BMW Digital Charging Service

Re: BMW Digital Charging Service

Beitragvon Basslo » Do 6. Apr 2017, 09:25

Habe gerade Rückmeldung von meinen Händler in Ö bekommen dass sie ab Mai verfügbar ist.

So wie das in der Installationsanleitung beschrieben ist kann man mit den Stromzählern eine reine Überschussladung hinbekommen, was sehr nice wäre.
BMW i3 BEV 60Ah BJ 4/2016
Photovoltaikanlage 6,7 kWp
Benutzeravatar
Basslo
 
Beiträge: 179
Registriert: Fr 12. Dez 2014, 10:00
Wohnort: Österreich

Anzeige

Re: BMW Digital Charging Service

Beitragvon Major Tom » Do 6. Apr 2017, 10:59

Ok, das ist die 'große' Lösung.
Die Sache mit der Simulation der PV Anlage habe ich aber auch gelesen. Wie funktioniert das dann?
ciao
Tom
http://www.aich.de BMW i3 11/2013 bis 8/2016 (60Ah), ab 8/2016 (94 Ah)
Benutzeravatar
Major Tom
 
Beiträge: 1014
Registriert: So 26. Jan 2014, 18:29

Re: BMW Digital Charging Service

Beitragvon sengewald » Do 6. Apr 2017, 20:39

So wie das aussieht hat hier BMW mal wieder etwas auf den Markt gebracht was weder fertig ist noch richtig getestet wurde.

Nach der Messung heute habe ich an einer 20KW Saeule im Schnitt mit 23KW geladen.
Also entweder hat der I3 einen negativen Ladeverlust oder BMW hat hier mal wieder halbfertige Sachen gebastelt.

Mail an den Kundendienst ist raus, mal abwarten ob und wann sie antworten.
Dateianhänge
Bildschirmfoto 2017-04-06 um 21.27.51.png
sengewald
 
Beiträge: 113
Registriert: Mi 11. Mai 2016, 09:01
Wohnort: Besseringen, germany

Re: BMW Digital Charging Service

Beitragvon NotReallyMe » Do 6. Apr 2017, 21:06

Ja, haben sie. Bei mir wurde heut früh 6,7 kW Momentanleistung gezeigt (stimmte), aber in der Historie stand dann ein Maximum von 0,23 kW. Ich finde es auch ziemlich schlecht, dass man jede Säule vorher Einpflegen muss und es nicht zumindest optional eine Kategorie "Sonstiges" zum Aufbau einer Statistik gibt. Zumal mein Portal nach der zweiten eingegebenen Säule auch schlapp gemacht hat:

Neu_geht_nicht.jpeg


Das ersatzweise ändern einer bereits vorhandenen Säule geht auch nicht mehr:

und_aendern_auch_nicht.jpeg


Bezüglich der 23 kW kann es sein, dass der I3 aus dem was ankommt die Brutto-Leistung berechnet. Das ist für AC ok, bei DC aber nicht das was man erwartet. Ich kann das nicht genauer testen, weil ich eben keine Säule mehr zugefügt bekomme.
Bisher I001-17-07-500 Max.Kapa. 29.1 kWh, jetzt I001-17-11-520 Max.Kapa. 28.6 kWh
NotReallyMe
 
Beiträge: 1500
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 17:46

Re: BMW Digital Charging Service

Beitragvon eCar » Fr 7. Apr 2017, 07:30

Mal eine Frage in diesem Kontext:
Gibt es beim i3 eigentlich die Möglichkeit, eine Ladung remote (z.B. per App) zu beenden? Falls ja, könnte man sich ja einen Workaround bauen, um ein "Ladelimit" zu setzen, was beim i3 ja von Haus aus leider nicht möglich ist: man baut sich einen Webservice, der regelmäßig den SOC des i3 anfordert und bei Überschreitung eines vorab definierten Wertes die Ladung beendet.
eCar
 
Beiträge: 593
Registriert: So 3. Nov 2013, 10:43

Re: BMW Digital Charging Service

Beitragvon endurance » Fr 7. Apr 2017, 21:47

nein gibt es leider nicht
PV 18,2kWp - BHKW EcoPower 1.0, 30kWh LiON Sunny Island System
BMW i3 60Ah (Verbrauch ca. 13,8kWh/100km; SW: I001-16-07-506) - Technikblog: https://okedv.dyndns.org/wbb/wcf/
Benutzeravatar
endurance
 
Beiträge: 3395
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 20:01
Wohnort: Bei Stuttgart

Re: BMW Digital Charging Service

Beitragvon NotReallyMe » Di 13. Jun 2017, 21:21

BMW hat das Laden mit 300 kW per OTA Software-Update in meinem I3 implementiert :)). Und das dollste ist, dass dazu sogar eine 50 kW Station genügt ;-). Der DCS ist wirklich jeden Cent wert...

IMG_0857.PNG
Bisher I001-17-07-500 Max.Kapa. 29.1 kWh, jetzt I001-17-11-520 Max.Kapa. 28.6 kWh
NotReallyMe
 
Beiträge: 1500
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 17:46

Re: BMW Digital Charging Service

Beitragvon Basslo » Mi 14. Jun 2017, 10:03

Ja die Diagramme sind der volle Unfug. Keine Ahnung was da für Werte stehen. Hat jedenfalls nichts mit Ladeleistung oder Kapazität zu tun.
Ich hoffe dass zumindest die geladenen kWh vom gesamten Ladevorgang in der Tabelle stimmt.

Meine Hoffnung ist noch wenn ich dann über die BMW Wallbox lade dass dann die Werte wenigstens stimmen.
BMW i3 BEV 60Ah BJ 4/2016
Photovoltaikanlage 6,7 kWp
Benutzeravatar
Basslo
 
Beiträge: 179
Registriert: Fr 12. Dez 2014, 10:00
Wohnort: Österreich

Re: BMW Digital Charging Service

Beitragvon sengewald » Mi 14. Jun 2017, 13:21

Leider stimmen die geladenen kWh auch nicht immer. Siehe mein Post weiter oben.

Sonst haette ich an einer 20kW Saeule im Schnitt mit 23kW/h geladen.
Auch seit 2 Monaten keine Antwort auf meine Anfrage beim BMW Kundendienst bezueglich dieses Problems
sengewald
 
Beiträge: 113
Registriert: Mi 11. Mai 2016, 09:01
Wohnort: Besseringen, germany

Re: BMW Digital Charging Service

Beitragvon sengewald » Mo 3. Jul 2017, 15:00

BMW hat anscheinend massive Probleme mit diesem Service.
Bei meinem letzten Ladevorgang bin ich nicht direkt nach dem Beenden der Ladung von der Ladesaeule weggefahren sondern hatte noch 15min ein interessanten Gespraech mit einem anderen Elektroautofahrer.

Diese zusaetzlichen 15min werden mir im DSC jetzt allerdings als Ladezeit abgezeigt, sogar mit Durchschnittsladeleistung.
Wenigstens stimmt diesmal die Gesamtenergie.

Die Saule war eine DC mit 10KW und der Akku war leer.
Daher kommen die gemessenen 5kWH ziemlich gut hin. Nur hab ich eben nur 32min geladen und keine 44.
Dateianhänge
Bildschirmfoto 2017-07-03 um 15.47.27.png
sengewald
 
Beiträge: 113
Registriert: Mi 11. Mai 2016, 09:01
Wohnort: Besseringen, germany

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu i3 - Laden, Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste