beiträge: 3928
Registriert: Mo 3. Jun 2013, 09:43
Wohnort: In Kärnten

Re: CITROEN ÖSTERREICH verweigert 5 Jahres Garantie auf C-Ze

Beitragvon TeeKay » Di 5. Apr 2016, 23:12

Spar dir das. Ich hab auf den Rechnungen von iOn und i-Miev nichts gefunden, was zwingend nötig wäre. Den C-Zero hab ich jetzt 2 Jahre, der war seit 4 Jahren noch nie beim Service und fährt sich wie am ersten Tag. Wenn du Pech hast, gehst du mit einer 500 Euro Rechnung nach Hause, weil sie alles, was in den 4 Jahren hätte getan werden müssen, jetzt nachholen. Garantie ist eh dahin.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10983
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: CITROEN ÖSTERREICH verweigert 5 Jahres Garantie auf C-Ze

Beitragvon Hinundher » Mi 6. Apr 2016, 04:59

oje Nein Nein alles lasse ich nicht machen Bord PC zurück stellen ist fix , was mir dann zusätzlich wichtig ist entscheide ich vor Ort falls eine Checkliste vorhanden ist . In dieser Stunde hab ich 100 % Aufmerksamkeit für Isolierung , Einstellung der Scheinwerfer , Stromführung der AHK Steckdose , ausziehen einer Boile an der vorderen Haube , hab ja Reku B ob das leuchten der Bremslichter freigeschaltet werden kann , eine Mechanik der Rücksitzbank ist defekt , Verhandlung für einen 2ten iOn , Standheizung .......Theoretische Garantie ist bis Oktober 2016 da setze ich keine € 500,- für die fünf Monate ein !

lg.
Citroen Saxo Electric seit Juli 2011 , I Bike seit April 2012.
Ab 06 06 2014 ohne eigenen Verbrenner ! Ab 07 10 2015 Peugeot iOn 100% electric .Kein Verbrenner mehr für die Strasse !
Benutzeravatar
Hinundher
 
Beiträge: 3928
Registriert: Mo 3. Jun 2013, 09:43
Wohnort: In Kärnten

Re: CITROEN ÖSTERREICH verweigert 5 Jahres Garantie auf C-Ze

Beitragvon Hinundher » Mi 6. Apr 2016, 07:29

soso Angemeldet ist iOn und fährt gerade in die Werkstatt
Citroen Saxo Electric seit Juli 2011 , I Bike seit April 2012.
Ab 06 06 2014 ohne eigenen Verbrenner ! Ab 07 10 2015 Peugeot iOn 100% electric .Kein Verbrenner mehr für die Strasse !
Benutzeravatar
Hinundher
 
Beiträge: 3928
Registriert: Mo 3. Jun 2013, 09:43
Wohnort: In Kärnten

Re: CITROEN ÖSTERREICH verweigert 5 Jahres Garantie auf C-Ze

Beitragvon Hinundher » Mi 6. Apr 2016, 08:01

wo ist der Innenraumfilter?

Edit:

Gefunden hinter dem Handschuhfach .

Edit:

Erledigt € 122,- ;) der letzte Diesel auch von 2012 Service September 2015 € 350 ,- :shock:

lg.
Citroen Saxo Electric seit Juli 2011 , I Bike seit April 2012.
Ab 06 06 2014 ohne eigenen Verbrenner ! Ab 07 10 2015 Peugeot iOn 100% electric .Kein Verbrenner mehr für die Strasse !
Benutzeravatar
Hinundher
 
Beiträge: 3928
Registriert: Mo 3. Jun 2013, 09:43
Wohnort: In Kärnten

Re: CITROEN ÖSTERREICH verweigert 5 Jahres Garantie auf C-Ze

Beitragvon Hinundher » So 15. Mai 2016, 16:31

Etwas Später bei Peugeot eine Kulanzanfrage "leider nicht" wegen fehlender Wartungsnachweise nur der oben durchgeführte sind alle Garantie und Kulanzansprüche Verwirkt !

Nix besonderes steht an alles gut .

lg.
Citroen Saxo Electric seit Juli 2011 , I Bike seit April 2012.
Ab 06 06 2014 ohne eigenen Verbrenner ! Ab 07 10 2015 Peugeot iOn 100% electric .Kein Verbrenner mehr für die Strasse !
Benutzeravatar
Hinundher
 
Beiträge: 3928
Registriert: Mo 3. Jun 2013, 09:43
Wohnort: In Kärnten

Re: CITROEN ÖSTERREICH verweigert 5 Jahres Garantie auf C-Ze

Beitragvon ederl65 » So 15. Mai 2016, 18:15

nach meinen Erfahrungen der letzten 25 Wochen kommt es nicht (nur) auf ein lückenloses serviceheft an. da gibts andere Faktoren die wir nur schwer beeinflussen können.
bei mir war - glaub ich - ausschlaggebend das der Händler bei dem ich gekauft habe das FZ direkt von/für Citroen Wien übernommen hat.

lg
edi
Zuviel ist nicht genug. ;)
Benutzeravatar
ederl65
 
Beiträge: 343
Registriert: Mi 10. Feb 2016, 22:23
Wohnort: Ebreichsdorf

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu C-ZERO, i-MiEV, iON

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast