REX-Verbräuche & Reichweiten

Re: REX-Verbräuche & Reichweiten

Beitragvon Algo » Mi 21. Okt 2015, 09:22

Mei hat geschrieben:
Algo hat geschrieben:
.... TDI...


versuch doch mal beim i3 Rex Diesel zu tanken.......

Selbst für einen Benziner ist nicht wirklich gut .... sorry.
Mein Stormtrooper: BMW i3 BEV Capparisweiß
Benutzeravatar
Algo
 
Beiträge: 427
Registriert: Mo 23. Feb 2015, 19:28

Anzeige

Re: REX-Verbräuche & Reichweiten

Beitragvon Hasi16 » Mi 21. Okt 2015, 09:29

Also ein Benziner-Lupo verbraucht auf 100 Kilometern laut Spritmonitor in der Realität 6,59 Liter, ein Smart 5,97 Liter - und die fahren die ersten 120 Kilometer nicht elektrisch.
Welcher Benziner (nicht Diesel) verbraucht denn in der Realität (Spritmonitor finde ich eine gute Ermittlungsgrundlage) weniger als 6 Liter/100 km?

Viele Grüße
Hasi16
Hasi16
 

Re: REX-Verbräuche & Reichweiten

Beitragvon Hasi16 » Mi 21. Okt 2015, 09:33

Algo hat geschrieben:
DAS nennst du gut O_o? Mein verflossener Passat 2.0 TDI hat 'nur' 6 Liter auf 100km verbraucht und der ist noch nen deutlichen Tacken schwerer gewesen und leistete 103kW statt 28 ;).!

Laut Spritmonitor 6,41 Liter/100 km. Und die Maximalleistung beträgt beim i3 beträgt 120 kW, da der Antrieb nicht durch den Rex erfolgt. Und wenn VW die Abgaswerte noch einhalten würde, dann wäre wahrscheinlich der Verbrauch auch noch höher! ;)

Viele Grüße
Hasi16
Hasi16
 

Re: REX-Verbräuche & Reichweiten

Beitragvon Mei » Mi 21. Okt 2015, 09:36

creative-tec hat geschrieben:
Meine Freundin liegt mit ihrem Prius 2 bei zurzeit 4.8l/100km.
Ich selbst mit meinem P1 bei 4.5l/100km.
Da sind 7.5 bei so einem minimotörchen echt heftig, zeigt allerdings auch den miesen Wirkungsgrad des seriellen Hybrid.


Vielleicht haste nicht gelesen, dass mein Test mit 120km/h auf der Autobahn war.

Der Rex ist kein Hybrid ;)
Sondern ein Range Extender, den man durch manuelles zuschalten auch für längere Strecken missbrauchen kann ;)

Was braucht der Prius bei 120km/h Autobahn mit Tempomat?
GTE 10/17
iOn 09/16
3L 03/03
Mei
 
Beiträge: 1313
Registriert: Mo 18. Nov 2013, 12:57

Re: REX-Verbräuche & Reichweiten

Beitragvon creative-tec » Mi 21. Okt 2015, 09:40

So um 5.5l/100km.
Technisch ist der i3 Rex ein serieller Hybrid.
Benutzeravatar
creative-tec
 
Beiträge: 226
Registriert: So 17. Nov 2013, 09:56

Re: REX-Verbräuche & Reichweiten

Beitragvon Mei » Mi 21. Okt 2015, 09:44

creative-tec hat geschrieben:
So um 5.5l/100km.
Technisch ist der i3 Rex ein serieller Hybrid.


Wie weit kommste den mit dem Prius rein elektrisch bei 120km/h?
Fährt der überhaupt 120km/h rein elektrisch?
GTE 10/17
iOn 09/16
3L 03/03
Mei
 
Beiträge: 1313
Registriert: Mo 18. Nov 2013, 12:57

Re: REX-Verbräuche & Reichweiten

Beitragvon Hasi16 » Mi 21. Okt 2015, 09:52

Laut Spritmonitor braucht ein Prius im Schnitt 5,17 Liter/100km. Bei einer 200 Kilometerfahrt mit konstant 120 km/h braucht ein Prius nur 5,5 Liter/100km. So'n Quatsch!

Viele Grüße
Hasi16
Hasi16
 

Re: REX-Verbräuche & Reichweiten

Beitragvon Karlsson » Mi 21. Okt 2015, 10:18

Hasi16 hat geschrieben:
Also ein Benziner-Lupo verbraucht auf 100 Kilometern laut Spritmonitor in der Realität 6,59 Liter, ein Smart 5,97 Liter - und die fahren die ersten 120 Kilometer nicht elektrisch.
Welcher Benziner (nicht Diesel) verbraucht denn in der Realität (Spritmonitor finde ich eine gute Ermittlungsgrundlage) weniger als 6 Liter/100 km?

Corsa C 1.0 / 60 PS. Spritmonitor: 5,95.
Unser ist Baujahr 2005 und lässt sich auf gemächlicher Tour auch mit 5 Litern bewegen. Bei BAB 140-160 sind es dann so 7.

Der VW UP mit 60 PS liegt bei Spritmonitor bei 5,22 Litern.

Citroen C1 ab Bj 2012 liegt bei Spritmonitor bei 5,09 Litern.

Also es geht auch was mit konventioneller Technik ohne große Tricks. Braucht ja nicht jeder so nen Radpanzer mit V8.
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 12811
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: REX-Verbräuche & Reichweiten

Beitragvon Tho » Mi 21. Okt 2015, 10:20

Schaut mal nach dem Audi A2 3L, der unterbietet jeden Hybrid... Und das Fahrzeuge wurde vor mehr als 15Jahren konstruiert.
Renault Zoe Zen Q210 + Intens R90, S-Pedelec Grace MX,Tesla Model ≡ reserviert
PV, Speicher zu Hause + Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de
Wir müssen uns für unseren Wunsch nach Glück nicht rechtfertigen.(Dalai Lama)
Benutzeravatar
Tho
 
Beiträge: 5725
Registriert: Mo 27. Okt 2014, 23:26
Wohnort: Drebach/Erzgebirge

Re: REX-Verbräuche & Reichweiten

Beitragvon Hasi16 » Mi 21. Okt 2015, 10:29

Ja, ganz bestimmt, aber man muss doch mit gleichen Maßstäben vergleich!

1. Der Wagen sollte den gleichen Stand der Technik haben - sowohl in der Sicherheit als auch von den Assistenzsystemen.
2. Der Verbrauch beim Rex von beträgt 6,5 Liter/100km bei einer konstanten Geschwindigkeit von ca. 110 - 115 km/h auf der AB.
3. Es wird in Summe keine Energie aus der Batterie entnommen.
4. Es muss mit Benzinern verglichen werden, nicht mit Diesel.

Wenn man die Rahmenbedingungen identisch hält, dann kann man vergleichen. Einen Durchschnittsverbrauch eines Prius zu veranschlagen finde ich - naja - fragwürdig. Wenn ich immer die ersten 120 Kilometer rein elektrisch beim i3 in den Benzinverbrauch mit reinrechne, dann verbraucht der Rex auch nur 1 Liter auf 100 km!
Und der Durchschnittsverbrauch bei 110 - 120 km/h sollte in der Regel über dem Durchschnittsverbrauch liegen, den man auf Spritmonitor sieht.

Ich kann aus den genannten Gründen den Verbrauch des Rex eigentlich nur als "normal" einstufen?! Einen "hohen Verbrauch aufgrund des seriellen Konzepts" erkenne ich nicht.

Viele Grüße
Hasi16
Hasi16
 

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu i3 - Range Extender

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste