zus. 220V Ladekabel

zus. 220V Ladekabel

Beitragvon s2coupe » Mi 19. Nov 2014, 14:33

Ich brauche für den i3 ein zus. 220V Ladekabel, das in der heimischen Garage fest verbleibt. Der Freundliche verlangt dafür 337,-€ inkl. Mwst. Scheint mir nicht überteuert zu sein.

Gibt es noch günstigere Alternativen?

(Bei unserem Nissan Leaf war es so, dass das Originalkabel fast 700,-€ gekostet hat und ich eines von Opel für ca. 350,-€ verwendet habe.)
s2coupe
 
Beiträge: 47
Registriert: Mi 11. Sep 2013, 20:42

Anzeige

Re: zus. 220V Ladekabel

Beitragvon endurance » Mi 19. Nov 2014, 16:37

Ich würde ein Volvo ICCB kaufen und das dann unterwegs verwenden (höherer Ladestrom) und das BMW Teil in die Garage.

http://www.goingelectric.de/wiki/%C3%9C ... _Ladestrom
PV 18,2kWp - BHKW EcoPower 1.0, 30kWh LiON Sunny Island System
BMW i3 60Ah (Verbrauch ca. 13,8kWh/100km; SW: I001-16-07-506) - Technikblog: https://okedv.dyndns.org/wbb/wcf/
Benutzeravatar
endurance
 
Beiträge: 3403
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 20:01
Wohnort: Bei Stuttgart

Re: zus. 220V Ladekabel

Beitragvon ATLAN » Mi 19. Nov 2014, 17:16

+1

MfG Rudolf
Ab 18-11-2013 Fluence, seit 16-6-2015 MS 85D, seit 16-6-2017 MX 90D :-D Gratis SuC gefällig? :) http://ts.la/rudolf798
Benutzeravatar
ATLAN
 
Beiträge: 2177
Registriert: Fr 9. Nov 2012, 21:45
Wohnort: Wien

Re: zus. 220V Ladekabel

Beitragvon lgross » Mi 19. Nov 2014, 17:18

RATIO 32323, das gibt es mit einem CEE Stecker, und kann dann permanent bis 16A laden. Musst nur Deine Schuko Steckdose gegen eine CEE Steckdose (vulgo: Campingsteckdose) austauschen, kann man selber machen und kostet 5 EUR.....

Gekauft habe ich das hier, hat so um die 300 EUR gekostet, wenn ich mich richtig erinnere.
Zuletzt geändert von lgross am Mi 19. Nov 2014, 17:20, insgesamt 1-mal geändert.
2016 Range Rover Sport, 2016 i3 BEV
Benutzeravatar
lgross
 
Beiträge: 92
Registriert: Fr 13. Jun 2014, 15:29

Re: zus. 220V Ladekabel

Beitragvon Carsten » Mi 19. Nov 2014, 17:19

... und nutze die Suchfunktion mit den Worten Volvo ICCB und Du wirst massig fündig ;-)

Habe es im übrigen auch nutze es wie endurance schreibt.

VG Carsten
i3 BEV seit 2/14
Benutzeravatar
Carsten
 
Beiträge: 784
Registriert: Di 17. Sep 2013, 05:53

Re: zus. 220V Ladekabel

Beitragvon s2coupe » Mi 19. Nov 2014, 18:32

Danke für die vielen Antworten.

Ich frage mich nur, warum ich für mehr Geld das Volvo Kabel statt dem BMW Kabel kaufen sollte?

Mit dem Laden habe ich´s überhaupt nicht eilig, da der i3 nur im Kurzstreckenbetrieb läuft und immer über Nacht geladen wird.
s2coupe
 
Beiträge: 47
Registriert: Mi 11. Sep 2013, 20:42

Re: zus. 220V Ladekabel

Beitragvon endurance » Mi 19. Nov 2014, 18:57

Volvo Kabel bietet eben mehr - letztendlich aber Deine Entscheidung.
PV 18,2kWp - BHKW EcoPower 1.0, 30kWh LiON Sunny Island System
BMW i3 60Ah (Verbrauch ca. 13,8kWh/100km; SW: I001-16-07-506) - Technikblog: https://okedv.dyndns.org/wbb/wcf/
Benutzeravatar
endurance
 
Beiträge: 3403
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 20:01
Wohnort: Bei Stuttgart

Re: zus. 220V Ladekabel

Beitragvon AbHotten » Mi 19. Nov 2014, 19:21

Kurzes OT: Die Netzspannung wurde bereits in 1987 von damals gültigen 220V auf seitdem 230V erhöht. Nennt mich kleinlich, aber die falsche Verwendung geht mir als Berufselektroniker genauso gegen den Strich wie die falsche Verwendung von Einheiten. Bitte nicht persönlich oder übel nehmen ;)
Renault Zoé (Carsharing) vom 31.10.2014 bis zum 31.09.2015
Tesla Model ≡ reserviert am 02.03.2016
Mitubishi i-MiEV seit dem 16.04.2016
Benutzeravatar
AbHotten
 
Beiträge: 476
Registriert: Mo 28. Jul 2014, 16:45
Wohnort: Bad Sooden-Allendorf

Re: zus. 220V Ladekabel

Beitragvon LocutusB » Do 20. Nov 2014, 13:11

Mit dem Volvo ICCB bist Du super flexibel. Der Strom kann in 5 Stufen (6, 8, 10, 13, 16A) eingestellt werden. BMW nur zwei und maximal 12A. Brauchst nur noch einen Adapter von Schuko auf CEE Blau aus dem Baumarkt. Wenn Du Dir noch einen Adapter von CEE Rot auf CEE Blau, jeweils 16A, holst bist Du fast voll ausgestattet. Damit kannst Du dann auf alle eventuellen Probleme mit z.B. Hotelsteckdosen reagieren und immer zuverlässig laden ...
BMW i3 - EZ 02/14 - 80tkm - 13,3kWh/100km (App), 15,5kWh/100km (Zähler) - Entwicklungsstand I001-17-07-500 - Stand 08/17
Benutzeravatar
LocutusB
 
Beiträge: 1171
Registriert: Di 22. Okt 2013, 18:30
Wohnort: MUC

Re: zus. 220V Ladekabel

Beitragvon s2coupe » Do 20. Nov 2014, 14:48

Ich habe eben den i3 bestellt und habe noch ein Ladekabel dazubekommen.

Danke für Eure Hilfe!
s2coupe
 
Beiträge: 47
Registriert: Mi 11. Sep 2013, 20:42

Anzeige

Nächste

Zurück zu i3 - Laden, Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste