BMW Wallbox Pure mit 32A - hier ist die Lösung !

Re: BMW Wallbox Pure mit 32A - hier ist die Lösung !

Beitragvon BMWFan » Mi 16. Apr 2014, 13:00

Nach 4500 km mit dem i3 habe ich eine BMW-Wallbox bestellt. Nachdem ich zuhause fast nur über Nacht lade, und eine 50 KW-Ladestation in der Nähe ist, habe ich zunächst darauf verzichtet. Der Ziegel lädt aber so verdammt langsam mit nur 1,65 kW (Schweiz...) mit Ladezeiten von über 12 h, dass ich jetzt doch reagiere. Vorteil der 3,7 kW-Ladung sind, dass die Stromstärke limitiert bleibt und die Monatsgebühren für den Anschluss nicht erhöht werden müssen. Zum anderen habe ich eine 16 A-Drehstromleitung in der Garage, die nur mit einigem Aufwand durch eine 32er ersetzt werden könnte. Ich werde jeweils 2 Adern fürs Ab- und Zuleiten benützen, um die Leitungsverluste gering zu halten. Der deutlich tiefere Nachtstromtarif gilt von 22 h - 6 h, den ich bereits mit 3,7 kW voll ausnutzen kann. Sobald ich die Box habe, werde ich mich zum Thema Leistung und Effizienz melden.
Plusenergiehaus, 10 kW PV, 7 qm Röhrenkollektoren, BMW i3 Rex und i8
BMWFan
 
Beiträge: 503
Registriert: Mi 19. Feb 2014, 20:30

Anzeige

Re: BMW Wallbox Pure mit 32A - hier ist die Lösung !

Beitragvon Hasi16 » Mi 16. Apr 2014, 16:17

BMWFan hat geschrieben:
Ich werde jeweils 2 Adern fürs Ab- und Zuleiten benützen, um die Leitungsverluste gering zu halten.

Ohne die Situation vor Ort zu kennen: Da kräuseln sich schon beim Lesen die Fußnägel.
Hasi16
 

Re: BMW Wallbox Pure mit 32A - hier ist die Lösung !

Beitragvon macdiverone » Mi 16. Apr 2014, 17:20

Dem nächsten Benutzer eventuell sogar "LIVE" kurz bevor sie qualmen und streng zu riechen beginnen... :geek:
Für mich ist mein persönliches Elektro-Experiment dank nach wie vor elender Ladeinfrastruktur und BMW Ignoranz endgültig gescheitert. Rückgabe Juni 2017 (Leasingende) und gut ist. :evil:
Q7 etron ab 02/2017. Besser PlugIn als i3-K(r)ampf
Benutzeravatar
macdiverone
 
Beiträge: 246
Registriert: Fr 28. Mär 2014, 12:42
Wohnort: Rhein-Main

Re: BMW Wallbox Pure mit 32A - hier ist die Lösung !

Beitragvon BMWFan » Mi 16. Apr 2014, 18:48

Ich lass das natürlich von einen Elektriker ausführen, macht euch mal keine Sorgen.
Plusenergiehaus, 10 kW PV, 7 qm Röhrenkollektoren, BMW i3 Rex und i8
BMWFan
 
Beiträge: 503
Registriert: Mi 19. Feb 2014, 20:30

Vorherige

Zurück zu i3 - Laden, Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste