Android App caniOn News

Re: Android App caniOn News

Beitragvon joloeber » Mo 7. Dez 2015, 18:30

Hallo Martin,

ich lasse caniOn oft auf längeren Strecken mitlaufen und immer bei CHAdeMO-Ladungen. Als Intervall habe ich 60 Sekunden eingestellt, mache aber zwischendurch auf Knopfdruck noch zusätzliche Aufnahmen (z.B. an langen Steigungen oder CHAdeMO > 43kW), also immer dann, wenn mich Last- oder Temperaturverlauf besonders interessieren.

Gruß

Joakim
joloeber
 
Beiträge: 119
Registriert: So 18. Aug 2013, 15:17

Anzeige

Re: Android App caniOn News

Beitragvon me68 » Mo 7. Dez 2015, 19:28

Hallo Joakim!

ScreenShots habe ich nur in den Anfängen von caniOn gemacht, als es noch keine Trips als Datenbank-Abfrage gab. Jetzt reicht mir die Anzeige der verschiedenen History-Panels des letzten Trips. ScreenShots mache ich kaum noch, wenn, dann hauptsächlich zum Vergleich vorher/nachher bei Änderungen im Layout oder an Schriftgrößen u.ä. Das sieht man dann am PC-Bildschirm viel besser im Detail, als auf dem Tablet-Bildschirm.

Martin
... unterwegs mit einem Hyundai Ioniq electric, Bj. 8/2018

Bild

... unsere Vereinsseite: facebook.com/emobility.at
me68
 
Beiträge: 477
Registriert: So 5. Mai 2013, 10:54
Wohnort: Burgenland/Österreich

Re: Android App caniOn News

Beitragvon me68 » Mi 20. Jan 2016, 19:50

Hallo Leute!

Die Version 136 ist nun veröffentlicht.

Mit dieser Version kann man erstmals die caniOn-Daten in Echtzeit auf ein zweites Gerät über eine Internetverbindung synchronisieren. Damit kann man z.B. den Ladestand des Autos im Einkaufszentrum/Restaurant überprüfen. Man kann aber auch im Panel 'Maps' schauen, wo sich das fahrende Auto gerade befindet.

Der Anwendungsfall 'Ladestand des Autos überprüfen':

Man aktiviert auf dem Gerät im Auto lediglich die Option 'CarState' mit einem passenden Intervall und hinterlegt seine E-Mail-Adresse als eindeutiges Unterscheidungsmerkmal für die caniOn-Datenbank in der Cloud und schon werden die caniOn-Daten hochgeladen. Wobei 'http Sync Shared' für den caniOn-Web-Server steht. Alternativ kann man auch einen eigenen Web-Server aufsetzen und die URL unter 'http Sync' angeben.

Bild

Bild

In dem grünen Kasten wird zur Kontrolle der Zeitstempel des letzen Hochladens angezeigt.

Auf dem zweiten Gerät in der Hosentasche aktiviert man die Option 'RemoteView' damit die caniOn-Daten aus der caniOn-Datenbank runtergeladen werden.

Bild

Bild

Im grünen Kasten wird zur Kontrolle der Zeitstempel des letzten Runterladens angezeigt. Statt der fps-Anzeige, sieht man den Zeitstempel der runtergeladenen caniOn-Daten.

Wenn man die Verschlüsselung nutzt, muss man zuerst die für jedes Gerät unterschiedliche Datei /sdcard/bt_can/SecretKey4CarState.txt von dem einen Gerät auf das andere Gerät kopieren, damit beide den gleichen Schlüssel haben.

Viel Spaß mit dem neuen Feature!


Martin :-)
... unterwegs mit einem Hyundai Ioniq electric, Bj. 8/2018

Bild

... unsere Vereinsseite: facebook.com/emobility.at
me68
 
Beiträge: 477
Registriert: So 5. Mai 2013, 10:54
Wohnort: Burgenland/Österreich

Re: Android App caniOn News

Beitragvon herbhaem » Do 21. Jan 2016, 06:39

Super, Martin!
Gruß aus dem Vorarlberger Rheintal,
Herbert
Bild
Stromverbrauch Hyundai IONIQ electric - seit 18.08.2017
Benutzeravatar
herbhaem
 
Beiträge: 479
Registriert: Di 4. Sep 2012, 16:33
Wohnort: Lustenau/Vorarlberg/Österreich

Re: Android App caniOn News

Beitragvon iOnier » Mo 7. Mär 2016, 12:17

Mal ein paar Fragen zur Nutzung von caniOn:

- wie protokolliert Ihr eigentlich die Ladevorgänge? Mit "Zündung aus" liefert der BT-Dongle doch gar keine Daten?

- Kann es sein, dass der iOn beim Einschalten der "Zündung" manchmal den Ladevorgang unterbricht (vielleicht, wenn man versehentlich bis "Start" dreht)? Es ist mir gerade zum 2. Mal passiert, dass der Akku morgens nicht geladen war, nachdem ich am Abend zuvor während des Ladevorgangs etwas mit caniOn herumgespielt habe ...

- das Panel "My Trip Timer" zeigt bei mir keine Daten ... hab' ich da was falsch konfiguriert?
Gruß
Werner
Peugeot iOn Produktionsdatum 09/2015
Benutzeravatar
iOnier
 
Beiträge: 3758
Registriert: Mi 23. Dez 2015, 00:53

Re: Android App caniOn News

Beitragvon Elko » Mo 7. Mär 2016, 12:27

Hallo Werner,

iOnier hat geschrieben:
Mal ein paar Fragen zur Nutzung von caniOn:

wie protokolliert Ihr eigentlich die Ladevorgänge? Mit "Zündung aus" liefert der BT-Dongle doch gar keine Daten?

Bei -Zündung aus werden keine Daten gesendet das stimmt, jedoch sobald die Ladung gestartet wird sendet der Dongle auch Daten an die App

- Kann es sein, dass der iOn beim Einschalten der "Zündung" manchmal den Ladevorgang unterbricht (vielleicht, wenn man versehentlich bis "Start" dreht)? Es ist mir gerade zum 2. Mal passiert, dass der Akku morgens nicht geladen war, nachdem ich am Abend zuvor während des Ladevorgangs etwas mit caniOn herumgespielt habe ...

Das hab ich noch nicht getestet, ich weiß nur das der Modus "READY" bei einstecken des Kabels deaktiviert wird.
lädst du mit einer Wallbox oder mit dem Ziegelstein ?

Am Ziegelstein hast du ja die ERROR Lampe wenn die aufläuchtet wird ie Ladung erst wieder gestartet sobald du den Ziegelstein die Netzspannung nimmst.

- das Panel "My Trip Timer" zeigt bei mir keine Daten ... hab' ich da was falsch konfiguriert?

Das ist bei der Erstinstallation normal,
schau das du keine Verbindung zum Dongle hast, am besten Dongle ausstecken (mein SGS2 stürzt sonst immer ab) und drücke auf die linke Seite des Panels dann sollte eine Liste kommen wo die die Daten auswählen kannst.


elektrische Grüße
Thomas (Elko)
07.01.2012-11.10.2013 Tazzari Zero
13.10.2013-08.09.2016 Mitsubishi i-MiEV (105.000 km)
seit 27.08.2015 CityEL Bj: 1990
seit 09.09.2016 Kia Soul EV

http://www.elko-electric.at

"Wer braucht V6 oder V8 ?
Ich hab 360V DC!" :ugeek:
Benutzeravatar
Elko
 
Beiträge: 957
Registriert: Di 10. Sep 2013, 19:31
Wohnort: Berndorf

Re: Android App caniOn News

Beitragvon iOnier » Mo 7. Mär 2016, 13:02

Moin Elko,
Elko hat geschrieben:
Bei -Zündung aus werden keine Daten gesendet das stimmt, jedoch sobald die Ladung gestartet wird sendet der Dongle auch Daten an die App

Ah, danke. Hatte doch gewusst, dass es bei meiner Überführungsfahrt während des Ladens auch Daten gab.

[Kann es sein, dass der iOn beim Einschalten der "Zündung" manchmal den Ladevorgang unterbricht (vielleicht, wenn man versehentlich bis "Start" dreht)?]
Das hab ich noch nicht getestet, ich weiß nur das der Modus "READY" bei einstecken des Kabels deaktiviert wird.
lädst du mit einer Wallbox oder mit dem Ziegelstein ?
Letzteres.
Am Ziegelstein hast du ja die ERROR Lampe wenn die aufläuchtet wird ie Ladung erst wieder gestartet sobald du den Ziegelstein die Netzspannung nimmst.
Da hab' ich gar nicht hingeschaut. Bin ja zu dem Zeitpunkt überhaupt nicht auf die Idee gekommen, dass die Ladung unterbrochen worden sein könnte. Am nächsten Tag dann gesehen, dass der SoC war wie bei Fahrtende am Vortag. Da hatte ich noch gedacht, ich hätte den Ladestecker am Auto vielleicht nicht ganz hineingesteckt gehabt. HeuteMorgen halt das gleiche wieder. Gestern Abend hatte ich aber darauf geachtet, dass der Lüfter anlief, der Ladevorgang also sicher gestartet war. Einzige Gemeinsamkeit bei beiden Ereignissen war halt, dass ich mich noch mal ins Auto gesetzt, die "Zündung" angemacht und mit caniOn experimentiert habe.

["My Trip Timer" zeigt bei mir keine Daten]
Das ist bei der Erstinstallation normal, schau das du keine Verbindung zum Dongle hast, am besten Dongle ausstecken (mein SGS2 stürzt sonst immer ab) und drücke auf die linke Seite des Panels dann sollte eine Liste kommen wo die die Daten auswählen kannst.
Danke, hat geklappt :-)
Gruß
Werner
Peugeot iOn Produktionsdatum 09/2015
Benutzeravatar
iOnier
 
Beiträge: 3758
Registriert: Mi 23. Dez 2015, 00:53

Re: Android App caniOn News

Beitragvon Elko » Mo 7. Mär 2016, 14:05

[quote="iOnier"]Kann es sein, dass der iOn beim Einschalten der "Zündung" manchmal den Ladevorgang unterbricht (vielleicht, wenn man versehentlich bis "Start" dreht)?[quote]

Ich vermute es wenn man über Start dreht das die Ladung beendet wird und somit ein Fehler erzeugt wird der die Ladung nicht mehr wieder aktiviert

elektrische Grüße
Thomas (Elko)
07.01.2012-11.10.2013 Tazzari Zero
13.10.2013-08.09.2016 Mitsubishi i-MiEV (105.000 km)
seit 27.08.2015 CityEL Bj: 1990
seit 09.09.2016 Kia Soul EV

http://www.elko-electric.at

"Wer braucht V6 oder V8 ?
Ich hab 360V DC!" :ugeek:
Benutzeravatar
Elko
 
Beiträge: 957
Registriert: Di 10. Sep 2013, 19:31
Wohnort: Berndorf

Re: Android App caniOn News

Beitragvon iOnier » Di 8. Mär 2016, 15:55

Moin Thomas,

hab' jetzt noch mal während des Ladens etwas herumgespielt:
- Schlüssel auf "ACC": nix passiert
- Schlüssel auf "Zündung": nix passiert
- Schlüssel auf "Start": nix passiert
- Schlüssel auf "ACC" (oder "Zündung", Hauptsache die Wählhebelsperre geht auf), Fuß auf Bremse und Wählhebel in P nach links gedrückt: nix passiert

=> Schlüssel auf "ACC", Fuß auf Bremse und Wählhebel nach "R" bewegt: Steckersymbol beginnt zu blinken, "Charge" LED am Ziegelstein blinkt, Ladevorgang ist unterbrochen.

Scheint eine Sicherheitsschaltung zu sein: wenn der Wählhebel aus der Parkstellung bewegt wird, könnte das Auto am Gefälle losrollen, dann soll kein unter Strom stehendes Kabel abreißen ...

Besser wäre es IMHO gewesen, den Wählhebel mittels eines Servomotors zu sperren, sobald geladen wird. Aber das wäre wieder etwas mehr technischer Aufwand gewesen. Und wieder etwas mehr, was kaputtgehen kann ... außerdem könnte es in einer Gefahrensituation mal nötig sein, das Auto zu bewegen, obwohl man (z.B. wegen Feuer) nicht an den Stecker kommt.

Zum Neustart der Ladung: "Zündung" auf aus, Ladestecker am Auto abziehen und wieder einstecken => lädt weiter.
Gruß
Werner
Peugeot iOn Produktionsdatum 09/2015
Benutzeravatar
iOnier
 
Beiträge: 3758
Registriert: Mi 23. Dez 2015, 00:53

Re: Android App caniOn News

Beitragvon Elko » Mi 9. Mär 2016, 07:49

iOnier hat geschrieben:
Moin Thomas,

hab' jetzt noch mal während des Ladens etwas herumgespielt:
- Schlüssel auf "ACC": nix passiert
- Schlüssel auf "Zündung": nix passiert
- Schlüssel auf "Start": nix passiert
- Schlüssel auf "ACC" (oder "Zündung", Hauptsache die Wählhebelsperre geht auf), Fuß auf Bremse und Wählhebel in P nach links gedrückt: nix passiert

=> Schlüssel auf "ACC", Fuß auf Bremse und Wählhebel nach "R" bewegt: Steckersymbol beginnt zu blinken, "Charge" LED am Ziegelstein blinkt, Ladevorgang ist unterbrochen.

Scheint eine Sicherheitsschaltung zu sein: wenn der Wählhebel aus der Parkstellung bewegt wird, könnte das Auto am Gefälle losrollen, dann soll kein unter Strom stehendes Kabel abreißen ...

Besser wäre es IMHO gewesen, den Wählhebel mittels eines Servomotors zu sperren, sobald geladen wird. Aber das wäre wieder etwas mehr technischer Aufwand gewesen. Und wieder etwas mehr, was kaputtgehen kann ... außerdem könnte es in einer Gefahrensituation mal nötig sein, das Auto zu bewegen, obwohl man (z.B. wegen Feuer) nicht an den Stecker kommt.

Zum Neustart der Ladung: "Zündung" auf aus, Ladestecker am Auto abziehen und wieder einstecken => lädt weiter.


Ja hab es gestern auch getestet, alle varianten bis auf Gang einlegen durchprobiert passiert nix, die Technik ist so abgesichert das da nix sein kann,

Was mich eben ein wenig Stört, wenn der LAdevorgang unterbrochen wird (gang rein) das ist ja kein Fehler in der Hinsicht, warum die Ladung nicht wieder Startet bei P, aber egal, wer macht das schon im Normalfall :ugeek:

elektrische Grüße
Thomas (Elko)
07.01.2012-11.10.2013 Tazzari Zero
13.10.2013-08.09.2016 Mitsubishi i-MiEV (105.000 km)
seit 27.08.2015 CityEL Bj: 1990
seit 09.09.2016 Kia Soul EV

http://www.elko-electric.at

"Wer braucht V6 oder V8 ?
Ich hab 360V DC!" :ugeek:
Benutzeravatar
Elko
 
Beiträge: 957
Registriert: Di 10. Sep 2013, 19:31
Wohnort: Berndorf

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu C-ZERO, i-MiEV, iON

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste