Kein Rabatt, da Hybrid - Keine Anerkennug von AXA - i3 REX

Kein Rabatt, da Hybrid - Keine Anerkennug von AXA - i3 REX

Beitragvon DavideD » Di 15. Nov 2016, 18:09

Hallo liebe BMW i3 REX Fahrer,

Bin soeben enttäuscht worden, da ich keinen E-Bonus von meiner Versicherung bekomme (AXA), dabei fahre ich bereits über 90% elektrisch (58.000km in 15 Monaten).

Begründung von AXA: Ich fahre einen Hybriden.

Ich sehe das anders, ich fahre eine E-Fahrzeug mit Notgenerator!

Was sagt ihr dazu?
BMWi3 REX - 180km/Werktag, Naturstrom AG Zu Hause, innogy ePower basic auf der Arbeit (100 % Ökostrom)
http://www.dibelladavi.de
http://www.sueddeutsche.de/muenchen/sta ... -1.3178796
Benutzeravatar
DavideD
 
Beiträge: 22
Registriert: Fr 24. Apr 2015, 21:18

Anzeige

Re: Kein Rabatt, da Hybrid - Keine Anerkennug von AXA - i3 R

Beitragvon Flowerpower » Di 15. Nov 2016, 18:18

Falsche Versicherung.
Flowerpower
 
Beiträge: 502
Registriert: Fr 27. Mär 2015, 17:56

Re: Kein Rabatt, da Hybrid - Keine Anerkennug von AXA - i3 R

Beitragvon Man-i3 » Di 15. Nov 2016, 19:15

DavideD hat geschrieben:
Hallo liebe BMW i3 REX Fahrer,....Was sagt ihr dazu?


eigentlich nix, check24.de da kann man 850 € sparen :lol:
BMW i3 REx 60Ah von 4/16 bis 4/19; socMax 19,72 , Model3 Reservierung storniert. I-Pace reserviert. Porsche Mission E Fan
Benutzeravatar
Man-i3
 
Beiträge: 236
Registriert: Mo 19. Sep 2016, 08:22
Wohnort: Da wos schee is

Re: Kein Rabatt, da Hybrid - Keine Anerkennug von AXA - i3 R

Beitragvon endurance » Di 15. Nov 2016, 21:36

aber nur auf dem Sofa liegend...
der Rex ist ein Hybrid aber eben seriell
http://www.hybrid-autos.info/Technik/Hy ... ybrid.html
PV 18,2kWp - BHKW EcoPower 1.0, 30kWh LiON Sunny Island System
BMW i3 60Ah (Verbrauch ca. 13,8kWh/100km; SW: I001-16-07-506) - Technikblog: https://okedv.dyndns.org/wbb/wcf/
Benutzeravatar
endurance
 
Beiträge: 3400
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 20:01
Wohnort: Bei Stuttgart

Re: Kein Rabatt, da Hybrid - Keine Anerkennug von AXA - i3 R

Beitragvon i3Harman8V » Mi 16. Nov 2016, 08:05

DavideD hat geschrieben:
Hallo liebe BMW i3 REX Fahrer,

Bin soeben enttäuscht worden, da ich keinen E-Bonus von meiner Versicherung bekomme (AXA), dabei fahre ich bereits über 90% elektrisch (58.000km in 15 Monaten).

Begründung von AXA: Ich fahre einen Hybriden.

Ich sehe das anders, ich fahre eine E-Fahrzeug mit Notgenerator!

Was sagt ihr dazu?


Steht leider auch im KFZ-Schein. War auch schon stinksauer wegen der nicht gegebenen Steuerfreiheit für die 10 Jahre :-(

Grüße
i3Harman8V
i3Harman8V
 
Beiträge: 93
Registriert: Fr 13. Nov 2015, 16:20

Re: Kein Rabatt, da Hybrid - Keine Anerkennug von AXA - i3 R

Beitragvon herrmann-s » Mi 16. Nov 2016, 08:26

da frag ich mich aber warum man bei der bafa dann 4000 euro dafuer bekommt und nicht 3000 fuer einen hybriden.
herrmann-s
 

Re: Kein Rabatt, da Hybrid - Keine Anerkennug von AXA - i3 R

Beitragvon EVduck » Mi 16. Nov 2016, 08:40

Gute Lobbyarbeit?
eMobilität: Wer will findet Wege, wer nicht will, der findet Gründe
eFahrzeug: Zoe Intens perlweiß
ORDER≡D 2016-04-01 03:58
EVduck
 
Beiträge: 1425
Registriert: Do 2. Aug 2012, 09:14

Re: Kein Rabatt, da Hybrid - Keine Anerkennug von AXA - i3 R

Beitragvon Micky65 » Mi 16. Nov 2016, 08:53

herrmann-s hat geschrieben:
da frag ich mich aber warum man bei der bafa dann 4000 euro dafuer bekommt und nicht 3000 fuer einen hybriden.

Es gibt nur 2000€ von der Bafa. Den restlichen Umweltbonus (2380) von BMW.
Der i3 (auch mit Rex) hat nur einen elektrischen Antrieb, ist kein PHEV. Deshalb 2000.
Micky65. Born Electric 8/2016. i3 Rex 94Ah Protonic BlueBee, Schnellader, Loft-Ausstattung.
Ladesäulen sind genug da, aber es gibt zu viele Verbrenner, die diese zuparken...
Benutzeravatar
Micky65
 
Beiträge: 652
Registriert: Do 3. Sep 2015, 11:03
Wohnort: bei Bonn

Re: Kein Rabatt, da Hybrid - Keine Anerkennug von AXA - i3 R

Beitragvon herrmann-s » Mi 16. Nov 2016, 09:01

ja sorry hab die 4000 euro in den bafa topf geworfen hast natuerlich recht. die mwst hab ich auch weggelassen, aber das schwirrt mir einfach wegen den medien die das so kommunizieren im kopf rum obwohl man das "genauer" definieren muss.

die kernaussage bezon sich natuerlich auf die versicherung, wenn die bafa das voll subventioniert warum dann die versicherung das anders sieht.
aber sry rex-fahrer ich finde das auch nicht gut mit der vollen subvention. ich haette es lieber gesehen, wenn rein elektrische fahrzeuge den vollen betrag bekommen haetten.
das aergernis haelt sich aber in grenzen und muss nicht kommentiert werden ;)
herrmann-s
 

Re: Kein Rabatt, da Hybrid - Keine Anerkennug von AXA - i3 R

Beitragvon Micky65 » Mi 16. Nov 2016, 09:22

herrmann-s hat geschrieben:
aber sry rex-fahrer ich finde das auch nicht gut mit der vollen subvention. ich haette es lieber gesehen, wenn rein elektrische fahrzeuge den vollen betrag bekommen haetten.

Nun ja. Aber was ist der Unterschied, ob man sich einen i3 Rex kauft oder einen i3 BEV und stellt sich einen Stromgenerator in den Kofferraum, um im Notfall nachladen zu können?

Bei mir im Leasingvertrag / Bestellung steht übrigens nur "BMW i3" und einige Zeilen tiefer als Sonderausstattung "Range Extender". Sicher haben sie das auch während der Vorverhandlungen zum Umweltbonus so durchgedrückt. Der Umweltbonus ist so definiert worden, dass der Antrieb zählt. Ansonsten würde Wasserstofffahrzeuge mit Elektroantrieb auch rausfallen.

Es geht ja darum, dass mehr Elektrofahrzeuge (lokal emissionsfreie) auf den Markt kommen. Und da kann man den i3 Rex durchaus dazu zählen. Ist ja ein großer Unterschied gegenüber einem Passat GTE, oder einem SUV mit Feigenblatt-Elektroantrieb mit 30km Reichweite. der viel seltener elektrisch fährt - sogar oft komplett ohne elektrische Ladung gefahren wird - das wird ein i3 Rex sicher nicht.

Aber klar, das kann man auch anders sehen und das hat die AXA offensichtlich. Vielleicht gibt es auch Versicherungen, die den i3 Rex anders einstufen... ? BMW selbst bietet beim Neukauf ja auch eine sehr günstige Versicherung an.
Micky65. Born Electric 8/2016. i3 Rex 94Ah Protonic BlueBee, Schnellader, Loft-Ausstattung.
Ladesäulen sind genug da, aber es gibt zu viele Verbrenner, die diese zuparken...
Benutzeravatar
Micky65
 
Beiträge: 652
Registriert: Do 3. Sep 2015, 11:03
Wohnort: bei Bonn

Anzeige

Nächste

Zurück zu i3 - Range Extender

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste