Welche NRGkick Mobile Ladestation

Welche NRGkick Mobile Ladestation

Beitragvon Michael53 » Sa 13. Aug 2016, 18:35

Anfängerfrage.
Welche Mobile Ladestation ist für meinen bestellten I3 (96 AH) zu empfehlen ? In unserer Werkstatt stehen mehre unterschiedlich abgesicherte CEE Steckdosen zu Verfügung.
Michael53
 
Beiträge: 43
Registriert: So 31. Jul 2016, 18:43
Wohnort: Köln

Anzeige

Re: Welche NRGkick Mobile Ladestation

Beitragvon TMi3 » Sa 13. Aug 2016, 19:51

Ich kann nur sagen, dass ich mich nach längerem evaluieren für Juice Booster 2 entschieden habe. Gerade wegen der idioten-sicheren Möglichkeit verschiedene Stecker zu nutzen.
TMi3
 
Beiträge: 628
Registriert: Do 21. Jul 2016, 12:32

Re: Welche NRGkick Mobile Ladestation

Beitragvon Michael53 » Mo 15. Aug 2016, 00:59

Ich gehe davon aus, das die Vorklimatisaerung mit Beiden aus dem Netz und nicht zu Lasten der Reichweite erfolgt, Richtig ?
Michael53
 
Beiträge: 43
Registriert: So 31. Jul 2016, 18:43
Wohnort: Köln

Re: Welche NRGkick Mobile Ladestation

Beitragvon TMi3 » Mo 15. Aug 2016, 08:03

Vorklimatisaerung kommt immer aus dem Akku, wird aber ggf. sofort wieder nachgeladen.
TMi3
 
Beiträge: 628
Registriert: Do 21. Jul 2016, 12:32

Re: Welche NRGkick Mobile Ladestation

Beitragvon trilobyte » Mo 15. Aug 2016, 08:56

ich habe gestern bei vollem akku den ladeziegel angeschlossen und den strom gemessen, dann die klimaanlage eingeschaltet. (auto stand bei 28° in der sonne)
anfangs zieht die klima knapp 10A, kurze zeit später 8A. nach einer viertel stunde warens noch um die 4A. ladezustand konstant 100%.

wenn du also mit min 10A laden kannst, kommt der strom vom netz. zumindest bei der klima zum kühlen, wie es beim heizen aussieht kann ich nicht sagen

gruss
siegi
I3 Fluid Black 94Ah 20" + Sion Reserviert
Benutzeravatar
trilobyte
 
Beiträge: 260
Registriert: Mo 2. Mai 2016, 17:51
Wohnort: CH-Lenggenwil

Re: Welche NRGkick Mobile Ladestation

Beitragvon herrmann-s » Do 18. Aug 2016, 23:08

apropos nrgkick. ich habe mich entschlossen mir dieses nrgkick kabel zu holen:

http://www.nrgkick.com/home/product/nrg ... a/?lang=de

mit bt, zaehler und 7m laenge fuer meinen neuen i3 (der sich hoffentlich beeilt und keine schleifen im werk dreht, da mein jetziges auto auseinander faellt!).


da es ja ladestationen git fuer die man ein typ2 kabel braucht stellte ich mir die frage , ob es denn moeglich ist einen entsprechenden adapter zu bauen/basteln/kaufen damit ich mir nicht noch ein typ2 kabel ins auto legen muss.

klar, es sind dann 2 ladeeinheiten drinne, aber kann man beim nrgkick nicht auf "durchschleifen" stellen?
herrmann-s
 

Re: Welche NRGkick Mobile Ladestation

Beitragvon Hamburger » Fr 19. Aug 2016, 06:18

Da es für den JB2 einen Typ 2 Adapter gibt, wäre dies ein Vorteilspunkt für den JB2.
Allerdings wäre wünschenswert wenn es diesen Adapter auch mit einem längeren Kabel gäbe. Eine Gesamtlänge von 7,5 m wäre da manchmal vorteilhaft
seit 16.09.16 : i3 94Ah 100% elektrisch
https://twitter.com/alphadelta44
Benutzeravatar
Hamburger
 
Beiträge: 634
Registriert: So 27. Jul 2014, 11:02
Wohnort: Hamburg

Re: Welche NRGkick Mobile Ladestation

Beitragvon Fridgeir » Fr 19. Aug 2016, 06:31

Ich kann nur dringend 7,5 Meter empfehlen, zu häufig sind Ladestationen zugeparkt und so kann man sich daneben stellen und trotzdem laden
BMW i3 - 60Ah - BEV (Baudatum 09-2013) - I001-17-07-500 - max.SoC 19,4kWh nach 17,8kWh (Erläuterungen zum kWh-Update siehe hier); seit 02/2018 max.SoC zwischen 17,5-18,0kWh

Mach' mit beim BMW i-Team zur eRuda 2018 ; wir freuen uns auf jeden i3-Driver
Benutzeravatar
Fridgeir
 
Beiträge: 2510
Registriert: Di 8. Sep 2015, 14:38
Wohnort: Berlin

Re: Welche NRGkick Mobile Ladestation

Beitragvon Michael53 » So 21. Aug 2016, 13:44

Kann man bei Betrieb in der Garage den ICCB dauerhaft an der CEE Dose angeschlossen lassen, oder sind jeweils nach Beendigung des Ladevorgangs beide Enden auszustecken. ? Ich könnte mir vorstellen das meine Frau Probleme mit dem Handling des CEE Steckers hat.
Michael53
 
Beiträge: 43
Registriert: So 31. Jul 2016, 18:43
Wohnort: Köln

Re: Welche NRGkick Mobile Ladestation

Beitragvon Twizyflu » Fr 16. Sep 2016, 00:36

Ich wüsste nicht, wieso das ein Problem wäre wenn es angesteckt bleibt.
Meine Wallbox ist ja auch immer an und "wartet".

Empfehle dir das sehr gute NRGKick in der 16A Variante für den neuen BMW i3 94Ah mit 11 kW 3ph. Lader :)
Ladeinfrastruktur & Ladekabel: https://www.nic-e.shop

Aktuelles E-Fahrzeug: seit 04/17: Hyundai IONIQ Elektro Style
Bald: Hyundai KONA Elektro 64 kWh - Sangl #107 :mrgreen:
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 20758
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 22:11

Anzeige


Zurück zu i3 - Laden, Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: evchab und 2 Gäste