i3 - wie wird tatsächlich geladen?

i3 - wie wird tatsächlich geladen?

Beitragvon MiaaufAEG » Do 12. Feb 2015, 09:44

Hallo zusammen,

beim Anschluss an eine 22kW Ladestation (Mode 3) soll der i3, natürlich über Stecker Typ 2 geladen werden.

Wird mit allen drei Phasen (L1, L2, L3) geladen, oder nur mit einer? Wieviel Strom fließt maximal?

Wie sieht die Belastung des Netzes gegen Ladeende aus, d.h. wird der Ladestrom langsam oder stufig gedrosselt?

Danke
MiaaufAEG
 
Beiträge: 9
Registriert: Di 22. Jul 2014, 14:05

Anzeige

Re: i3 - wie wird tatsächlich geladen?

Beitragvon Poolcrack » Do 12. Feb 2015, 10:55

Es wird nur über eine Phase geladen. Wenn Du die Schnellladeoption gebucht hast, dann mit 32A = 7,4 kW, ansonsten nur 16A = 3,7 kW. Ab ca. 88% sinkt die Ladeleistung unter 7,4 kW kontinuierlich. Bei höheren Ladeleistungen wie bei CCS sinkt die Ladeleistung entsprechend bei niedriegeren Battrieladeständen.
Zu Hause brauchst Du in D bei Provathaushalten eine Genehmigung Deines EVU falls Du mehr als 4,6 kW Schieflast haben willst.
i3 BEV (SW: I001-17-07-500), BJ 04/2014, LL >96.000 km, Gesamtschnitt 12,8 kWh/100 km netto
Model ≡ r≡s≡rvi≡rt
Mitglied bei Electrify-BW e.V.
Nordkap-Winter-Tour
Benutzeravatar
Poolcrack
 
Beiträge: 2209
Registriert: Sa 31. Mai 2014, 19:34


Zurück zu i3 - Laden, Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste