Bietet BMW seinen Kunden kostenloses Laden an?

Re: Bietet BMW seinen Kunden kostenloses Laden an?

Beitragvon graefe » Mi 28. Sep 2016, 16:00

Bei meinem BMW-Händler steht der AC-Lader (!) noch eingepackt in der Werkstatt. Man überlegt sich nämlich, wie man verhindern kann, dass später Nicht-Kunden die Ladesäule "mißbrauchen" (O-Ton). :roll: DC-Lader ist nicht geplant.
Manche haben den Schuss noch nicht gehört...
BMW i3 (94Ah), Smart (451) ED Cabrio mit 22kW-Bordlader
kein Model 3 reserviert
Benutzeravatar
graefe
 
Beiträge: 2286
Registriert: Sa 19. Jul 2014, 08:01

Anzeige

Re: Bietet BMW seinen Kunden kostenloses Laden an?

Beitragvon Tideldirn » Mi 28. Sep 2016, 18:18

Als i3 Fahrer habe ich bisher in jeder BMW Niederlassung oder Filiale problemlos laden dürfen.
Wenn es eine Schranke gab mit Wachpersonal, dann haben diese mich immer rein gelassen und mir gesagt wo die Säule steht :-)
Gruß,

Wolfgang
______________________________________________________________________________

Die BMW i3 BEV Kofferraumerweiterung jetzt für 421,99€ bestellen bei: wolfgang.kern@wokeby.de
Benutzeravatar
Tideldirn
 
Beiträge: 487
Registriert: Do 20. Nov 2014, 21:53

Re: Bietet BMW seinen Kunden kostenloses Laden an?

Beitragvon Tobi83 » Mi 28. Sep 2016, 20:03

Essen, Dortmund, Düsseldorf, Bremen... war nie ein Problem.
Ich hab aber immer vorher angerufen und freundlich gefragt.

Wobei ich grundsätzlich für eine CCS Schnellladung auch 5€ bezahlen würde. Hauptsache das Angebot ist da und kann verlässlich genutzt werden. Im Ruhrgebiet findet man sonst ja gar nix als Alternative.
BMW i3 REX seit 04/2015 als Dienstwagen mit privater Nutzung
Benutzeravatar
Tobi83
 
Beiträge: 155
Registriert: Di 28. Okt 2014, 15:56
Wohnort: 49143 Bissendorf

Re: Bietet BMW seinen Kunden kostenloses Laden an?

Beitragvon SaschaG » Mi 28. Sep 2016, 20:07

graefe hat geschrieben:
Bei meinem BMW-Händler steht der AC-Lader (!) noch eingepackt in der Werkstatt. Man überlegt sich nämlich, wie man verhindern kann, dass später Nicht-Kunden die Ladesäule "mißbrauchen" (O-Ton). :roll: DC-Lader ist nicht geplant.
Manche haben den Schuss noch nicht gehört...


Warum wird denn erwartet, dass BMW den Strom verschenkt? Die verschenken ja auch keinen Sprit.
SaschaG
 
Beiträge: 428
Registriert: Di 19. Jul 2016, 07:52

Re: Bietet BMW seinen Kunden kostenloses Laden an?

Beitragvon karo2204 » Sa 1. Okt 2016, 03:59

fridgeS3 hat geschrieben:
In der Niederlassung in Berlin ist man herzlich zum Laden eingeladen, so jedenfalls der O-Ton meines Verkäufers; man betrachtet sich selbst als Pionier und möchte die Sache voranbringen. Klingt für mich plausibel. Da wird einem auch nachts am Wochenende vom Sicherheitsdienst die Zufahrt und das Laden ermöglicht.

Das kann ich so nicht von anderen Herstellern berichten, allen voran VW.


VW bietet doch auch kostenloses Laden 24/7 an soweit ich weiss. Letzten Samstag bin ich von Wolfsburg zurück nach München gefahren und konnte südlich von Magdeburg bei einem VW Händler ohne Probleme kostenlos laden.


Sent from my iPad using Tapatalk
e-Golf 2016
karo2204
 
Beiträge: 218
Registriert: Di 6. Sep 2016, 15:32
Wohnort: München

Re: Bietet BMW seinen Kunden kostenloses Laden an?

Beitragvon Zoidberg » So 2. Okt 2016, 12:41

karo2204 hat geschrieben:
VW bietet doch auch kostenloses Laden 24/7 an soweit ich weiss. Letzten Samstag bin ich von Wolfsburg zurück nach München gefahren und konnte südlich von Magdeburg bei einem VW Händler ohne Probleme kostenlos laden.



VW Händler:
So wie bei den BMW Händlern mal so und mal so, je nach persönlicher Einstellung zum Thema halt.
Da spielt natürlich auch das Dauerladen von Vorführern mit rein.
Meines Wissen sind die meisten Säulen mit einer Charge & Fuel Karte nutzbar ( :evil:, aber besser als gar nicht...)
Der VW Autohaus Kahle in Garbsen beispielsweise geht mit seinem CCS mit bestem Beispiel voran: 24/7 barrierefrei kostenlos nutzbar!

VW Werk Wolfsburg
Nahe der Autobahn gibt es am Werk an 2 Stellen insgesamt 8 kostenlose und kartenfreie Typ 2 22 kW Lademöglichkeiten. Leider ist die Zufahrt nicht ganz einfach oder zu bestimmten Zeiten nicht möglich. Tagsüber sind die Säulen durch Mitarbeiter belegt.

VW Autostadt Wolfsburg
An der Autostadt sollte man auch kostenlos laden können, wenn die Vorführer nicht gerade eingestöpselt sind.
Wenn man seinen Ladehalt im Voraus plant, kann man in der Zwischenzeit eine kostenlose Probefahrt machen :geek: :
http://www.autostadt.de/de/autostadterkunden/aussenterrain/ausfahrt/fahrerlebnis-elektromobilitaet/

Stadt Wolfsburg
Im Stadtgebiet sind mehrere kostenlose und barrierefreie Lademöglichkeiten vorhanden. Hervorzuheben sind sicherlich der Triple Charger am Bahnhof (die e-Up vom Carsharing hängen meistens an den Typ 2) und der CCS an der E-Mobility Station nahe der Autobahn.
Zoidberg
 
Beiträge: 515
Registriert: Fr 27. Mai 2016, 19:57

Re: Bietet BMW seinen Kunden kostenloses Laden an?

Beitragvon Miro72 » Di 22. Nov 2016, 15:43

Hallo zusammen,
bei den BMW Händlern im Saarland kann man ebenfalls kostenlos tanken. Des weiteren kann man eigentlich im kompletten Saarland kostenlos tanken, an jedem Bahnhof und überall dort wo E-Mobil Saar durch das Förderprogramm die Finger im Spiel hat.
Bei den BMW-Niederlassungen Saarbrücken und Kirkel weiß ich es genau dass 50KW-CCS kostenlos ist, sowie in Kirkel zusätzlich 22KW AC.

Gruß
Michael
Miro72
 
Beiträge: 9
Registriert: Do 10. Nov 2016, 16:55

Re: Bietet BMW seinen Kunden kostenloses Laden an?

Beitragvon graefe » Di 22. Nov 2016, 16:05

SaschaG hat geschrieben:
graefe hat geschrieben:
Bei meinem BMW-Händler steht der AC-Lader (!) noch eingepackt in der Werkstatt. Man überlegt sich nämlich, wie man verhindern kann, dass später Nicht-Kunden die Ladesäule "mißbrauchen" (O-Ton). :roll: DC-Lader ist nicht geplant.
Manche haben den Schuss noch nicht gehört...


Warum wird denn erwartet, dass BMW den Strom verschenkt? Die verschenken ja auch keinen Sprit.

Wer redet denn von verschenken?? Es ist nur Unsinn, die ohnehin schlechte Ladeinfrastruktur durch die Beschränkung auf eigene Kunden noch zu verschlechtern (vor allem da auch die eigenen Kunden auf die Benutzung anderer Ladesäulen angewiesen sind). Die Hersteller müssen jetzt mal über ihren Schatten springen und zusammenarbeiten. Was so ein Kleinkrämer wie Tesla alleine hinkriegt, sollten die großen Konzerne doch auch schaffen. Und wenn dann mal ein Golf vor'm BMW-Laden lädt - so schlimm ist das auch nicht.
BMW i3 (94Ah), Smart (451) ED Cabrio mit 22kW-Bordlader
kein Model 3 reserviert
Benutzeravatar
graefe
 
Beiträge: 2286
Registriert: Sa 19. Jul 2014, 08:01

Re: Bietet BMW seinen Kunden kostenloses Laden an?

Beitragvon midimal » Mi 23. Nov 2016, 00:24

fridgeS3 hat geschrieben:
Das kann ich so nicht von anderen Herstellern berichten, allen voran VW.


VW = VerhindernWoesnurgeht
Bild
CANC≡L≡D , Werks I3(60Ah)+REX Leasing bis Nov18
Benutzeravatar
midimal
 
Beiträge: 5980
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 21:49
Wohnort: Hamburgo

Re: Bietet BMW seinen Kunden kostenloses Laden an?

Beitragvon midimal » Mi 23. Nov 2016, 00:32

In HH schon . Bei den meisten Händlern nur während der Öffnungszeiten (warum eigentlich?) bei 1-2 24 Std/Tag
Bild
CANC≡L≡D , Werks I3(60Ah)+REX Leasing bis Nov18
Benutzeravatar
midimal
 
Beiträge: 5980
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 21:49
Wohnort: Hamburgo

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu i3 - Laden, Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste