I3 gebraucht gekauft, ChargeNOW oder andere Karte?

I3 gebraucht gekauft, ChargeNOW oder andere Karte?

Beitragvon biaggi » Di 5. Apr 2016, 13:13

Guten Tag,

habe seit gestern ein I3 mit Rex und wollte mich mal informieren was ich nun bezügl. Ladekarten machen muss?

Habe hier im Forum gelesen, dass bei Neukauf die Charge Now Karte bereits dabei wäre? Habe aber vom Vorbesitzer

keine Info darüber bekommen?

Ich fahre eigentlich nur in BadenWürttemberg und Bayern. Welche Karte wäre hier sinnvoll?? Am besten ohne Grundgebühr

danke im Voraus
biaggi
 
Beiträge: 13
Registriert: Mi 30. Mär 2016, 08:08

Anzeige

Re: I3 gebraucht gekauft, ChargeNOW oder andere Karte?

Beitragvon fridgeS3 » Di 5. Apr 2016, 14:44

ohne Grundgebühr, da fällt mir spontan die BEW ein, Bergische Energie Werke. Schau mal ins Stromtankstellenverzeichnis, da findest du Kontaktdaten und Infos

ChargeNow ist mir zu teuer und ich habe den Flextarif nur als Not-Backup-Lösung. In Berlin ist Vattenfall recht günstig, mittels Hamburger Tarif auch ohne Grundgebühr (ich glaube mich zu erinnern, dass sie auch den Berliner Tarif umgestellt haben).

Überregional wären da noch TNM (TheNewMotion) und plugsurfing
BMW i3 - 60Ah - BEV (Baudatum 09-2013) - I001-17-07-500 - max. SoC 19,4kWh nach 17,8kWh (Erläuterungen zum kWh-Update siehe hier)

Mach' mit und sei ein Teil des BMW i-Team zur eRuda 2018 ; wir freuen uns auf jeden i3-Driver
Benutzeravatar
fridgeS3
 
Beiträge: 2091
Registriert: Di 8. Sep 2015, 13:38
Wohnort: Berlin

Re: I3 gebraucht gekauft, ChargeNOW oder andere Karte?

Beitragvon geko » Di 5. Apr 2016, 14:52

biaggi hat geschrieben:
Ich fahre eigentlich nur in BadenWürttemberg und Bayern. Welche Karte wäre hier sinnvoll?? Am besten ohne Grundgebühr


- BEW (dadurch Nutzung der RWE-Säulen möglich)
- The New Motion
- Plugsurfing

ChargeNow würde ich für alle Fälle als "Backup" holen (gibt es ohne Grundgebühr), dadurch Nutzung des "Ladenetz" möglich.

Je nach Region in BaWü/BY machen weitere Karten noch Sinn.
BMW i3 BEV (94Ah) | Tesla Model X100D
Tesla Model ≡ reserviert | Hyundai KONA reserviert (Sangl #32)
geko
 
Beiträge: 1324
Registriert: Sa 12. Mär 2016, 07:27
Wohnort: München

Re: I3 gebraucht gekauft, ChargeNOW oder andere Karte?

Beitragvon Major Tom » Di 5. Apr 2016, 17:06

Die ChargeNow Karte ist an die Person gebunden, d.h. selbst wenn der Vorbesitzer eine hatte bringt dir das nichts.

Mit TNM und ChargeNow (beides ohne Grundgebühr) hast du schon viel abgedeckt.

BEW ist zwar gut, bringt dir aber nur an RWE Säulen etwas. Diese sind in BW eher selten (seit der ADAC die Säulen abgebaut hat sowieso).
Da du noch einen REX hast müsste das eigentlich schon ausreichen.

Wie oft rechnest du damit unterwegs laden zu müssen? Wenn viel geladen werden muss können sich Tarife mit Grundgebühr rechnen.
ciao
Tom
http://www.aich.de BMW i3 11/2013 bis 8/2016 (60Ah), ab 8/2016 (94 Ah)
Benutzeravatar
Major Tom
 
Beiträge: 1017
Registriert: So 26. Jan 2014, 18:29

Re: I3 gebraucht gekauft, ChargeNOW oder andere Karte?

Beitragvon Poolcrack » Di 5. Apr 2016, 18:48

Ich kann noch die Ladenetzkarte empfehlen, die bekommst Du, falls Du Deinen Hausstrom auf einen Stadtwerk wie z.B. Ludwigsburg oder Metzingen umstellst, im ersten Jahr kostenlos. Damit hast Du bei dem Stadtwerk eine echte Flatrate. Bei anderen Ladesäulen auch, solange Du bei dem Stadtwerk die Mehrheit der Ladevorgänge hast.
i3 BEV (SW: I001-17-07-500), BJ 04/2014, LL >87.000 km, Gesamtdurchschnitt 12,8 kWh/100 km im BC (=netto)
Model ≡ r≡s≡rvi≡rt
Mitglied bei Electrify-BW e.V., einem unabhängigen Verein von eFahrer für eFahrer und Interessierte.
Benutzeravatar
Poolcrack
 
Beiträge: 2021
Registriert: Sa 31. Mai 2014, 18:34

Re: I3 gebraucht gekauft, ChargeNOW oder andere Karte?

Beitragvon elektrisi3rt » Mi 6. Apr 2016, 08:45

Ich habe auch fernab von Berlin oder Hamburg die kostenlose Ladekarte von Vattenfall bekommen, um Zugang zu "Ladenetz" zu erhalten. Unser örtliches Stadtwerk ist trotz ziemlicher Größe nicht beteiligt (und hat unverständlicherweise selbst in der Großstadt nicht eine einzige eigene Ladesäule)...

Ich habe ganz einfach unter https://www.vattenfall.de/de/emobility/ladekarte-bestellen.htm bestellt und auch keine Bankverbindung angegeben, sondern die Zahlung per Rechnung erbeten (hat geklappt).
elektrisi3rt
 
Beiträge: 35
Registriert: Fr 5. Sep 2014, 13:54


Zurück zu i3 - Laden, Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast