Schonende Ladegeschwindigkeit

Re: Schonende Ladegeschwindigkeit

Beitragvon herrmann-s » Mo 10. Apr 2017, 15:13

AndiH hat geschrieben:
Bei allen am Markt befindlichen Fahrzeugen außer der Zoe ist AC "schonend" und DC schnell (und weniger schonend). Wenn du dem Akku also eine lange Lebensdauer über die Garantiefrist hinaus ermöglichen willst, dann lade DC wenn notwendig und sonst AC was die Station hergibt. Den Rest regelt das BMS.

Gruß

Andi



woher kommt diese erkenntnis?
herrmann-s
 

Anzeige

Re: AW: Schonende Ladegeschwindigkeit

Beitragvon Helfried » Mo 10. Apr 2017, 15:27

herrmann-s hat geschrieben:
woher kommt diese erkenntnis?


Binsenweisheit, dass DC meist schneller und weniger schonend lädt.
Helfried
 
Beiträge: 5263
Registriert: So 7. Aug 2016, 17:26

Re: Schonende Ladegeschwindigkeit

Beitragvon herrmann-s » Mo 10. Apr 2017, 15:34

karotten sollen gut fuer die augen sein. das ist auch eine binsenweisheit. und doch ist es manchmal anders.
herrmann-s
 

Re: Schonende Ladegeschwindigkeit

Beitragvon fast400 » Mo 10. Apr 2017, 15:46

Heesi hat geschrieben:
Bei 7 Jahre Garantie "Nach mir die Sintflut"
:cry:


Ich hoffe mit dem i3 auch in 10 Jahren noch Spaß zu haben! Immerhin kostet dieser 50 Scheine! Da solls doch etwas über 7 Jahre sein.
fast400
 
Beiträge: 16
Registriert: Mi 15. Feb 2017, 18:34

Re: Schonende Ladegeschwindigkeit

Beitragvon e-ma » Mo 10. Apr 2017, 18:15

Die Frage nach der schonendsten Ladegeschwindigkeit finde ich wirklich sehr interessant.
Auch ich würde gern aus 1. Hand (z.B. BMW) mehr belastbare Informationen und Erklärungen dazu finden.

Für mich habe ich aber folgendes festgehalten:
Wenig Ladeleistung führt zu geringer Termperaturentwicklung im Akku und stresst die Zellen am wenigsten (egal ob AC oder DC).
Aber: Wenig Ladeleistung (AC) kann zu schlechteren Wirkungsgraden beim Laden führen.
DC Schnellladen (Annahme 50kW) ist nicht schädlich fürs Auto, aber ja es führt tendenziell schneller zur Erhitzung des Akkus. Was dann (z.B. wenn du ausschließlich DC laden würdest) schneller zur negativen Beeinflussung des Akkus führt.

Daher mach ich es so: Schnellladen nur auf den wenigen Langstrecken die ich fahren werde. Ansonsten Laden zu Hause, mal mit 11kW AC 3-phasig, mal mit Schuko 230V.
BMW i3 94Ah - Auslieferung KW17/2017
Benutzeravatar
e-ma
 
Beiträge: 69
Registriert: Di 18. Okt 2016, 20:43

Re: Schonende Ladegeschwindigkeit

Beitragvon Helfried » Mo 10. Apr 2017, 18:21

Nach meiner Erfahrung können Lithium-Akkus auch schlecht werden beim Schnellladen, ohne dabei sehr warm zu werden.
Sprich, sie vertragen es scheinbar, nehmen es aber einem dennoch übel.
Die Temperatur scheint ganz allgemein nicht der einzige wichtige Maßstab zu sein, den es zu beachten gilt.
Helfried
 
Beiträge: 5263
Registriert: So 7. Aug 2016, 17:26

Re: Schonende Ladegeschwindigkeit

Beitragvon TMi3 » Mo 10. Apr 2017, 18:25

Vermutlich ist es im echten Leben komplizierter, Temperatur, Balancing, etc.
Übrigens gilt etliches was für's Laden gilt auch für's Entladen und für die Rekuperation sowieso. Komischerweise macht sich da kaum jemand Gedanken drüber. Mal schnell mit 100kW beschleunigen und dann mit 60kW rekuperieren bringt Freude ...
TMi3
 
Beiträge: 513
Registriert: Do 21. Jul 2016, 11:32

Re: Schonende Ladegeschwindigkeit

Beitragvon SaschaG » Mo 10. Apr 2017, 19:56

Am Ende ist es ein Auto. Übers tanken habe ich mir früher auch keine Gedanken gemacht. Und so mache ich es jetzt mittlerweile auch.
SaschaG
 
Beiträge: 428
Registriert: Di 19. Jul 2016, 07:52

Re: Schonende Ladegeschwindigkeit

Beitragvon herrmann-s » Mo 10. Apr 2017, 20:37

so schauts aus. zumal kein akkuspezialist im forum ist der wirklich auskunft darueber geben koennte. mit der gefuehlten wahrheit kann ich nichts anfangen.

ausserdem wenn man es u.u. doch irgendwie dem akku gemuetlich machen koennte, duerfte die theorie und die praxis sehr auseinander driften.
Zuletzt geändert von Knobi am Di 11. Apr 2017, 05:43, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Vollzitat
herrmann-s
 

Re: Schonende Ladegeschwindigkeit

Beitragvon TOMbola » Mo 10. Apr 2017, 21:22

Man sollte auch zwingend darauf achten, nicht zu oft die Scheibenwaschanlage zu nutzen, dass es den Scheibenwaschdüsen sicher nicht verträglich.

Mal ganz ehrlich, was hier in den letzten Wochen für Schwachmatenthreads eröffnet wurden ist einfach unglaublich.
i3 BEV Weiss 02/2015; E3DC - PV-Speicheranlage 6,8kWp/13,8kWh LiOn Panasonic-Speicher; Wallbox E3DC 22KW Überschussladung EV
SW: I001-16-07-506
Benutzeravatar
TOMbola
 
Beiträge: 1086
Registriert: Mi 15. Okt 2014, 07:03

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu i3 - Laden, Ladeequipment

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste