kein Laden an Innogy Säulen

kein Laden an Innogy Säulen

Beitragvon cry0 » So 28. Mai 2017, 11:06

Hallo, ich kann meinen i3 grundsätzlich nicht an Innogy Ladesäulen aufladen. Habe schon 4 ausprobiert, es ist immer das selbe. Es fliesst kein Strom. Wenn ich die Innogy Hotline anrufe heisst es immer, der Fehler müsste am Auto oder Kabel liegen, die Säule sei OK. Allerdings kann ich an bspw. RWE Säulen ohne Probleme laden. Kennt jemand dieses Problem?
cry0
 
Beiträge: 4
Registriert: So 28. Mai 2017, 11:02

Anzeige

Re: kein Laden an Innogy Säulen

Beitragvon harlem24 » So 28. Mai 2017, 11:11

Hi,

erstmal, es sollte keine RWE Säulen mehr geben, denn die gesamte Ladegeschichte ist auf Innogy übertragen worden.
Zum Andern, wie startest Du den Ladevorgang? Mit welcher App? ekW, Plugsurfing oder die neue Innogy App?
Ich hatte schon das Problem, dass ich nach Starten des Ladevorgangs in der App nochmal das Kabel ziehen mußte, damit es wirklich lädt. Aber eigentlich sind die Innogy/RWE Säulen mir die am zuverlässigsten bekannten Säulen.
Gruß

CHris

Wenn Ihr Euch für Fotografie interessiert, schaut doch mal im Digitalfotonetz vorbei.
Mein kleines E-Auto Blog
harlem24
 
Beiträge: 3708
Registriert: Di 22. Sep 2015, 13:41

Re: kein Laden an Innogy Säulen

Beitragvon Dr.Forcargo » So 28. Mai 2017, 12:04

Kabel vielleicht auf 16A oder so codiert? Dann starten so manche Säulen das Laden nicht.
Seit Anfang Juli endlich elektrisch unterwegs
Benutzeravatar
Dr.Forcargo
 
Beiträge: 332
Registriert: Do 20. Aug 2015, 14:02
Wohnort: Dortmund Schüren

Re: kein Laden an Innogy Säulen

Beitragvon midimal » So 28. Mai 2017, 13:07

Dr.Forcargo hat geschrieben:
Kabel vielleicht auf 16A oder so codiert? Dann starten so manche Säulen das Laden nicht.


Yup das wird es wohl sein. Wenn die Säule eine 32A (22kW) Säule ist, wird man mit einem mit 16A kodiertem Kabel wahrscheinlich nicht laden können. Wo hast Du dein Kabel gekauft?
Bild
CANC≡L≡D , Werks I3(60Ah)+REX Leasing bis Nov18
Benutzeravatar
midimal
 
Beiträge: 6266
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 22:49
Wohnort: Hamburgo

Re: kein Laden an Innogy Säulen

Beitragvon PowerTower » So 28. Mai 2017, 13:32

innogy Ladesäulen sind von der Kabelthematik nicht betroffen, hier wird alles akzeptiert, was einen Typ2 Stecker hat. Vielleicht sollte cryO nochmal erklären, wie er den Unterschied zwischen RWE und innogy Säulen definiert. Alle RWE Ladesaulen wurden zu innogy, was geblieben ist sind zwei Apps. Vielleicht Freischaltungsprobleme mit der eCharge App, aber die e-kWh geht? Oder wird die Freischaltung mittels Roamingpartner durchgeführt?
Zuletzt geändert von PowerTower am So 28. Mai 2017, 13:34, insgesamt 1-mal geändert.
Think PIV4 von 10/2012 bis 12/2015
VW e-up! seit 08/2016
Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus
Benutzeravatar
PowerTower
 
Beiträge: 4883
Registriert: So 27. Jan 2013, 23:52
Wohnort: Radebeul

Re: kein Laden an Innogy Säulen

Beitragvon midimal » So 28. Mai 2017, 13:33

PowerTower hat geschrieben:
innogy Ladesäulen sind von der Kabelthematik nicht betroffen, hier wird alles akzeptiert, was einen Typ2 Stecker hat.

Hast Du eine Quelle hierfür`?
Bild
CANC≡L≡D , Werks I3(60Ah)+REX Leasing bis Nov18
Benutzeravatar
midimal
 
Beiträge: 6266
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 22:49
Wohnort: Hamburgo

Re: kein Laden an Innogy Säulen

Beitragvon PowerTower » So 28. Mai 2017, 13:36

Ja, fünf Jahre lange Praxiserfahrung mit 20 A Kabeln an der von RWE und innogy eingesetzten Photon Hardware.
Think PIV4 von 10/2012 bis 12/2015
VW e-up! seit 08/2016
Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus
Benutzeravatar
PowerTower
 
Beiträge: 4883
Registriert: So 27. Jan 2013, 23:52
Wohnort: Radebeul

Re: kein Laden an Innogy Säulen

Beitragvon Karlsson » So 28. Mai 2017, 14:42

32A auf einer Phase? Vielleicht ist da das Problem?
Zoe Intens Q210 seit 06/15
Ford Focus Titanium Kombi seit 06/18
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 14234
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 13:41

Re: kein Laden an Innogy Säulen

Beitragvon mlie » So 28. Mai 2017, 14:55

Dann würde mein eNV200 ja auch nicht laden. Tut er aber, zumindest in Munster und Soltau.
150 Mm elektrisch ab 11/2012.
Nichts ist so dringend, als dass es morgen nicht noch dringender wäre.
Ein Eckpfeiler kann durchaus rund sein.
Benutzeravatar
mlie
 
Beiträge: 3321
Registriert: Mo 5. Aug 2013, 10:43
Wohnort: 50 km vom nächsten Trippellader entfernt

Re: kein Laden an Innogy Säulen

Beitragvon Fluencemobil » So 28. Mai 2017, 16:38

cry0 hat geschrieben:
Hallo, ich kann meinen i3 grundsätzlich nicht an Innogy Ladesäulen aufladen. Habe schon 4 ausprobiert, es ist immer das selbe. Es fliesst kein Strom. Wenn ich die Innogy Hotline anrufe heisst es immer, der Fehler müsste am Auto oder Kabel liegen, die Säule sei OK. Allerdings kann ich an bspw. RWE Säulen ohne Probleme laden. Kennt jemand dieses Problem?

Du solltest mal schreiben:
- welche Säulen waren es
- welches Medium zur Freischaltung
- welches Kabel
- Meldungen vom Auto und der Ladesäule
10% Rabatt für alle Elektroautofahrer auf Brillen und Kontaktlinsen bei http://www.optikanton.de/
Fluence ZE zu verkaufen, marktplatz/fluence-aus-12-12013-fuer-5999-euro-zu-verkaufen-t32730.html?hilit=Fluence
Benutzeravatar
Fluencemobil
 
Beiträge: 1883
Registriert: So 16. Mär 2014, 10:23
Wohnort: Erfurt

Anzeige

Nächste

Zurück zu i3 - Laden, Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast