BMW i3 Auslieferung ohne CCS-Steckdose

BMW i3 Auslieferung ohne CCS-Steckdose

Beitragvon Pierot » Mo 4. Mai 2015, 03:42

Hallo Leute,

gestern habe ich mein neues Auto in Wien abgeholt. Erst zu hause beim Laden habe ich bemerkt, dass ich keine CCS Steckdose habe, nur Typ 2 Manege. Heisst es, dass ich kein DC-Schnelladen betreiben kann? Habe ich (der Verkäufer) einen Fehler bei der Bestellung gemacht? Ist es normal? Was soll ich jetzt tun?
Pierot
 
Beiträge: 5
Registriert: Mo 4. Mai 2015, 03:29

Anzeige

Re: BMW i3 Auslieferung ohne CCS-Steckdose

Beitragvon kai » Mo 4. Mai 2015, 05:39

Das ist Serie und muss so.

Nur gegen Aufpreis von 1590€ bekommst Du CCS.
Die maximale Ladeleistung liegt jetzt bei 3,7kw.

Ohne CCS hast Du jetzt einen klassischen Schnarchlader.

Gruß

Kai
BildZOE Zen, CrOhm Box mit 22kw, PV seit 2009 mit Eigenverbrauch und 9,43 kWp (Hausspeicher mit 25 kWh geplant)
Benutzeravatar
kai
 
Beiträge: 2389
Registriert: Sa 2. Jun 2012, 19:07
Wohnort: Schleswig Holstein

Re: BMW i3 Auslieferung ohne CCS-Steckdose

Beitragvon Norbert W » Mo 4. Mai 2015, 05:45

Ist die Schnellladeoption nachrüstbar? Ich glaube: schwer, oder garnicht.
Shit happens!
Norbert W
 
Beiträge: 541
Registriert: So 26. Jan 2014, 07:04

Re: BMW i3 Auslieferung ohne CCS-Steckdose

Beitragvon Algo » Mo 4. Mai 2015, 06:17

Das wäre aber ärgerlich und dann hätte der Händler aber keinen guten Job gemacht wenn er dich darauf nicht hingewiesen hätte. Auf der Anderen Seite wenn du das Auto nur zum Pendeln zur Arbeit und Einkaufen brauchst ist es halb so wild. Über Nacht kann man das dann gut wieder auf laden. Größere Touren werden damit aber schwierig.

Aber mir wollte der Händler auch weiß machen dass eine Wärmepumpe im BEV unnötig sei denn die heize ja nicht so gut :roll:.

Schade, dass solche essentiellen Dinge wie CCS Schnellladen und die Wärmepumpe ordentlich Aufpreis kosten.
Mein Stormtrooper: BMW i3 BEV Capparisweiß
Benutzeravatar
Algo
 
Beiträge: 427
Registriert: Mo 23. Feb 2015, 19:28

BMW i3 Auslieferung ohne CCS-Steckdose

Beitragvon fbitc » Mo 4. Mai 2015, 06:56

Pierot hat geschrieben:
Hallo Leute,

gestern habe ich mein neues Auto in Wien abgeholt. Erst zu hause beim Laden habe ich bemerkt, dass ich keine CCS Steckdose habe, nur Typ 2 Manege. Heisst es, dass ich kein DC-Schnelladen betreiben kann? Habe ich (der Verkäufer) einen Fehler bei der Bestellung gemacht? Ist es normal? Was soll ich jetzt tun?

Hast du denn die CCS Option mit bestellt?
Grüße Frank
Twizy, Zoe, Leaf, Outlander PHEV, i3 Rex
Benutzeravatar
fbitc
 
Beiträge: 3767
Registriert: Di 11. Jun 2013, 13:56
Wohnort: Hohenberg / Eger

Re: BMW i3 Auslieferung ohne CCS-Steckdose

Beitragvon Spüli » Mo 4. Mai 2015, 07:42

Moin!
Mit CCS können die Händler nichts anfangen. Als ich die Hotline in München dran hatte, wurde dort CSS verstanden...Concierge Service System. Da ich sowohl Essen als auch Bett immer noch selber gefunden habe, brauche ich so etwas natürlich nicht.

Wenn die Option "Schnell-Laden" (Wechslstrom im Paket mit Gleichstrom) für 990,- mit bestellt wird, gibt es die große Buchse am Auto. Glaube nicht, das eine Nachrüstung möglich ist oder wirtschaftlich Sinn macht.
Gruß Ingo
Benutzeravatar
Spüli
 
Beiträge: 2569
Registriert: Sa 22. Dez 2012, 16:23
Wohnort: Gifhorn

Re: BMW i3 Auslieferung ohne CCS-Steckdose

Beitragvon DCKA » Mo 4. Mai 2015, 10:17

Soweit ich weiß, kannst du CCS nicht nachrüsten, stand hier so zumindest http://www.bmw.de/de/neufahrzeuge/bmw-i ... ragen.html
„Man muss das Unmögliche versuchen, um das Mögliche zu erreichen.“

Hermann Hesse
Benutzeravatar
DCKA
 
Beiträge: 632
Registriert: Mo 24. Feb 2014, 16:38

Re: BMW i3 Auslieferung ohne CCS-Steckdose

Beitragvon kai » Di 5. Mai 2015, 09:18

Spüli hat geschrieben:
Moin!
Wenn die Option "Schnell-Laden" (Wechslstrom im Paket mit Gleichstrom) für 990,- mit bestellt wird, gibt es die große Buchse am Auto. Glaube nicht, das eine Nachrüstung möglich ist oder wirtschaftlich Sinn macht.


Eben im Konfigurator wird tatsächlich "Schnelladen mit Wechselstrom" für 990€ angezeigt.
Clickt man das an, muss jedoch die Gleichstromladung in das Paket übernommen werden.
Am Ende stehen dann 1.590€ Aufpreis. Oder verstehe ich was falsch ??

Gruß

Kai
BildZOE Zen, CrOhm Box mit 22kw, PV seit 2009 mit Eigenverbrauch und 9,43 kWp (Hausspeicher mit 25 kWh geplant)
Benutzeravatar
kai
 
Beiträge: 2389
Registriert: Sa 2. Jun 2012, 19:07
Wohnort: Schleswig Holstein

Re: BMW i3 Auslieferung ohne CCS-Steckdose

Beitragvon Major Tom » Di 5. Mai 2015, 10:02

Das ist so richtig. In Deutschland gibt es Schnellladen nur im Paket (DC und AC). So ergibt sich der Aufpreis von 1590 €.
In anderen Ländern kann dies jedoch auch anders sein.

In England ist z.B. das AC Schnellladen Serie und nur DC kostet Aufpreis.
ciao
Tom
http://www.aich.de BMW i3 11/2013 bis 8/2016 (60Ah), ab 8/2016 (94 Ah)
Benutzeravatar
Major Tom
 
Beiträge: 1018
Registriert: So 26. Jan 2014, 18:29

Re: BMW i3 Auslieferung ohne CCS-Steckdose

Beitragvon Hasi16 » Di 5. Mai 2015, 10:08

@Pierot: Was ist denn nun? Hast du die Option vergessen zu bestellen oder hat dein Händler einen Haken nicht gesetzt?

Viele Grüße
Hasi16
Hasi16
 

Anzeige

Nächste

Zurück zu i3 - Laden, Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste