Nachtranken beim RangeExtender

Nachtranken beim RangeExtender

Beitragvon marc_sommer » Fr 27. Sep 2013, 15:30

Hallo
Wenn die Batterie leer ist, lädt der RangeExtender die Batterie für ca. 100-120 zusätzliche km. Was passiert danach, wenn der Tank (9. Liter) leer ist. Kann ich nachtanken und mit dem RangeExtender wiederum 100-120 km fahren?
Ich hatte jemand am Telefon von einer Garage, welcher mir erklärt hat, dass wenn der Tank leer ist, der i3 zwingend an die Steckdose muss.
(mir ist auch klar, dass ich nicht mit dem RangeExtender rumfahren will, aber wenns halt mal nicht anders geht).

Weiss jemand mehr? Zuverlässige Angaben?
Danke
Gruss Marc
marc_sommer
 
Beiträge: 57
Registriert: Fr 27. Sep 2013, 15:27

Anzeige

Re: Nachtranken beim RangeExtender

Beitragvon RegEnFan » Fr 27. Sep 2013, 16:27

Kein Problem einfach auftanken und weiterfahren.
Das wurde mir jetzt von vielen verschiedenen Stellen bei BMW bestätigt.
Man kann wohl einstellen ab welcher Entladungstiefe der Rex die Batterieladung konstant hält.
40 qm Solarthermie mit 10,5m3 Pufferspreicher. 26,6 kWp Photovoltaik mit 16,2 kWh LiIon-Speicher.
i3 Rex
RegEnFan
 
Beiträge: 349
Registriert: Sa 15. Jun 2013, 07:52
Wohnort: Tölz

Re: Nachtranken beim RangeExtender

Beitragvon MarkusD » Fr 27. Sep 2013, 18:48

9l für 100-120km?
Das kommt mir aber etwas viel vor, dafür, daß er leichter als der Ampera ist.

Bin jedenfalls gespannt auf reale Verbrauchswerte.

Mit dem Ampera waren wir im Urlaub insgesamt knapp 2500km unterwegs (von Franken nach Kroatien und wieder zurück, dort Ausflüge auch über die Berge).
Wir kamen insgesamt auf 4,35l und 0,35kWh pro 100km.
Auf der Autobahn mit 130km/h (Tempomat) nach externem Navi gefahren, wo es eben ging (bei der Hinfahrt waren es 7,5h reine Fahrzeit für rund 800km). 2,7 Erwachsene (2E, eine 14jährige) plus Gepäck, also grob 2,1t Gesamtgewicht.

Gruß
Markus
MarkusD
 

Re: Nachtranken beim RangeExtender

Beitragvon RegEnFan » Sa 28. Sep 2013, 08:19

Ich denke auch, dass wir da Praxisergebnisse abwarten müssen.
Bei BMW wurde mir gesagt, dass der Rex 6l auf 100km brauchen würde.
Begründet wurde das mit dem häufigen Ein- und Ausschalten. Aber da kann an ja was dagegen tun. Der Akku hat ja genug Kapazität um den Rex über einen langen Zeitraum laufen zu lassen (laden von 20% auf 80% zum Beispiel).
Ich befürchte nur, dass man das "von Hand" steuern muss. Es hörte sich nicht so an als ob ein solcher Betrieb vorgesehen ist.
Voraussichtlich im April weiß ich mehr. Das ist der angegebene Liefertermin.
40 qm Solarthermie mit 10,5m3 Pufferspreicher. 26,6 kWp Photovoltaik mit 16,2 kWh LiIon-Speicher.
i3 Rex
RegEnFan
 
Beiträge: 349
Registriert: Sa 15. Jun 2013, 07:52
Wohnort: Tölz

Re: AW: Nachtranken beim RangeExtender

Beitragvon Karlsson » Sa 28. Sep 2013, 13:27

Geladen werden sollte der Akku vom RE aber ja auch wieder möglichst nicht. Einfach weil wieder Verluste entstehen und der Akku auch völlig unnötig benutzt wird, also Zyklen bekommt.
Der Ampera lädt den Akku ebenfalls nicht, es gibt nur einen Hold-Modus.
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 12801
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: Nachtranken beim RangeExtender

Beitragvon Curio » Mi 2. Okt 2013, 20:52

Der Range Extender (REX) ist so ausgelegt, die Batterieladung zu halten, also den Strom zu liefern, den man gerade zum Fahren braucht. Ziel ist es also nicht (primär), die Batterie aufzuladen.

Aus vielen Gesprächen mit BMW hat sich folgendes herauskristallisiert:
  • Bei einem Batteriestand von unterhalb 80% kann man den REX manuell zuschalten und so die Batterieladung halten, wenn man zB gegen Ende der wieder Fahrstrecke elektrisch fahren möchte. So kann man etwa auf der Autobahn den REX von Hand anwerfen, und dann wenn man am Ziel in die Stadt reinfährt wieder rein elektrisch fahren.
  • Bei einem Batteriestand von unterhalb 20% schaltet sich der REX automatisch zu, damit die Batterie nicht weiter entladen wird.
  • Während der REX läuft gibt es a priori keine Leistungseinschränkungen, es gibt offenbar verschiedene Stufen (wie auch beim Ampera), er läuft ja immer mit einer fixen Drehzahl, aber offenbar nicht einer einzigen, sondern am Bedarf orientiert. Geringe Schwankungen gleicht die Batterie aus, wenn zB beim Beschleunigen kurzzeitig mehr Saft gefordert ist. Sobald deutlich weniger Energie gefordert ist, geht der Motor wieder aus...
  • Durch Nachtanken von Benzin kann man grundsätzlich ohne Leistungseinschränkungen "beliebig" weit fahren. Wird sicher keiner tun, außer im Notfall, aber vom Konzept her ist das drin.

Also: Echtes Laden zB von 20% auf 80% ist vom Konzept her nicht vorgesehen. Den Praxisverbrauch wird man in der Tat sehen müssen, ist sicher von der Geschwindigkeit abhängig, könnte mir zB vorstellen, dass es beim REX eine Drehzahlstufe geben wird (die niedrigste??), bei der im Verhältnis am meisten Kilometer aus dem Tank rauskommen. Das wird man, wie schon geschrieben, in der Praxis ermitteln müssen.

Mein Fazit: Für eine Langstreckenfahrt mit REX fährt man rein elektrisch aus der Stadt raus, wirft dann irgendwann wenn unter 80% Rest in der Batterie sind, außerorts manuell den REX an, und schaltet wieder aus, wenn man in die Stadt reinfährt. Mit dem Ampera habe ich das schon exakt genauso praktiziert, und ich hoffe mal der i3 hat hier mindestens ähnliche Intelligenz: Denn der REX geht natürlich "von selbst" wieder aus, wenn zB auf der Autobahn Stau ist und man im Stop&Go oder mit Tempo 30 dahintuckert, welbst wenn er "eigentlich eingeschaltet" war. Dann braucht das Auto ja keinen/sehr wenig Strom und wie gesagt, zum Batterie laden ist der REX nicht gebaut.
seit 04/2014 BMW i3 Atelier - Rasenmäher-Edition
Curio
 
Beiträge: 397
Registriert: Di 20. Aug 2013, 23:15
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Nachtranken beim RangeExtender

Beitragvon MarkusD » Do 3. Okt 2013, 09:00

Weiß jemand, wie der BMW-Konfigurator funktioniert?
Muß man dazu etwa einen Account haben?

Ich wollte mal gucken, was der i3 und der Ampera bei (mehr oder weniger) gleicher Ausstattung kosten.

Gruß
Markus
MarkusD
 

Re: Nachtranken beim RangeExtender

Beitragvon Curio » Do 3. Okt 2013, 21:53

MarkusD hat geschrieben:
Weiß jemand, wie der BMW-Konfigurator funktioniert?
Muß man dazu etwa einen Account haben?


Hallo Markus,
mit dem Web Konfigurator bin ich nicht so recht zurande gekommen, aber es gibt ja die komplette Preisliste im Web:
BMW i3 Preisliste bei BMW Deutschland
Da kannst Du Dir dann die Wunschkonfiguration zusammenstellen und ausrechnen.

Ich habe auch hier gerade mal einen Thread aufgemacht, um die Extras zu diskutieren, was wofür sinnvoll sein kann, was wer warum bestellt oder auch eben nicht bestellt, hier: Thread BMW i3 Extras - bestellen oder nicht?

Hoffe das hilft weiter, bin gerade selbst im "Endanflug" auf meine Konfiguration...
Viele Grüße
Thomas
seit 04/2014 BMW i3 Atelier - Rasenmäher-Edition
Curio
 
Beiträge: 397
Registriert: Di 20. Aug 2013, 23:15
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Nachtranken beim RangeExtender

Beitragvon JuergenII » Fr 4. Okt 2013, 08:03

Neben dem Nachtanken noch eine andere Frage an die BMW i3 Spezialisten im Forum:

Wird die Abwärme des REX auch als Heizunterstützung genommen? Und wenn ja, kann man dann den REX auch aktivieren, wenn die Batterie noch voll ist um bei kalten Wintertagen und ohne Stromanschluss den Wagen aufzuwärmen?

Juergen
i3 REX - der einzige BEV Ableger ohne Reichweitenangst und Ladestress
Benutzeravatar
JuergenII
 
Beiträge: 1966
Registriert: Do 30. Aug 2012, 07:50
Wohnort: z Minga

Re: Nachtranken beim RangeExtender

Beitragvon Carsten » Fr 4. Okt 2013, 08:13

JuergenII hat geschrieben:
Neben dem Nachtanken noch eine andere Frage an die BMW i3 Spezialisten im Forum:

Wird die Abwärme des REX auch als Heizunterstützung genommen? Und wenn ja, kann man dann den REX auch aktivieren, wenn die Batterie noch voll ist um bei kalten Wintertagen und ohne Stromanschluss den Wagen aufzuwärmen?

Juergen


Hallo Juergen,

habe im Forum gelesen, daß man den REX wohl nur manuell zuschalten kann, wenn 80% Ladezustand erreicht bzw. unterschritten werden. Daher bei 100% no way José :cry: .

VG, Carsten
i3 BEV seit 2/14
Benutzeravatar
Carsten
 
Beiträge: 783
Registriert: Di 17. Sep 2013, 05:53

Anzeige

Nächste

Zurück zu i3 - Range Extender

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast