REX deaktivieren

Re: REX deaktivieren

Beitragvon Micky65 » Sa 8. Apr 2017, 00:09

Starmanager hat geschrieben:
DIe haben das wahrscheinlich in einem der letzten Firmware Versionen hardcodiert weil die Amis alle immer mit laufendem Rex runfahren wollen... :mrgreen:

Ist das so? Fahren die lieber REX als zu laden bzw. haben die einen hohen REX Anteil?


Gesendet von iPad mit Tapatalk Pro
Micky65. Born Electric 8/2016. i3 REx 94Ah Protonic BlueBee, Schnellader, Loft-Ausstattung.
Ladesäulen sind genug da, aber es sind zu viele kaputt und es gibt zu viele Verbrenner, die funktionierenden zuparken...
Benutzeravatar
Micky65
 
Beiträge: 715
Registriert: Do 3. Sep 2015, 12:03
Wohnort: bei Bonn

Anzeige

Re: REX deaktivieren

Beitragvon JuergenII » Sa 8. Apr 2017, 09:56

Micky65 hat geschrieben:
Starmanager hat geschrieben:
DIe haben das wahrscheinlich in einem der letzten Firmware Versionen hardcodiert weil die Amis alle immer mit laufendem Rex runfahren wollen... :mrgreen:

Ist das so? Fahren die lieber REX als zu laden bzw. haben die einen hohen REX Anteil?

Die Wahrheit ist wie immer ein ganz andere. Sie codieren, weil es in USA nicht möglich ist den REX nach 1/3 Akkuverbrauch manuell zuzuschalten. Dort schaltet er sich nur automatisch bei niedrigem Akkustand an, was je nach Restkilometern bis zum Ziel bzw. nächster Ladestation ziemlich gefährlich werden kann, ist man auf etwas hügeligen oder bergigen Strecken unterwegs. Hier kann ich den REX so steuern, dass er optimal zu meinem Fahrziel passt.

Noch dazu ist der mickrige Tankinhalt in den USA nochmals kastriert.
i3 REX - einziges EV ohne Reichweitenangst, Ladestress & AC/DC Abzocke
Benutzeravatar
JuergenII
 
Beiträge: 2103
Registriert: Do 30. Aug 2012, 08:50
Wohnort: z Minga

Re: REX deaktivieren

Beitragvon Schwarzwald-Stromer » So 21. Jan 2018, 14:31

Ich hol den Thread nochmal aus der Versenkung. Kommt nicht oft vor, aber der Autostart vom Rex hat mich auch schon gestört.
Hier mal ein anderer Ansatz als codieren, was ja scheinbar nicht funktioniert.
Tank leer, wie wird das festgestellt? Kommt die Info vom Tankgeber, Kraftstoffsdrucksensor oder ganz primitiv wenn der Motor nach Startversuch nicht mehr anspringt. Wie wird dann festgestellt, dass wieder Sprit da ist. Auch hier sind verschiedene Technische Möglichkeiten denkbar. Es wurde in einem Post geschrieben, dass wenn der Tank leer war das Kraftsoffsystem entlüftet werden muss. Sagt BMW das? Ich habe leider keine Technischen Unterlagen hierzu. Eventuell kann man bei Bedarf durch Manipulieren eines eines Sensorsignals dem Rex „mitteilen“, dass er die Kurbelwelle stillhalten soll.
BMW i3 60Ah Rex, Smart fourfour ED
Schwarzwald-Stromer
 
Beiträge: 320
Registriert: Do 2. Nov 2017, 08:20

Vorherige

Zurück zu i3 - Range Extender

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast