Notstromaggregat

Notstromaggregat

Beitragvon Hasi16 » Mo 20. Okt 2014, 09:38

Hi,

weiß jemand, wie viel Leistung der 12 Volt-Zigarettenanzünder abgeben kann?
Nachdem wir in den letzten zwei Jahren zweimal aufgrund eines längeren Stromausfalls im Dunkeln saßen wollte ich mir schon ziemlich lange ein Notstromaggregat zulegen. Vielleicht ist es übertrieben, aber schon nach dem ersten Mal dachte ich "dass das ja nicht so häufig vorkommt". ;) Aber eine Heizung, die im tiefsten Winter nicht läuft ist echt ganz schön doof...
Jetzt kam mir die Idee, dass ja eine große Batterie samt Generator schon in der Garage steht. 8-) Solche 12 Volt-1000 Watt Wechselrichter kosten ja nicht viel - aber schafft das auch der Zigarettenanzünder?

Viele Grüße
Hasi16
Hasi16
 

Anzeige

Re: Notstromaggregat

Beitragvon arthur.s » Mo 20. Okt 2014, 09:43

Vollzitat entfernt


Nee das wird nichts. Ein normaler Zigarettenanzünder ist mit max. 30A abgesichert. 30A x 12V = 360W

Gruß

Arthur
Zuletzt geändert von Knobi am Mo 20. Okt 2014, 20:28, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Vollzitat
Benutzeravatar
arthur.s
 
Beiträge: 623
Registriert: So 8. Jul 2012, 11:10
Wohnort: Oberndorf am Lech

Re: Notstromaggregat

Beitragvon i3Prinz » Mo 20. Okt 2014, 09:45

Das steht irgendwo in der Anleitung, aus dem Gedächtnis waren es glaube ich 12 A für alle 12 V Dosen insgesamt, also
14V * 12 A=168 W
Das reicht für gar nix, außer Licht machen vielleicht. Nächstes Problem ist, daß die EME nach einiger Zeit abgeschalten
wird, d.h. aus der Hochvolt Batterie wird die 12V Batterie nicht mehr nachgeladen und die ist äußerst klein ausgelegt wegen
Gewicht, Kosten, Bedarf etc. etc.
Und da man an den Hochspannungskreis auch schlecht rankommt wird das wohl nix werden....
i3 BEV - i-step I001-17-03-507
kein Model 3 reserviert
Benutzeravatar
i3Prinz
 
Beiträge: 700
Registriert: Mo 23. Jun 2014, 18:17

Re: Notstromaggregat

Beitragvon Hasi16 » Mo 20. Okt 2014, 10:09

Hi,

Na, das scheint mir ja wirklich viel zu wenig Leistung zu sein. Der Wagen steht dort diebstahlsicher an der frischen Luft, so dass eine laufende Zündung theoretisch kein Problem wäre.

Viele Grüße
Hasi16
Hasi16
 

Re: Notstromaggregat

Beitragvon Starmanager » Mo 20. Okt 2014, 10:13

Hallo Hasi,

nimm doch eine USV mit zusaetzlicher Batterie. Vom Wirkungsgrad bist DU dann etwas besser dran als mit so einem billigen Weschselrichter den man dann auch als Heizung verwenden koennte (Verlustleistung). Die 12 V im Auto sind ein bisschen Mager ausgelegt da der Akku nur 20Ah hat. DIe Heitzung laeuft ja nicht die ganze Zeit nur die Umwaelzpumpe. Und wenn Du schon eine neue drin hast braucht die auch nur ein paar Watt.
MFG

Starmanager

BMW i3 fahren ist viel besser als schlechter Sex!

Ein E-Auto fahren bedeutet nicht dass alle Anderen auf einen Ruecksicht nehmen muessen.
Glauben heisst "Nichts wissen" :!: Bedienungsanleitung lesen bildet :!:
Benutzeravatar
Starmanager
 
Beiträge: 1085
Registriert: Di 12. Aug 2014, 21:25
Wohnort: D- Kuessaberg


Zurück zu i3 - Laden, Ladeequipment

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste