ICCB für CEE auf Typ2?

ICCB für CEE auf Typ2?

Beitragvon lonewulf47 » So 26. Apr 2015, 16:45

Hallo, liebe Forumsteilnehmer,

Ich bin seit ein paar Tagen glücklicher i3 Besitzer (ohne REx), und meine ersten "Erlebnisse" sind durchwegs im positiven Bereich zu finden. Für Zuhause in der gemeinsamen Tiefgarage unserer Überbauung habe ich mir eine Wallbox pure montieren lassen und für unterwegs das Typ2 Standardkabel von BMW besorgt. Für Notfälle besteht ja noch das "Notladegerät" mit T12 Stecker (ich bin in der Schweiz zuhause) und ICCB auf Typ2, das offensichtlich zur Standarausrüstung gehört.

Obwohl ich mir einige Zeit genommen habe, um das Forum nach der im Titel genannten Variante abzusuchen, bin ich nicht fündig geworden. Ich stelle fest, dass wir in der Schweiz relativ viele Ladesäulen mit CEE 16A (auch 32A gibt's recht häufig) haben, dafür fehlt die Typ2 Dose. Es wäre mir gedient, wenn ich wenigstens unterwegs auch überall mit 3.7 kW laden könnte, anstatt mit den knapp 1800W des "Notladegerätes".

Dazu zwei konkrete Fragen:
- weiss jemand, wo man eine ICCB von CEE nach Typ2 beschaffen kann (am idealsten als Zwischenstück für das bestehende Typ2 Kabel)?
- ich sehe, dass Park & Charge auch in der Schweiz ein paar Ladestationen betreibt, die auf den von mir befahrenen Strecken günstig liegen würden, aber meistens eben mit CEE Anschlüssen versehen sind. Hat jemand Erfahrung mit dieser Organisation? Meine erste Kontaktaufnahme war nicht übermässig ergiebig. Ausser einem standardisierten Brief habe ich auf weitere Zuschriften noch keine Antwort erhalten.

Ich danke schon im Voraus für eure kompetenten Antworten, die mich bestimmt in einer weiterhin erspriessliche i3 Zukunft fahren lassen werden.... ;)

Oskar
Zuletzt geändert von lonewulf47 am So 26. Apr 2015, 17:37, insgesamt 2-mal geändert.
lonewulf47
 
Beiträge: 27
Registriert: Do 23. Apr 2015, 18:37
Wohnort: Züri-Unterland

Anzeige

Re: ICCB für IEE auf Typ2?

Beitragvon fbitc » So 26. Apr 2015, 16:56

Hallo und Willkommen .
Kann fast nicht glauben, das du gesucht und nichts gefunden hast...
Aber hier http://www.goingelectric.de/wiki/%C3%9C ... r_Typ1%2B2. Sollte dir geholfen werden
Grüße Frank
Twizy, Zoe, Leaf, Outlander PHEV, i3 Rex
Benutzeravatar
fbitc
 
Beiträge: 3776
Registriert: Di 11. Jun 2013, 13:56
Wohnort: Hohenberg / Eger

Re: ICCB für CEE auf Typ2?

Beitragvon lonewulf47 » So 26. Apr 2015, 17:37

Hallo Frank,

Nun das ist eine alte Forumserfahrung, dass man meistens nicht am richtigen Ort sucht. Entschuldigung übrigens für den Schreibfehler IEE -> CEE. Gesucht habe ich eben nach ICCB, bin aber nicht fündig geworden für eben diese Kombination, dafür git's Dutzende von Beiträgen über Schuko -> ICCB -> Typ2, was mir aber nicht wirklich geholfen hat.

Danke jedenfalls für deinen Hinweis und Link. Ich werde mich da mal schlau machen. Scheint ja preislich eher in der oberen Liga zu spielen...

Oskar
lonewulf47
 
Beiträge: 27
Registriert: Do 23. Apr 2015, 18:37
Wohnort: Züri-Unterland

Re: ICCB für CEE auf Typ2?

Beitragvon Zoelibat » So 26. Apr 2015, 17:37

Hallo lonewulf, willkommen im Forum!

Wünsche dir viel Spaßmit deinem neuen i3.

Wir würden uns freuen, wenn du mithilfst die Schweizer Ladestationen hier im Stromtankstellenverzeichnis (http://www.goingelectric.de/stromtankstellen/) einzutragen bzw. aktuell zu halten z.B. mit Bildern oder Ladebestätigungen.
250-Euro Gutschein für Renault-Neukäufer und Vorführwagen-Käufer!
Näheres hier: https://www.goingelectric.de/forum/renault-zoe-allgemeines/renault-aktion-bring-your-friends-t4960-140.html#p610816
Benutzeravatar
Zoelibat
 
Beiträge: 3376
Registriert: Mi 27. Aug 2014, 22:03
Wohnort: Zoe (Rückbank)

Re: ICCB für CEE auf Typ2?

Beitragvon lonewulf47 » So 26. Apr 2015, 17:43

Hallo Zoelibat,

Mach ich doch gerne, sobald ich mich mal ein bisschen an längere Wege gewagt habe. Ich habe mich bis jetzt eher auf Lemnet orientiert, aber ich habe im Gspräch mit Kollegen festgestellt, dass halt beileibe nicht alle eingetragenen Stromtankstellen immer verfügbar bzw. funktionsfähig sind. Das ist hlat bei einem Stromer schon deutlich unangenehmer als bei einem Benziner.

Hat noch jemand Informationen bezüglich Zuverlässigkeit von Park & Charge?
lonewulf47
 
Beiträge: 27
Registriert: Do 23. Apr 2015, 18:37
Wohnort: Züri-Unterland

Re: ICCB für CEE auf Typ2?

Beitragvon beemercroft » So 26. Apr 2015, 17:46

Das VOLVO ICCB ist vermutlich, was du suchst. Habe ich auch beim meinem i3 am Einsatz. Vergleichsweise günstig und funktioniert gut bis 16A. Das gibt es mit blauem CEE Stecker. Für den blauen CEE Stecker (1-Phasig) gibt es Adapter die roten CEE Stecker (3-Phasig). Habe es aber noch nie an einer Park&Charge-Station ausprobiert, bisher nur zu Hause.

Das original ICCB von BMW ist ein schlechter Witz. In der Schweiz lässt sich damit nur mit 7A laden.
Tesla Model X 75D, BMW i3 REX 21 KWh, Tesla Model 3 reserviert am 31.03.2016.
Benutzeravatar
beemercroft
 
Beiträge: 168
Registriert: Mi 9. Jul 2014, 21:55
Wohnort: Schweiz

Re: ICCB für CEE auf Typ2?

Beitragvon Starmanager » So 26. Apr 2015, 18:01

Na ja die Steckdosen in der Schweiz sind ja auch nur mit 10A abgesichert. Daher die 7 oder 8A Begrenzung.
Zuletzt geändert von Knobi am Mo 27. Apr 2015, 06:18, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Vollzitat
MFG

Starmanager

BMW i3 fahren ist viel besser als schlechter Sex!

Ein E-Auto fahren bedeutet nicht dass alle Anderen auf einen Ruecksicht nehmen muessen.
Glauben heisst "Nichts wissen" :!: Bedienungsanleitung lesen bildet :!:
Benutzeravatar
Starmanager
 
Beiträge: 1085
Registriert: Di 12. Aug 2014, 21:25
Wohnort: D- Kuessaberg

Re: ICCB für CEE auf Typ2?

Beitragvon lonewulf47 » So 26. Apr 2015, 18:10

Starmanager hat geschrieben:
beemercroft hat geschrieben:
Na ja die Steckdosen in der Schweiz sind ja auch nur mit 10A abgesichert. Daher die 7 oder 8A Begrenzung.
Ja das ist so. Da macht es keinen Sinn, die vollen 10A zu ziehen. Nicht jede Hausinstallation verträgt das so ohne Weiteres, auch wenn sie mit 10A abgesichert ist... Deshalb ist es für mich ja auch nur ein "Notladegerät" :lol:

Oskar
lonewulf47
 
Beiträge: 27
Registriert: Do 23. Apr 2015, 18:37
Wohnort: Züri-Unterland

Re: ICCB für CEE auf Typ2?

Beitragvon lonewulf47 » So 26. Apr 2015, 18:15

beemercroft hat geschrieben:
Das VOLVO ICCB ist vermutlich, was du suchst. Habe ich auch beim meinem i3 am Einsatz. Vergleichsweise günstig und funktioniert gut bis 16A. Das gibt es mit blauem CEE Stecker. Für den blauen CEE Stecker (1-Phasig) gibt es Adapter die roten CEE Stecker (3-Phasig). Habe es aber noch nie an einer Park&Charge-Station ausprobiert, bisher nur zu Hause.

Das original ICCB von BMW ist ein schlechter Witz. In der Schweiz lässt sich damit nur mit 7A laden.
Herzlichen Dank, beemercroft, für den Hinweis. Das werde ich mir dann wohl in nächster Zeit mal genauer ansehen. Blauer CEE reicht ja im Prinzip völlig. Es geht mir ja nur darum, pro Stunde Ladezeit wenigstens so ca. 20-25 km Reichweite zu laden.
lonewulf47
 
Beiträge: 27
Registriert: Do 23. Apr 2015, 18:37
Wohnort: Züri-Unterland

Re: ICCB für CEE auf Typ2?

Beitragvon beemercroft » So 26. Apr 2015, 18:19

Starmanager hat geschrieben:
Na ja die Steckdosen in der Schweiz sind ja auch nur mit 10A abgesichert.


Sagt wer? Bei mir sind alle Steckdosen mindestens 13A. Ein einstellbares ICCB 8-16A wäre das mindeste was man von BMW erwarten könnte.
Tesla Model X 75D, BMW i3 REX 21 KWh, Tesla Model 3 reserviert am 31.03.2016.
Benutzeravatar
beemercroft
 
Beiträge: 168
Registriert: Mi 9. Jul 2014, 21:55
Wohnort: Schweiz

Anzeige

Nächste

Zurück zu i3 - Laden, Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste