Wallbox vergleich - Automatische Abschaltung?

Wallbox vergleich - Automatische Abschaltung?

Beitragvon McPebbster » Mi 31. Jan 2018, 21:35

Hallo!

Ich bin gerade dabei die Installation einer Wallbox für meinen i3 60Ah REX zu planen. Der Elektriker würde mir eine 5x6 qmm Leitung mit 3x32A legen, sodass ich im Sinne der Zukunftsfähigkeit (ich weiß, er kann nur 11kW) mit 22kW laden kann.

Als Wallbox stehen zur Zeit folgende zwei zu Auswahl, wobei ich von der BMW Wallbox auch nicht 100% abgeneigt wäre, wenn sie den Aufpreis Wert ist...

Webasto PURE - https://webasto-charging.com

VESTEL EVC02-AC22 - https://www.conrad.com/ce/de/product/1586136/eMobility-Ladestation-VESTEL-EVC02-AC22-Mode-3-32-A/?ref=detview1&rt=detview1&rb=1

Wallbox24 - https://www.wallbox24.de/innovation/wallbox-3-phasen-380v-ac-32a-22kw-ladestation-station-mit-typ-2-stecker-fuer-elektrofahrzeuge-hybrid-ladegeraet/a-1045079/

Zu letzterer hatte ich mich über die automatische Abschaltung nach abgeschlossener Ladung gewundert, da ich gerne die Standheizung zur Reichweitenoptimierung nutzen möchte, was natürlich nichts bringt, wenn der Strom sich bis dahin abgestellt hat. Auf mein Schreiben an den Hersteller erhielt ich folgende Antwort:
Die automatische Abschaltung erfolgt normgerecht durch das Ladegerät des zu
ladenden e-Mobils über die Steuerleitung zur Wallbox. Wenn also Ihr Fahrzeug
voll geladen signalisiert, ist der Ladevorgang beendet und wird nach Norm
nicht selbständig wieder initialisiert. Um einen erneuten Ladevorgang
einzuleiten, muss der Benutzer diesen mit Hilfe des RF-Chips erneut
einleiten.


Hieraus ergeben sich zwei Fragen für mich, die hoffentlich einer von euch beantworten kann:
1.: Sendet der i3 im Allgemeinen ein Signal an die Ladestation, dass er fertig geladen wurde?
2.: Wenn diese Abschaltung "normgerecht" verläuft, heißt das nicht, dass alle Ladestationen (z.B. Webasto oder BMW) so vorgehen müssten?

Vielen Dank für eure Hilfe!
Benutzeravatar
McPebbster
 
Beiträge: 3
Registriert: Mi 31. Jan 2018, 18:54

Anzeige

Re: Wallbox vergleich - Automatische Abschaltung?

Beitragvon Fridgeir » Mi 31. Jan 2018, 22:39

der 60er i3 kann nur max. 7,4 kW mit den AC-Schnellladepaket; der 94er kann max. 11 kW
BMW i3 - 60Ah - BEV (Baudatum 09-2013) - I001-18-11-539 - max.SoC 19,4kWh (Erläuterungen zum kWh-Update siehe hier)

FAQ-Thread für den BMW i3
Benutzeravatar
Fridgeir
 
Beiträge: 3013
Registriert: Di 8. Sep 2015, 13:38
Wohnort: Berlin

Re: Wallbox vergleich - Automatische Abschaltung?

Beitragvon McPebbster » Mi 31. Jan 2018, 23:00

Fridgeir hat geschrieben:
der 60er i3 kann nur max. 7,4 kW mit den AC-Schnellladepaket; der 94er kann max. 11 kW


Ah - wieder etwas gelernt, danke!

Würde aber zunächst trotzdem aus genannten Gründen an den 22kW festhalten.


Sent from my iPhone using Tapatalk
Benutzeravatar
McPebbster
 
Beiträge: 3
Registriert: Mi 31. Jan 2018, 18:54

Re: Wallbox vergleich - Automatische Abschaltung?

Beitragvon Spüli » Do 1. Feb 2018, 07:03

Moin!
Ich kenne eine solche Abschaltung eigentlich nur von wenigen öffentlichen Ladesäulen. Alle mir bekannten Säulen im privaten oder halböffentlichem Raum geben auch nach einer Unterbrechung den Strom wieder frei.
Gruß Ingo
Benutzeravatar
Spüli
 
Beiträge: 2841
Registriert: Sa 22. Dez 2012, 16:23
Wohnort: Gifhorn

Re: Wallbox vergleich - Automatische Abschaltung?

Beitragvon DriveByWire » Do 1. Feb 2018, 16:26

Das kann ich mit meiner BMW Wallbox und den ABL Wallboxen in der Firma bestätigen... der i3 lädt maximal mit 11kw und schaltet nach Ende der Ladung ab. Die entsprechenden LEDs in den Wallboxen zeigen auch, daß die Ladung beendet ist; der Schütz fällt ab. Sobald dann die Standklimatisierung / Vorheizung wieder anspringt, zieht das Schütz wieder an, und das Auto wird wieder versorgt - auch mehrere Stunden später.
----
his i3 94Ah REX 10/2017
hers A8L 4.2 TDI
DriveByWire
 
Beiträge: 17
Registriert: Do 12. Okt 2017, 10:04

Re: Wallbox vergleich - Automatische Abschaltung?

Beitragvon Skrollan » Do 1. Feb 2018, 23:59

Die Wallbox24 wäre nach der Herstelleraussage für die Vorheizungs-/Klimatisierungsfunktion des i3 nicht geeignet. Ich kann mir aber nicht vorstellen, dass die anderen erwähnten Wallboxen nicht normgerecht sind. Alle machen es falsch und nur einer macht es richtig?

Ich würde erst einmal den Ausstattungsbedarf klären. Dose oder fest angeschlagenes Kabel? Authentifizierung per RFID erforderlich? Steuerung per App oder gar Integrierung in ein Smart Home gewünscht?

Witzig finde ich, dass es deutlich mehr Wallbox-Hersteller als Elektrofahrzeugtypen auf dem Markt gibt. Ich selber habe die Wallbox connect von BMW und bin zufrieden, insbesondere seit es die BMW iV App gibt. Kann auf "SchnickSchnack" verzichtet werden, hat die Webasto pure ein attraktives Preis - Leistungsverhältnis.
BMW i3 94Ah seit 04/2017
Skrollan
 
Beiträge: 29
Registriert: Sa 28. Jan 2017, 14:19
Wohnort: 23683 Scharbeutz

Re: Wallbox vergleich - Automatische Abschaltung?

Beitragvon LocutusB » Fr 2. Feb 2018, 13:18

Jede Ladestation schaltet nach Beendigung des Ladevorgangs ab. Nicht die ganze Ladestation und die Steuerung, nur die Stromzufuhr zum Auto. Jedes E-Mobil mit einer Typ-2 Steckdose signalisiert das Ladeende an die Ladestation und signalisiert ab diesem Zeitpunkt nur noch Ready.
Auch am Anfang, wenn das Auto angesteckt wird, signalisiert dies zunächst den Status Ready an die Ladestation. Diese gib daraufhin die Ladung frei und schaltet den Schütz.
Die Wallbox24 scheint aber nach einer abgeschlossenen Ladung diese, ohne neu Authentifizierung, nicht erneut frei zu geben. Diese Verhalten wäre für mich ein Ausschlusskriterium, da die Ladestation auch nach einer anderweitigen Unterbrechung, z.B. durch Aufschließen des i3, die Ladung nicht wieder selbständig freigeben würde.
Gute Ladestationen behalten den Authentifizierungsstatus bis zum Abziehen des Kabels bei und können so die Ladung, bei erneuter Anforderung durch das Auto, wieder starten.
BMW i3 - EZ 02/14 - 100tkm - 13,3kWh/100km (App), 15,5kWh/100km (Zähler) - Entwicklungsstand I001-18-03-530 - Stand 06/18
Benutzeravatar
LocutusB
 
Beiträge: 1438
Registriert: Di 22. Okt 2013, 18:30
Wohnort: MUC

Re: Wallbox vergleich - Automatische Abschaltung?

Beitragvon gonium » Fr 2. Feb 2018, 13:26

Was LocutusB sagt. Technisch befindet sich das System im "Zustand B", wenn das Ladekabel angesteckt ist. Der i3 (und jedes andere Typ2-Fahrzeug) signalisiert dann den Strombedarf durch einen zusätzlichen Widerstand - das System ist dann im "Zustand C", der Schütz der Ladestation gibt den Ladestrom frei. Das Fahrzeug kann nun beliebig oft zwischen "B" und "C" hin- und herwechseln. Alle Ladestationen, die ich bislang untersucht hab, machen das auch korrekt.

Wie das alles genau funktioniert hab ich hier beschrieben:

https://evsim.gonium.net/#der-control-pilot-cp
Benutzeravatar
gonium
 
Beiträge: 69
Registriert: Fr 25. Aug 2017, 13:48

Re: Wallbox vergleich - Automatische Abschaltung?

Beitragvon McPebbster » Fr 2. Feb 2018, 13:39

Vielen Dank an euch! Ich habe den Elektriker damit beauftragt sich mit der Webasto vertraut zu machen. Sieht schick aus, schaltet bei Bedarf den Strom wieder zu, kostet nur paar Euro mehr, hat den FI bereits teilweise integriert und ein festes Kabel dran.


Sent from my iPhone using Tapatalk
Benutzeravatar
McPebbster
 
Beiträge: 3
Registriert: Mi 31. Jan 2018, 18:54

Re: Wallbox vergleich - Automatische Abschaltung?

Beitragvon gonium » Fr 2. Feb 2018, 13:41

Die Webasto ist auf jeden Fall eine gute Wahl - sehr gutes Preis-/Leistungsverhältnis. Ich hatte leider noch keine in den Fingern, aber von den Eckdaten her sieht die sehr gut aus.
Benutzeravatar
gonium
 
Beiträge: 69
Registriert: Fr 25. Aug 2017, 13:48

Anzeige


Zurück zu i3 - Laden, Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast