Reduzierung der Ladeleistung durch heißen ICCB?

Reduzierung der Ladeleistung durch heißen ICCB?

Beitragvon DeJay58 » Sa 13. Jun 2015, 21:59

Hallo!

Ich habe vorgestern den i3 mit dem Volvo ICCB an Schuko mit voller Leistung (15A) geladen. Dabei hab ich das ICCB mit der schwarzen Seite nach oben in der prallen Sonne liegen gehabt. Als ich zurück kam, bemerkte ich, dass der Akku nur mit rund 5-6A geladen wurde. Im Auto und am ICCB waren die höchste Ladestufe eingestellt. Ich habs dann ausgesteckt und wieder angesteckt und dann ging gar nix mehr und die LEDs am ICCB blieben rot.
Der Iccb war durch die Sonneneinstrahlung brennheiß. Kann also sein, dass der einen Temperatursensor eingebaut hat der temperaturabhängig die Ladeleistung steuert?

Daheim ging dann alles wieder ganz normal.
Video Reku Test alte/neue SW: https://youtu.be/mTpot4lZYtA
Video 2: Reku Test: https://www.youtube.com/watch?v=HQd-0jxuzow
Video 3: i3 geht auch quer: https://www.youtube.com/watch?v=lM-mqv72fdY



BMW i3 Verbrauch inkl. Ladeverluste:
Bild
Benutzeravatar
DeJay58
 
Beiträge: 3868
Registriert: Sa 7. Dez 2013, 11:16
Wohnort: Voitsberg/Steiermark

Anzeige

Re: Reduzierung der Ladeleistung durch heißen ICCB?

Beitragvon Farmi » So 14. Jun 2015, 08:14

Habe bei meinem das gleiche beobachtet, Ziegel wird dank der sommerlichen Temperaturen derzeit auch im Schatten recht warm/heiss, und es wird dann eindeutig etwas langsamer geladen, aber so extrem wie bei dir ist der Rückgang nicht, und rot beleuchtet hat er bis jetzt auch noch nicht. Funktioniert er nach dem Abkühlen dann wieder?
Farmi
 
Beiträge: 38
Registriert: Di 3. Sep 2013, 13:11

Re: Reduzierung der Ladeleistung durch heißen ICCB?

Beitragvon DeJay58 » So 14. Jun 2015, 08:34

Ja alles wieder normal. Aber so heiß wie meiner war, wird er ja normal auch gar nicht. Der hatte am schwarzen Unterteil sicherlich eine Oberflächentemperatur von geschätzt 60-70°
Video Reku Test alte/neue SW: https://youtu.be/mTpot4lZYtA
Video 2: Reku Test: https://www.youtube.com/watch?v=HQd-0jxuzow
Video 3: i3 geht auch quer: https://www.youtube.com/watch?v=lM-mqv72fdY



BMW i3 Verbrauch inkl. Ladeverluste:
Bild
Benutzeravatar
DeJay58
 
Beiträge: 3868
Registriert: Sa 7. Dez 2013, 11:16
Wohnort: Voitsberg/Steiermark

Re: Reduzierung der Ladeleistung durch heißen ICCB?

Beitragvon ATLAN » So 14. Jun 2015, 10:25

Meines Wissens nach hat dieses ICCB einen Wärmesensor verbaut, der dann den Ladestrom bei Übertemperatur runterregelt.

MfG Rudolf
Ab 18-11-2013 Fluence, seit 16-6-2015 MS 85D, seit 16-6-2017 MX 90D :-D Gratis SuC gefällig? :) http://ts.la/rudolf798
Benutzeravatar
ATLAN
 
Beiträge: 2177
Registriert: Fr 9. Nov 2012, 21:45
Wohnort: Wien

Re: Reduzierung der Ladeleistung durch heißen ICCB?

Beitragvon E. Vornberger » So 14. Jun 2015, 11:08

Wobei die Wäremesensoren eigentlich nur die Kabel- bzw. Anschlusspunkt-Temperatur überwachen, um zu verhindern das diese überlastet werden und überhitzen. Wenn die Sensoren von außen aufgeheizt werden hat also die Reduzierung des Ladestroms wenig Sinn. Aber je nachdem wie die Sensoren angebracht sind "wissen" die einfach nicht wo die Wärme herkommt...
E. Vornberger
 
Beiträge: 50
Registriert: Sa 7. Sep 2013, 14:03


Zurück zu i3 - Laden, Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Helix, Maverick, tobacco, tomas-b und 8 Gäste