Schieflast Thematik BMW i3 7,4kW

Re: Schieflast Thematik BMW i3 7,4kW

Beitragvon NixNutzz » So 16. Mär 2014, 18:09

wallb-e.com hat geschrieben:
Ein Kunde von uns und BMW i3 Fahrer hat bei seinem Netzbetreiber einfach mal angefragt ob er im privaten Bereich eine Ladestation ( wallb-e.com) betreiben darf. Er hat dabei ausdrücklich auf die einphasige Belastung des Netzes mit 32A hingewiesen und prompt eine Genehmigung erhalten.
Man kann also mit Schieflast laden muss aber im Einzelfall beim Energieversorger nachfragen.


Mich würde interessieren, ob schon jemand eine entsprechende Anfrage im Netzbereich des RWE gestellt hat.
NixNutzz
 
Beiträge: 124
Registriert: So 23. Feb 2014, 20:32

Anzeige

Re: Schieflast Thematik BMW i3 7,4kW

Beitragvon LocutusB » Mo 17. Mär 2014, 12:50

Hab mal eine Anfrage an die SWM (Münchner Stadtwerke) gestellt. Gleich drauf kam ein Anruf.

In Abstimmung mit den Stadtwerken ist der Anschluss einer 3 Phasigen Wallbox zur Ladung mit einer Phase und 32A grundsätzlich möglich, bedarf aber der Absprache/Zusammenarbeit mit den Stadtwerken. Es wird dann wohl die Belastung der Versorgung gemessen und die Verteilung der Phasen entsprechend angepasst.
BMW i3 - EZ 02/14 - 80tkm - 13,3kWh/100km (App), 15,5kWh/100km (Zähler) - Entwicklungsstand I001-17-07-500 - Stand 08/17
Benutzeravatar
LocutusB
 
Beiträge: 1171
Registriert: Di 22. Okt 2013, 18:30
Wohnort: MUC

Re: Schieflast Thematik BMW i3 7,4kW

Beitragvon tbb1207 » Fr 21. Mär 2014, 20:54

Hi

Ich bekomme zwar meinen i3 erst im Mai aber habe auch vorsichthalber einmal bei 2 EVU's (in Österreich) nachgefragt. Man hat zwar am Anfang ein wenig komisch getan von wegen wie weit ist man vom nächsten Trafo weg und so. Aber dann habe ich denen erklärt ich hätte eine KEBA KeContact P20 die ich 3-phasig anschliesse und nicht versichern kann, ob ich 1-phasig 32A (i3) oder 3-phasig 32A (Smart ED3) laden werde. Dann war die ganze Diskussion vom Tisch (bei einem lokalen Netzbetreiber als auch bei einem überregionalen). Tolle Lösung und flexibel für die Zukunft. Jetzt macht die Option Schnellladen AC richtig Sinn weils eben auch zu Hause genutzt werden kann.

Lg Michael
tbb1207
 
Beiträge: 17
Registriert: Fr 21. Mär 2014, 20:43

Vorherige

Zurück zu i3 - Laden, Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste