Standbyverbrauch BMW-Wallbox pure

Standbyverbrauch BMW-Wallbox pure

Beitragvon i300 » Mo 7. Jul 2014, 22:20

Meine BMW-Wallbox pure verbraucht ca. 0,1kWh pro Tag (0,6 in 7 Tagen) ohne das irgendwer angeschlossen war. :cry:
Was macht die damit :?: damit könnte ich 300km fahren im Jahr!! Die LED kann's ja wohl nich brauchen :?: :!: :?:
Zum Glück hat sie ne eigene Sicherung -allerdings im Keller :cry:
Benutzeravatar
i300
 
Beiträge: 1302
Registriert: Mi 11. Jun 2014, 21:49

Anzeige

Re: Empfehlungen Wallbox & Installation

Beitragvon fbitc » Mo 7. Jul 2014, 22:57

Ca 4 Watt pro Stunde.... Hm...
Grüße Frank
Twizy, Zoe, Leaf, Outlander PHEV, i3 Rex
Benutzeravatar
fbitc
 
Beiträge: 3770
Registriert: Di 11. Jun 2013, 13:56
Wohnort: Hohenberg / Eger

Re: Empfehlungen Wallbox & Installation

Beitragvon Hasi16 » Mo 7. Jul 2014, 23:03

fbitc hat geschrieben:
Ca 4 Watt pro Stunde.... Hm...

Warten auf ein Auto. Ist doch ein normaler Verbrauch von so einem Controller mit Netzwerkanschluss, Webserver usw.?!
Hasi16
 

Re: Empfehlungen Wallbox & Installation

Beitragvon i300 » Mo 7. Jul 2014, 23:23

Da ist keine Netzwerktechnik drin - glaube ich. Das geht alles über das Auto, bzw. die App. Es gibt auch keine weiteren Funktionen außer Laden.. Sie unterstützt nur das termingesteuerte Laden und vorklimatisieren, aber warum auch nicht.
Kann der zugehörige Stromzähler einen Teil verbrauchen?
Dateianhänge
image.jpg
Benutzeravatar
i300
 
Beiträge: 1302
Registriert: Mi 11. Jun 2014, 21:49

Re: Empfehlungen Wallbox & Installation

Beitragvon Hasi16 » Mo 7. Jul 2014, 23:27

Der Stromzähler verbraucht auch etwas. Der Hauptanteil fällt aber bestimmt auf den Controller. Mich würde es wundern, wenn der nicht einige Funktionen hat, die du nie siehst/benötigst/bzw. ran kommst. Die Programmierung auf 16 oder 20A muss ja auch irgendwie erfolgen. Würde mich wundern, wenn dort nicht ein Webserver drauf läuft...
Hasi16
 

Re: Empfehlungen Wallbox & Installation

Beitragvon i3Prinz » Di 8. Jul 2014, 04:59

i300 hat geschrieben:
Meine BMW-Wallbox pure verbraucht ca. 0,1kWh pro Tag (0,6 in 7 Tagen) ohne das irgendwer angeschlossen war. :cry:
Was macht die damit :?: damit könnte ich 300km fahren im Jahr!! Die LED kann's ja wohl nich brauchen :?: :!: :?:
Zum Glück hat sie ne eigene Sicherung -allerdings im Keller :cry:


Da ist ein kleines Schaltnetzteil drin, welches 24V DC für den Ladecontroller abgibt, diese zwei sind immer eingeschaltet...
Eigentlich braucht man nur neben der Wallbox einen fetten Schalter installieren, um sie abschalten zu können, 40A?
i3 BEV - i-step I001-17-03-507
kein Model 3 reserviert
Benutzeravatar
i3Prinz
 
Beiträge: 700
Registriert: Mo 23. Jun 2014, 18:17

Re: Empfehlungen Wallbox & Installation

Beitragvon Hasi16 » Di 8. Jul 2014, 08:56

Nachher geht der Controller vorzeitig wegen dauerndem Ein- und Ausschalten kaputt... :lol:

Ne, mal im Ernst, Stand-by-Verbräuche sind ärgerlich, aber meist bringt ein neuer Kühlschrank, Eco-Ladegeräte fürs Handy, LED-Lampen oder einfach ein sanfter Strom-Fuß einfach mehr. Punkt 1 - 3 habe ich schon umgesetzt... :lol:
Aber das muss jeder für sich entscheiden. Die 35 kW (4 Watt Grundlast) gehen mir... piiiiiep.

Edit: Der Controller wird in aller Regel zusätzlich abgesichert, da er (meist) eine B-Charakteristik vorschreibt. Daher ist eine Einzelsicherung mit 16 A vollkommen ausreichend, wenn man das denn wirklich umsetzen will.

Viele Grüße
Hasi16
Hasi16
 

Re: Standbyverbrauch BMW-Wallbox pure

Beitragvon i300 » Di 8. Jul 2014, 22:28

Find' ich gut :thumb: - habe meinen pro Tag Stom-Verbrauch auch durch viele kleine und 2-3 größere Maßnahmen fast auf 2/3 senken können und bleibe auch trotz i3 noch unter dem früheren Verbrauch. Nun habe ich nach fast 3 Monaten und über 5Tkm zum ersten Mal - 50cent für 30min - für ausserhäusigen Strom bezahlt. Dazu kommen 90l Super für die 1.400rexkm. Früher hätte ich knapp 4mal soviel Super gebraucht.
:back to topic:
Da verkrafte ich den Standby-Verbrauch meiner Wallbox - wenn sie an ist...
Mich stört's ja schon ein wenig, dass der i3 komplett auflädt, wenn ich ihn abends dranhänge damit er morgens zum klimatisieren/Akku-Konditionierung am Netz hängt, wenn ich ohnehin vorhabe nachmittags noch kurz an einer der 3 CCS im Raum Berlin Halt zu machen (für den Kaffee, den ich dort dann konsumiere könnte ich auch daheim laden :? ).. ob sich da was verselbstständigt? :massa:
Benutzeravatar
i300
 
Beiträge: 1302
Registriert: Mi 11. Jun 2014, 21:49

Anzeige


Zurück zu i3 - Laden, Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste