Schuko-Ladekabel für i3 - wo erhältlich?

Re: Schuko-Ladekabel für i3 - wo erhältlich?

Beitragvon i3Prinz » Di 5. Mai 2015, 17:29

Hasi16 hat geschrieben:
Daher nochmal meine Frage: Welche Relevanz hat CEE32 in der Realität?


Eine hohe, zumindest bei mir, ich habe sowohl in der Tiefgarage als auch in meiner 2. Garage CEE32. Im
Forum habe ich auch von anderen Teilnehmern Ähnliches gelesen.
Versicherungstechnisch macht es auch einen Unterschied, eine CEE32 Dose ist in der normalen Haftpflicht eingeschlossen,
eine Wallbox nicht. Der Grund dafür wird sich allerdings nur hochkarätigen Koniferen der Versicherungsmathematik erschließen...
(So und das war kein Schreibfehler :-))
i3 BEV - i-step I001-17-03-507
kein Model 3 reserviert
Benutzeravatar
i3Prinz
 
Beiträge: 700
Registriert: Mo 23. Jun 2014, 18:17

Anzeige

Re: Schuko-Ladekabel für i3 - wo erhältlich?

Beitragvon rengdengdeng » Do 7. Mai 2015, 19:04

Japp - CEE32 hab ich auch schon öfter beim bequemen "destination charging" gut brauchen können:
- Bei einem Landgasthof höflich gefragt und während des Abendessens randvoll geladen.
- Bei einem Kundenbesuch neben der Werkstatt auch innerhalb von ca. 2 Std. gut nachgeladen.
- Bei einem Besuch den benachbarten Baustromverteiler benutzt.
Ist halt stets auch mit einem netten interessierten Gespräch verbunden.

Aber stimmt schon: unterwegs findet sich meistens Typ2 oder ccs ...

Ciao
Lothar
BMW i3 BEV, DC, Wärmepumpe, EZ 03/2014, >70 Tkm,
SW Vers. (001-13-09-507) seit Jan. 2017: 001-16-11-502
Benutzeravatar
rengdengdeng
 
Beiträge: 152
Registriert: Di 11. Mär 2014, 21:48
Wohnort: Niederbayern

Vorherige

Zurück zu i3 - Laden, Ladeequipment

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: linus20, SirTwist und 3 Gäste