Android App caniOn News

Re: Android App caniOn News

Beitragvon Mei » Mi 10. Jan 2018, 10:06

Heavendenied hat geschrieben:
....Und das mit den Erwartungen ist halt so ne Sache... Mei ist ja auch so jemand, der der Meinung ist, dass ein Entwickler einer kostenlosen App diese perfekt machen muss und sie auf allen Android Geräten einwandfrei funktionieren muss. ....


Perfekt nicht, aber weiterentwickeln ist doch nicht schlecht.
Besonders dann, wenn es mehr User gibt die das gleiche Problem haben.
Zudem noch, wenn das Problem und die Lösung dafür sogar durch User ermittelt wurde.
(und die Lösung eine einfach if Abfrage ist)

So lange die Hardware zu tauschen bis die Software geht, ist jedenfalls keine Lösung.
GTE 09/17 [PHEV]
iOn 09/16 [BEV]
3L 03/03 [TDI]
Mei
 
Beiträge: 1851
Registriert: Mo 18. Nov 2013, 13:57

Anzeige

Re: Android App caniOn News

Beitragvon Heavendenied » Mi 10. Jan 2018, 10:35

Da gebe ich dir Recht. Und ich habe weiter unten in meinem post auch beschrieben, wie man es schafft, dass der Entwickler Änderungen an der App macht (soweit diese halbwegs einfach realisierbar sind). Das gilt übrigens auch im realen Leben ganz oft, dass man mit Freundlichkeit mehr erreicht als mit unfreundlichen oder gar beleidigenden Forderungen. Das lernen nur manche Menschen komischerweise nicht...
Gruß,
Jürgen
(Citroen C-Zero, Vectrix VX-1 Li+)
Heavendenied
 
Beiträge: 1106
Registriert: Do 21. Nov 2013, 13:16

Re: Android App caniOn News

Beitragvon Mei » Mi 10. Jan 2018, 10:49

Heavendenied hat geschrieben:
... Das gilt übrigens auch im realen Leben ganz oft, dass man mit Freundlichkeit mehr erreicht als mit unfreundlichen oder gar beleidigenden Forderungen. Das lernen nur manche Menschen komischerweise nicht...


Das Kind ist halt schon im Brunnen ;)
Also können die betroffenen User nur auf die Einsicht des Entwicklers hoffen.
Vorab Spenden sind ja mit dem Kind schon im Brunnen :D
GTE 09/17 [PHEV]
iOn 09/16 [BEV]
3L 03/03 [TDI]
Mei
 
Beiträge: 1851
Registriert: Mo 18. Nov 2013, 13:57

Re: Android App caniOn News

Beitragvon jaale » Mi 10. Jan 2018, 11:57

Heavendenied hat geschrieben:
@jaale:
Das eigentliche Problem ist ja, dass dein Radio mit dem Android Gerät kommunizieren möchte. Die USB Buchse am Radio ist ja nicht dafür da, um andere Geräte zu laden sondern eigentlich eben um diese "datenmäßig" miteinander zu verbinden.
Also entweder Kabel ohne Datenleitung (oder die Pins dafür entfernen) oder eben Anschluss über 12V-Dose mit entsprechendem Ladegerät.

Sehe ich nicht so, die USB Buchse ist IMHO für beides (Laden + Datenübertragung) da. Nur Datenübertragung ohne laden wäre auch extrem unpraktisch: Auf einer längeren Autofahrt spielt man über ein USB-Gerät etwas ins Radio ein und der Akku wird dabei entladen. Gleichzeitig laden über 12V-Adapter kann man da auch nicht, Handys/Tablets haben ja nur einen Anschluss...

Aus meiner Sicht liegt das Problem wie in meinem letzten Post beschrieben darin, dass die caniOn GUI bei einem kleinen Android-Overlay abschmiert und nicht wieder aufgebaut wird.

Heavendenied hat geschrieben:
Und das mit den Erwartungen ist halt so ne Sache... Mei ist ja auch so jemand, der der Meinung ist, dass ein Entwickler einer kostenlosen App diese perfekt machen muss und sie auf allen Android Geräten einwandfrei funktionieren muss. Das ist zwar (ganz nebenbei bemerkt) selbst bei teuren kommerziellen Apps nicht der Fall (weil Android numal ein offenes System ist und daher die Geräte bzw. deren Software sich extrem unterschiedlich verhalten), aber was solls, man erwartet das halt so;-)
Ich habe die Erfahrung gemacht, dass der Entwickler von CanIon sehr bemüht ist, seine App zu verbessern. In meinem Fall z.B. war eigentlich ein defekter Klimakompressor schuld an einer fehlerhaften Anzeige, die aber dennoch behoben wurde. Es kommt eben ganz darauf an, wie man an die Leute herantritt... Und eine kleine Spende an den Entwickler (wenn es sich, wie in diesem Fall um eine kostenlose App handelt) ist dann auch mal nicht verkehrt.

Dann hast du mich falsch verstanden bzw. ich hab mich nicht richtig ausgedrückt: Ich hab keinesfalls die Erwartung, dass eine kostenlose App immer perfekt sein muss und der Entwickler jegliche Bugs innerhalb von 24h fixt. Mein erster Post zu dem Thema sollte lediglich als Bugreport dienen (einen Bugtracker für die App habe ich nicht gefunden), da das aktuelle Programmverhalten meiner Meinung nach nicht richtig ist. Ich erwarte keinesfalls, dass morgen/nächste Woche/nächsten Monat/irgendwann eine neue Version raus kommt, in der das Verhalten geändert ist. Mir ging es lediglich um die Meldung, dass etwas IMHO nicht richtig funktioniert. Was nun passiert (Diskussion/Fix/Ignorieren) liegt komplett beim Entwickler und wenn es einen funktionierenden Workaround gibt geb ich mich gerne damit zufrieden (hätte ich die App gekauft würde mir das schwer fallen).

An dieser Stelle auch vielen Dank an den Entwickler für die viele, unbezahlte Arbeit, die bisher in die App geflossen ist und sie zu einem sehr hilfreichen Werkzeug gemacht hat. Wenn ich für mich einen Nutzen aus der App ziehen kann gibt es auch gerne eine Spende, bisher hab ich jedoch nur erste, kleine Schritte damit gemacht.
Ich arbeite selbst als Softwareentwickler und kann daher einschätzen, wie viel Arbeit hinter einer solchen App steht. Gerne würde ich (wie andere) auch bei einem Bugfix für den von mir entdeckten Fehler und grundsätzlich bei der Weiterentwicklung helfen, eine aktive Mitarbeit auf Codeebene wurde aber leider in einem anderen Thread durch den Entwickler ausgeschlossen. Das ist schade, aber ich kann die aufgeführten Argumente für diese Entscheidung verstehen. Führt dann aber eben auch dazu, das einer die ganze Arbeit machen muss.
Peugeot iOn Modell 2017: Bild
Benutzeravatar
jaale
 
Beiträge: 60
Registriert: Sa 24. Dez 2016, 11:23
Wohnort: Lahr

Re: Android App caniOn News

Beitragvon Heavendenied » Mi 10. Jan 2018, 12:09

Ja, der USB Port am Radio ist natürlich für beides (Datenübertragung und Laden), aber wenn man ihn eben nur zum Laden nutzen will ist das eigentlich nicht Sinn des Anschlusses. Kann man vielleicht auch anderes sehen...

Wenn du einen Fehler melden willst wende dich am besten direkt an den Entwickler (Kontakt laut Google Playstore: e-mobility@gmx.at). Ich habe da wie gesagt die Erfahrung gemacht, dass er sehr bemüht ist, solange man sein Anliegen entsprechend vorträgt und nicht einfach fordert und schimpft (was eigentlich selbstverständlich sein sollte...)
Gruß,
Jürgen
(Citroen C-Zero, Vectrix VX-1 Li+)
Heavendenied
 
Beiträge: 1106
Registriert: Do 21. Nov 2013, 13:16

Re: Android App caniOn News

Beitragvon jaale » Mi 10. Jan 2018, 12:26

Heavendenied hat geschrieben:
Wenn du einen Fehler melden willst wende dich am besten direkt an den Entwickler (Kontakt laut Google Playstore: e-mobility@gmx.at). Ich habe da wie gesagt die Erfahrung gemacht, dass er sehr bemüht ist, solange man sein Anliegen entsprechend vorträgt und nicht einfach fordert und schimpft (was eigentlich selbstverständlich sein sollte...)

Sollte es sein, ist es für mich und habe ich ja auch nicht getan. :) Nur bevor ich den Entwickler mit Mails nerve wollte ich hier vorab klären, ob es ein Bug oder ein Anwenderproblem ist. Ich war bisher ausschließlich iOS-Nutzer.

:arrow: Fazit: Sieht nach Bug aus und es gibt einen Workaround. Ich werde bei Gelegenheit versuchen, die Fehlerursache einzugrenzen (bin mir nicht mehr sicher, ob der Fehler nicht auch nach Sperren/Entsperren des Tablets kommt) und es dann per Mail an den Entwickler melden.

Edit: Wie erwartet funktioniert mit dem 12V-Adapter alles einwandfrei. Sobald man an Radio-USB einsteckt wird das GUI schwarz, die Einblendung kommt und wenn man sie wegdrückt bleibt es beim schwarzen GUI. Nur App neu starten hilft. Auch interessant: Lässt man derweil alles angesteckt funktioniert das GUI erstmal wieder. Wenn man dann von USB absteckt wird wieder alles schwarz. :roll:

Ich hab das mal abgefilmt, falls es jemanden interessiert: https://www.youtube.com/watch?v=fIAekiwYJ98
Peugeot iOn Modell 2017: Bild
Benutzeravatar
jaale
 
Beiträge: 60
Registriert: Sa 24. Dez 2016, 11:23
Wohnort: Lahr

Vorherige

Zurück zu C-ZERO, i-MiEV, iON

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste