PV Überschussladen mit dem SMA SHM und einer Schaltsteckdose

PV Überschussladen mit dem SMA SHM und einer Schaltsteckdose

Beitragvon Ladeheld » Di 22. Aug 2017, 13:15

Hallo allerseits,
ein ähnliches Thema gibt es zum Überschussladen schon, das trifft aber nicht ganz mein Problem:
bmw-i3-laden/ladefehler-bei-ext-unterbrechung-ueberschussladen-amtron-t10184.html

Ich lade den i3 gesteuert über den Sunny Home Manager (SHM) von SMA und dem Schuko Notladekabel mit einer schaltbaren Steckdose, die über den SHM gesteuert ein- und ausgeschaltet wird. Das reicht soweit für meinen Bedarf aus. (Typ2 zu Hause ist momentan nicht nötig. Amtron Thema siehe oben.)

Das Problem ist folgendes: Nach zwei Stromunterbrechungen, weil sich z.B. eine Wolke vor den blauen Himmel geschoben hat, oder andere Verbraucher im Haus zuviel Energie ziehen, schaltet der SHM die Schaltsteckdose ab, der i3 geht auf Störung und verweigert einen Neustart der Ladung.

Bei BMW habe ich das Verhalten des i3 schon geschildert und als Antwort bekommen, daß das so vorgesehen ist. BMW geht hier von einer unsicheren Stromversorgung aus und verzichtet aus Sicherheitsgründen nach zwei Stromunterbrechungen auf die weitere Ladung. Bei meinem e-up! war das kein Thema: Der e-up! hat jedes Mal wieder problemlos erneut den Strom angenommen.

Wie ist denn hier im Forum die Meinung dazu?
Ist BMW übervorsichtig oder gibt es doch schwerwiegende Gründe?
Was müßte ich tun, damit BMW dieses i3 Ladeverhalten ändert? (Ich vermute mal, ...)

Hat jemand Erfahrung, wie ich die Schaltsteckdose des SMH hier optimal einstellen könnte? Bisher ist mir keine geeignete Einstellung eingefallen. Ziele wäre nätürlich ein möglichst hoher Eigenverbrauchsanteil.

Danke für Euere Anregungen!
Von 05.08.2014 bis Jan. 2017 Schnarchlader e-up! "Soweit die Akkus halten - Fährst Du schon oder lädst du noch?" :mrgreen:
Seit Feb. 2017 mit dem Model i3 94Ah CCS noREX mobil.
Übersicht: Elektroauto laden
Benutzeravatar
Ladeheld
 
Beiträge: 259
Registriert: Sa 8. Mär 2014, 09:55

Anzeige

Re: PV Überschussladen mit dem SMA SHM und einer Schaltsteck

Beitragvon Nils07 » Di 22. Aug 2017, 15:55

Ladeheld hat geschrieben:

Wie ist denn hier im Forum die Meinung dazu?
Ist BMW übervorsichtig oder gibt es doch schwerwiegende Gründe?
Was müßte ich tun, damit BMW dieses i3 Ladeverhalten ändert? (Ich vermute mal, ...)



Also ich finde es schon vernünftig einen Ladevorgang abzubrechen, wenn die Versorgung aussetzt. Würde das einfach so ignoriert werden dann könnte bei langen unbeobachteten Ladeläufen über Nacht doch eventuell schlimmeres passieren.

Das BMW etwas daran ändert glaube ich nicht. Schon aus versicherungstechnischen Gründen nicht. Also kannst Du meiner Meinung nach am Verhalten von BMW wohl nichts ändern.

Eher am Verhalten Deiner Konstellation. Eventuell eine USV dazwischenschalten, die kurze Ausfälle überbrückt.

Wann lädst Du denn ? Über Tag ? (Weil Du das mit der Wolke geschrieben hast)
Ist die Steckdose/Anlage so empfindlich das Sie bei jeder Wolke reagiert ? Kann man da nicht eingreifen ?
Benutzeravatar
Nils07
 
Beiträge: 81
Registriert: Mo 29. Mai 2017, 14:10

Re: PV Überschussladen mit dem SMA SHM und einer Schaltsteck

Beitragvon TMi3 » Di 22. Aug 2017, 16:08

Man könnte auch eine WB bauen oder kaufen, die dem Fahrzeug protokollgemäss den verfügbaren Ladestrom mitteilt, ggf. auch 0A. Die Steckdose schalten ist m.E. eher die Holzhammer Methode. Und gerade wenn die Stromversorgung 'flackert' könnte der Lader durchaus Schaden nehmen.
TMi3
 
Beiträge: 513
Registriert: Do 21. Jul 2016, 11:32

Re: PV Überschussladen mit dem SMA SHM und einer Schaltsteck

Beitragvon Robi » Di 22. Aug 2017, 16:25

Das PWM Signal der Wallbox ändern führt beim BMW genau zu dem selben erfolg. Er schaltet ab und geht auf Störung.

Aber es gibt wohl zwei Lösungsansätze um dem Problem bezukommen.

A. Du gibst dem SMA Homemanager vor, wie lange eingeschaltet sein muss. Zb 5 Stunden.
Den schaltet er erst ein, wenn er sicher stellen kann, das der Bedarf in den nächsten Stunden zu sehr hohem Anteil aus PV gedeckt werden kann. Nachteil du must geringe Mengen aus dem Netz zukaufen und du nützt nicht den gesamten Überschüsse.

B. Wie A nur mit Speicher, der dann den Eigenverbrauch deutlich erhöht.

Lösung B habe ich bei mir in Betrieb.

Gruß Dirk
Zoe 12/2013 - 04/2016, Twizy ab 01/2015, Leaf ab 04/2016, Smart ED 453 ab 06/2017, 10 KWP Solar Anlage ab 11/2013, Stromtankstelle 43 KW Typ 2, Ladepunkt mit CEE rot 22 KW und Schuko, 24 Std. zugänglich. Mittlerweile 14 Länder elektrisch bereist :D
Benutzeravatar
Robi
 
Beiträge: 674
Registriert: Di 17. Dez 2013, 19:03
Wohnort: Hamburg

Re: PV Überschussladen mit dem SMA SHM und einer Schaltsteck

Beitragvon TMi3 » Di 22. Aug 2017, 16:41

Robi hat geschrieben:
Das PWM Signal der Wallbox ändern führt beim BMW genau zu dem selben erfolg. Er schaltet ab und geht auf Störung.

Ich hab an einer Tesla WB geladen, dann hat sich ein Tesla an die Tesla-Only-Box daneben gehängt. Daraufhin wurde mein i3 pausiert. Als der Tesla wieder weggefahren ist, hat der i3 weiter geladen. Aber keine Ahnung was passiert, wenn das PWM Signal jede Minute geändert wird.
TMi3
 
Beiträge: 513
Registriert: Do 21. Jul 2016, 11:32

Re: PV Überschussladen mit dem SMA SHM und einer Schaltsteck

Beitragvon ev4all » Di 22. Aug 2017, 16:53

Alle Fahrzeuge, die ich bisher mit PV Überschuss an meiner Wallbox geladen habe, haben die PWM-Änderung während des Ladens problemlos mitgemacht. Das waren Nissan Leaf, Renault Zoe, Brammo Empulse, BMW C evolution. Es würde mich wirklich wundern, wenn der i3 dem PWM Signal nicht folgt.
≡ | Zoe Q90 (2017-) | Brammo Empulse (2014-) | Zoe Q210 (2016-17) | Nissan Leaf (2013-16) | Flyer X S-Pedelec | 9,5 kWp PV
Benutzeravatar
ev4all
 
Beiträge: 1289
Registriert: So 9. Jun 2013, 10:02
Wohnort: Solling

Re: PV Überschussladen mit dem SMA SHM und einer Schaltsteck

Beitragvon Robi » Di 22. Aug 2017, 16:55

teste das gerne mal mit einem I3 aus.
Das mögen die nicht. FüR den i3 liegt ein Fehler vor, wenn das PWM Signal mehrfach verändert wird und dann schaltet er ab.

Gruss Dirk
Zoe 12/2013 - 04/2016, Twizy ab 01/2015, Leaf ab 04/2016, Smart ED 453 ab 06/2017, 10 KWP Solar Anlage ab 11/2013, Stromtankstelle 43 KW Typ 2, Ladepunkt mit CEE rot 22 KW und Schuko, 24 Std. zugänglich. Mittlerweile 14 Länder elektrisch bereist :D
Benutzeravatar
Robi
 
Beiträge: 674
Registriert: Di 17. Dez 2013, 19:03
Wohnort: Hamburg

Re: PV Überschussladen mit dem SMA SHM und einer Schaltsteck

Beitragvon ev4all » Di 22. Aug 2017, 17:15

Das mache ich gerne, wenn es sich mal ergibt. Ich müsste mal einen Grund finden, warum ich das i3 Poolfahrzeug meines Arbeitgebers unbedingt brauche ;)
≡ | Zoe Q90 (2017-) | Brammo Empulse (2014-) | Zoe Q210 (2016-17) | Nissan Leaf (2013-16) | Flyer X S-Pedelec | 9,5 kWp PV
Benutzeravatar
ev4all
 
Beiträge: 1289
Registriert: So 9. Jun 2013, 10:02
Wohnort: Solling

Re: PV Überschussladen mit dem SMA SHM und einer Schaltsteck

Beitragvon Robi » Di 22. Aug 2017, 17:19

Christian um genau das auszuprobieren!
Zoe 12/2013 - 04/2016, Twizy ab 01/2015, Leaf ab 04/2016, Smart ED 453 ab 06/2017, 10 KWP Solar Anlage ab 11/2013, Stromtankstelle 43 KW Typ 2, Ladepunkt mit CEE rot 22 KW und Schuko, 24 Std. zugänglich. Mittlerweile 14 Länder elektrisch bereist :D
Benutzeravatar
Robi
 
Beiträge: 674
Registriert: Di 17. Dez 2013, 19:03
Wohnort: Hamburg

Re: PV Überschussladen mit dem SMA SHM und einer Schaltsteck

Beitragvon Cruiserlive » Di 22. Aug 2017, 21:36

Ich nutze die gleiche Konstellation und arbeite mit Dirk's B Beschreibung. Als Mindesteinschaltdauer SMA Steckdose verwende ich 180 Min. Damit lädt er in der Regel durch, wenn das Wetter nicht gerade komplett einbricht oder meine Frau im Dauerfeuer 60Grad wäscht ;-).
Neuerdings nutze ich noch den NRGKick 16A dazwischen (lade zwischen 8-12A einphasig je nach Jahreszeit). Jetzt bräuchte man nur noch eine SHM Ansteuerung via Semp (oder so ähnlich) Protokoll für den Nrgkick um den Ladestrom zu regeln (analog Amtron). In 5 Jahren lachen wir über unsere aktuelle Bastellösung ! Cheers Chris


Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro
Cruiserlive
 
Beiträge: 2
Registriert: Fr 9. Dez 2016, 18:51

Anzeige

Nächste

Zurück zu i3 - Laden, Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste