Stromkabel für die Wallbox verlegen.

Stromkabel für die Wallbox verlegen.

Beitragvon dBase66 » So 4. Mär 2018, 15:37

Hallo Gemeinde,

ich habe da mal eine Frage zur Kabelverlegung Starkstrom.
Ich muss bis zu meinem Carport ein Kabel unter Steinen verlegen. Nach Vorschrift müssen Erdkabel 60cm oder 80cm tief verlegt werden. Gründe hierfür sind Frost und Schutz vor Kabelschäden. Das sprengt völlig den Rahmen.

Die Steine des Carports liegen auf einem Split-Bett. Sie sind lose verlegt und ca. 8cm hoch. Eine zufällige Beschädigung des Kabels kann also nicht stattfinden.

Nun die Idee, das Kabel im Schutzrohr zu verlegen.
Schutzrohr: https://www.amazon.de/gp/product/B01K20ZCOG/ref=oh_aui_detailpage_o01_s00?ie=UTF8&psc=1

Wie tief muss das Schutzrohr liegen?
Beide Gründe, so tief zu gehen, ziehen also bei einer Verlegung unterhalb vom Carport nicht.

Steine:Bild
dBase66
 
Beiträge: 7
Registriert: Sa 3. Mär 2018, 17:33

Anzeige

Re: Stromkabel für die Wallbox verlegen.

Beitragvon ElektrikaSalsa » So 4. Mär 2018, 17:34

Hallo,
wenn du nicht auf öffentlichem Gelände das kabel verlegst und keine Weg querst, würde ich nicht tiefer als 20cm gehen und 10cm oberhalb der Leitung ein „Achtung Starkstrom“ Band mit eingraben.
Das kabel kannst du auch in ein Sandbett legen. Es darf kein Splitt verwendet werden! auch nicht mit Schutzrohr.

Wenn du keinen LKW über das Pflaster fahren lässt, ist das 0k
i3 94ah , mit 10kW Solarlader und 120kW Heimspeicher ( Eigenbau ) 8-)
ElektrikaSalsa
 
Beiträge: 50
Registriert: Do 1. Sep 2016, 17:20
Wohnort: Baldham

Re: Stromkabel für die Wallbox verlegen.

Beitragvon kukuk-joe » So 4. Mär 2018, 17:39

Hallo,

bei mir war die Installation ähnlich.

Zum Carport musste ich unsere Einfahrt überqueren, ich habe die Steine und den Splitt entfernt, war dann auf Tiefe ca. 30 cm.

Das Erdkabel 5x6 mm habe ich dann noch in einem 40mm Leerrohr verlegt.

Da unsere Einfahrt nur von Autos überquert wird, dürfte das Gewicht keine Probleme verursachen.
Benutzeravatar
kukuk-joe
 
Beiträge: 133
Registriert: Mo 7. Nov 2016, 16:42
Wohnort: 65462 Ginsheim-Gustasvburg

Re: Stromkabel für die Wallbox verlegen.

Beitragvon BrabusBB » So 4. Mär 2018, 18:10

Bei der Verlegung immer daran denken, dass ab und an auch einmal Gartenarbeiten anfallen und das Kabel so legen, dass nicht der erste Spatenstich das Kabel durchtrennt. Hat schon seine Gründe, warum man 60-80 cm tief gehen soll.
Ein Bekannter ist 40 cm tief gegangen und hat sicherheitshalber alte Ziegelsteine über das Kabel gelegt.

Gut, unterhalb des Carports wirst Du nicht so oft graben ;)
Smart 451 ED Brabus Cabrio seit 28.07.2017
BrabusBB
 
Beiträge: 372
Registriert: Do 27. Jul 2017, 18:44
Wohnort: D-71032 Böblingen

Re: Stromkabel für die Wallbox verlegen.

Beitragvon yxrondo » So 4. Mär 2018, 19:06

In den nächsten Wochen habe ich ein ähnliches Problem zu lösen. Vom Haus unter gelegtes Pflaster zur Garage, ca. 15m Kabel verlegen. Ich gehe auf Sicherheit und werde es 50cm tief verlegen, etwas mit Erde bedecken und darüber als Sicherheit ein Elektroband mit verlegen. Es ist bei mir nur ein Fußweg, keine weitere Belastungen. Weiß man denn was vielleicht in einigen Jahren für ein Umbau ansteht? Man kann es heute nicht wissen. Und mal ehrlich, nur eine Spatenlänge, das ist einfach zu riskant. Das Pflaster mußt Du eh anheben und wenige Zentimeter mehr für eine bessere Sicherheit, das solltest Du Dir reiflich überlegen!
Ioniq Premium schwarz, bestellt 22.08.2017, voraussichtliche Lieferung ca. März 2018, Abholung am 31.05.2018
yxrondo
 
Beiträge: 166
Registriert: Do 4. Mai 2017, 17:15
Wohnort: Schönwalde-Glien

Re: Stromkabel für die Wallbox verlegen.

Beitragvon Jeggo » So 4. Mär 2018, 19:45

Hallo,

das Kabel/Schutzrohr sollte auch in einem Kiesbett liegen, damit sich keine Hohlräume bilden können.

Bis bald

Jens
Jeggo
 
Beiträge: 131
Registriert: Mi 9. Aug 2017, 11:36

Re: Stromkabel für die Wallbox verlegen.

Beitragvon dBase66 » So 4. Mär 2018, 21:31

Vielen Dank für Eure Tipps. Ich werde sie beherzigen!
dBase66
 
Beiträge: 7
Registriert: Sa 3. Mär 2018, 17:33

Re: Stromkabel für die Wallbox verlegen.

Beitragvon kub0815 » So 4. Mär 2018, 22:34

Du machst das Kiesbett weg und Gräbst einen Spaten tief runter. Das sind dann 60cm... Das Erdkabel legst du in ein Sandbett
Passivhaus Premium, 18kWp PV, Sole WP mit Kühlung über BKA, KNX, 530e 3.2l/100km ~50% Elektrisch, PlugIn-PV Anlage
Mitglied bei Electrify-BW e.V. https://electrify-bw.de/
Benutzeravatar
kub0815
 
Beiträge: 2583
Registriert: Do 30. Mär 2017, 14:35

Anzeige


Zurück zu i3 - Laden, Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste