Flüssiggas LPG Umbau

Re: Flüssiggas LPG Umbau

Beitragvon Fluencemobil » Do 4. Aug 2016, 21:02

Ja 100km Reichweite in Sprit nachzutanken, dauert durch das analoge bezahlen (da musste man sich selbst noch an der Kasse anstellen :( ) fast genauso lange, wie Strom an einem gut funktionierenden 50kw Lader.
Und man kann zwischendurch sogar noch auf Toilette gehen oder Kaffee nachladen. ;)
Frage nicht was Berlin für dich tun kann, sondern was du für dein Land tun kannst. ;)
goingelectric-crowdfunding/
Benutzeravatar
Fluencemobil
 
Beiträge: 1620
Registriert: So 16. Mär 2014, 09:23
Wohnort: Erfurt

Anzeige

Re: Flüssiggas LPG Umbau

Beitragvon Karlsson » Do 4. Aug 2016, 22:09

Fluencemobil hat geschrieben:
Ja 100km Reichweite in Sprit nachzutanken, dauert durch das analoge bezahlen (da musste man sich selbst noch an der Kasse anstellen :( ) fast genauso lange, wie Strom an einem gut funktionierenden 50kw Lader.

Ne, ich komme da auf 18 Minuten.
Hab für 500km Dieselreichweite mal auf die Uhr geschaut - waren von Anhalten bis Losfahren 4 Minuten.
Also beim 50kW Lader dauert es 4,5x so lange für 20% der Reichweite - sprich 22,5x länger.
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 12811
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: Flüssiggas LPG Umbau

Beitragvon midimal » Do 4. Aug 2016, 23:14

Fluencemobil hat geschrieben:
Ja 100km Reichweite in Sprit nachzutanken, dauert durch das analoge bezahlen (da musste man sich selbst noch an der Kasse anstellen :( ) fast genauso lange, wie Strom an einem gut funktionierenden 50kw Lader.
Und man kann zwischendurch sogar noch auf Toilette gehen oder Kaffee nachladen. ;)

150 und nicht 100 :)

Here is die Antwort zu den Zeiten (Abfahrt AB-Stop-Tanken-Zahlen(ok in USA an der Säule)-Zurück auf die AB)
Wenn man einen 10L Tank hat braucht man nur 1Min anzuhalten.
Bild
CANC≡L≡D , Werks I3(60Ah)+REX Leasing bis Nov18
Benutzeravatar
midimal
 
Beiträge: 5975
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 21:49
Wohnort: Hamburgo

Re: Flüssiggas LPG Umbau

Beitragvon oliho » Fr 5. Aug 2016, 05:04

Hi,

wir sind auch schon längere Zeit einen Opel Combo mit LPG gefahren. Ich glaube nicht, dass so ein Umbau Sinn macht. Geht schon los beim Unterbringen des Tanks. Hat der i3 eigentlich eine Ersatzradmulde? Sonst wird das schon schwierig. Bei der Tankgröße muss man auch unterscheiden zwischen Netto und Brutto. Der Gastank wird auch nie ganz leer. Unser 54-l-Gas-Tank hat damals selten mal netto mehr als 40 Liter gefasst. Und das Nachtanken geht auch nicht ganz so schnell wie bei Benzin und nervt dank Totmannschalter ans der Zapfsäule gerade im Winter auch ziemlich. Je nach Motor kommt dann auch noch regelmäßig Additiv dazu. Ob es bei den Stückzahlen einen fertigen Umrüstsatz für den i3 gibt, kann ich mir auch kaum vorstellen. Und bei dem Verbrauch wird es ziemlich lange dauern, bis sich das rentiert.

Ich fand LPG damals trotzdem ziemlich gut. Aber die Rentabilität lebt da letztlich vom Verbrauch. Je höher der Benzinverbrauch, desto rentabler die Umrüstung. Deswegen sieht man das ja auch gerne bei großen Ami-Pickups. Da gibt's auch Platz für einen großen Tank. Der i3 scheint mir nicht gerade das optimale LPG-Umbauprojekt zu sein,

Tschau,
Oli
Die gefährlichsten Herzkrankheiten sind immer noch Hass, Neid und Geiz.
(Pearl S. Buck)

... und Intoleranz (eigene Meinung)
Benutzeravatar
oliho
 
Beiträge: 96
Registriert: Mo 30. Mai 2016, 18:43
Wohnort: 72622 Nürtingen

Re: Flüssiggas LPG Umbau

Beitragvon Poolcrack » Fr 5. Aug 2016, 07:15

Der i3 hat keine Ersatzradmulde. Da bleibt nicht viel übrig vom Kofferraum. Bei meinem Jetta (einfacher 4-Zylinder) wäre die Amortisation bei ca. 50.000 km gewesen. Da ich das Auto gebraucht mit bereits eingebauter Autogasanlage gekauft hatte, war das aber sowieso nicht so wichtig. Für die meisten i3 REX Fahrer würde sich das nicht lohnen. Oder fahrt Ihr wirklich zehntausende km mit dem REX? In dem Fall sollte man eher zum Umstieg auf einen neuen i3 REX mit der größeren Batterie nachdenken.
i3 BEV (SW: I001-17-07-500), BJ 04/2014, LL >87.000 km, Gesamtdurchschnitt 12,8 kWh/100 km im BC (=netto)
Model ≡ r≡s≡rvi≡rt
Mitglied bei Electrify-BW e.V., einem unabhängigen Verein von eFahrer für eFahrer und Interessierte.
Benutzeravatar
Poolcrack
 
Beiträge: 2021
Registriert: Sa 31. Mai 2014, 18:34

Vorherige

Zurück zu i3 - Range Extender

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast