Ausstecken, wenn voll oder die ganze Nacht laden?

Ausstecken, wenn voll oder die ganze Nacht laden?

Beitragvon SaschaG » Sa 17. Dez 2016, 21:46

Hallo,

Ich habe seit letzten Donnerstag meinen i3. Zuhause habe ich mir dafür extra eine TNM Lolo bauen lassen. Die App schickt mir immer eine Notiz, wenn der Akku voll ist. Dann bin ich immer raus und habe den Stecker vom Auto getrennt.

Ist das wirklich notwendig? Langsam nervt mich das nämlich. Der BMW Mann, der die Fahrzeugeinweisung machte meinte zu mir, dass es nicht gut für den Akku wäre, wenn ich den BMW die ganze Nacht über an der Ladestation hängen lasse. Ähnlich wie bei Notebooks.

Wie seht ihr das? Stecker vom Auto ab, wenn es voll geladen ist oder die ganze Nacht dran lassen?

Gruß
Sascha
SaschaG
 
Beiträge: 428
Registriert: Di 19. Jul 2016, 07:52

Anzeige

Re: Ausstecken, wenn voll oder die ganze Nacht laden?

Beitragvon BMW EV » Sa 17. Dez 2016, 21:52

Der hört von allein auf , zu laden.
Im Gegenteil , wenn Du früh die Vorklimatisierung nutzt , ist es gut und richtig , das Auto angesteckt zu lassen.

Viele Grüße , Frank.
BMW i3 mit WP , Schnellladung , LED Scheinwerfer , Sitzheizung , Einparkassistent und weitere nette Kleinigkeiten , Solarorange
BMW EV
 
Beiträge: 384
Registriert: Di 9. Sep 2014, 09:59
Wohnort: Triebischtal

Re: Ausstecken, wenn voll oder die ganze Nacht laden?

Beitragvon Helfried » Sa 17. Dez 2016, 22:04

Du hast das Auto nun 3 Tage, und es nervt dich das Laden. Aber warum lädst du es jeden Tag voll? Das ist eigentlich weder gut für den Akku noch nötig.
Helfried
 
Beiträge: 5281
Registriert: So 7. Aug 2016, 17:26

Re: Ausstecken, wenn voll oder die ganze Nacht laden?

Beitragvon SaschaG » Sa 17. Dez 2016, 22:07

Okay, vorletzter Donnerstag. Habe ich mich verschrieben. Ich lade es nicht jeden Tag. Und mich nervt nicht das laden an sich, sondern dass ich immer raus muss, wenn die App mir sagt, dass der Akku voll ist.
SaschaG
 
Beiträge: 428
Registriert: Di 19. Jul 2016, 07:52

Re: Ausstecken, wenn voll oder die ganze Nacht laden?

Beitragvon endurance » Sa 17. Dez 2016, 22:08

Sorry das mit den Notebooks ist auch schon kalter Kaffee - die letzten Jahre sind auch dort die BMS deutlich besser geworden.
Das Auto kannst Du getrost eingesteckt lassen - da lädt nix wenn er mal voll ist - es sei denn Klima ist an.
PV 18,2kWp - BHKW EcoPower 1.0, 30kWh LiON Sunny Island System
BMW i3 60Ah (Verbrauch ca. 13,8kWh/100km; SW: I001-16-07-506) - Technikblog: https://okedv.dyndns.org/wbb/wcf/
Benutzeravatar
endurance
 
Beiträge: 3401
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 20:01
Wohnort: Bei Stuttgart

Re: Ausstecken, wenn voll oder die ganze Nacht laden?

Beitragvon herrmann-s » Sa 17. Dez 2016, 22:14

ich dachte der i3 haette ein aussergeworhnlich gutes akkumanagement. also der akku kann zwar auf dem blatt "leer" oder "voll" sein aber real ist das doch nicht der fall.
ich haette gehofft, dass bmw diese geschichten mit tatsaechlich ganz voll oder tatsaechlich ganz leer mit eingeplant haette und sw seitig das ganze mit einem puffer nach oben und unten abgewuergt hat.
ausserdem habe ich bisher kaum bis gar keine akkuprobleme hier gelesen - wenn ich mich recht entsinne.

wird dieses thema "humane akkupflege" u.u. ueberberwertet im hinblick auf die gute sw die bmw dem i3 verpasst hat?

ich wuerde fast behaupten, man kann das auto dauerhaft am saft haengen lassen, ohne dass es den akku interessiert.
herrmann-s
 

Re: Ausstecken, wenn voll oder die ganze Nacht laden?

Beitragvon MineCooky » Sa 17. Dez 2016, 22:17

Die Ladegeräte schalten ab wenn das Auto voll ist. Das ist dann wie abgesteckt.

Der BMW-Händer hat kein Plan... daran zu erkennen, das er den LapTop-Vergleich ran zieht.
Stolzer Fahrer seines Smart EDs, ohne 22kW-Lader. Warte zum neuem Smart guckend mit dem 3Phasigen-Ladekabel.
Mitglied bei Electrify-BW, ein gemeinnütziger Verein von eFahrer für eFahrer und Interessierte.


"Aus Gaspedal wird Spaßpedal"
-Smart
Benutzeravatar
MineCooky
 
Beiträge: 3014
Registriert: Mo 23. Mai 2016, 13:11

Re: Ausstecken, wenn voll oder die ganze Nacht laden?

Beitragvon Vanellus » Sa 17. Dez 2016, 22:19

SaschaG hat geschrieben:
Okay, vorletzter Donnerstag. Habe ich mich verschrieben. Ich lade es nicht jeden Tag. Und mich nervt nicht das laden an sich, sondern dass ich immer raus muss, wenn die App mir sagt, dass der Akku voll ist.


Wer sagt dir denn, dass du raus musst, um den Wagen abzustöpseln? Ich höre da niemanden.
Wenn der Akku voll ist, wird die Ladung beendet. Egal, ob du den Stecker drin lässt oder nicht. Das ist auch das Signal für die email: der Akku ist voll. Dann kannst du den Wagen nehmen und losfahren, falls du auf einen vollen Akku angewiesen warst. Das musst du aber nicht, du kannst auch weiterschlafen. So habe ich das jedenfalls die letzten 3,5 Jahren gehandhabt.
Also: niemand läuft zum Auto und zieht den Stecker raus, wenn der Akku voll ist.
Merke: Autoverkäufer bekleckern sich offenbar bis heute nicht mit Ruhm, wenn sie Auskünfte zu E-Autos geben.
Das einzig Zuverlässige an ihnen ist: sie raten von E-Autos ab. Das aber jedenfalls nicht auf der Grundlage fundierter Kenntnisse.
Zoe Zen seit 10.7.2013, perlmuttweiß
Benutzeravatar
Vanellus
 
Beiträge: 1379
Registriert: So 30. Jun 2013, 09:42
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Ausstecken, wenn voll oder die ganze Nacht laden?

Beitragvon SaschaG » Sa 17. Dez 2016, 22:24

Na der Mann wurde mit als Spezi für die Fahrzeugeinweisung vorgestellt. Von daher habe ich seine Kompetenz nicht angezweifelt.

Und ja, die Botschaft ist angekommen. Ich lasse den Stecker ab sofort drin.
SaschaG
 
Beiträge: 428
Registriert: Di 19. Jul 2016, 07:52

Re: Ausstecken, wenn voll oder die ganze Nacht laden?

Beitragvon DELHA » Sa 17. Dez 2016, 22:25

SaschaG hat geschrieben:
Hallo,

Ich habe seit letzten Donnerstag meinen i3. Zuhause habe ich mir dafür extra eine TNM Lolo bauen lassen. Die App schickt mir immer eine Notiz, wenn der Akku voll ist. Dann bin ich immer raus und habe den Stecker vom Auto getrennt.

Ist das wirklich notwendig? Langsam nervt mich das nämlich. Der BMW Mann, der die Fahrzeugeinweisung machte meinte zu mir, dass es nicht gut für den Akku wäre, wenn ich den BMW die ganze Nacht über an der Ladestation hängen lasse. Ähnlich wie bei Notebooks.

Wie seht ihr das? Stecker vom Auto ab, wenn es voll geladen ist oder die ganze Nacht dran lassen?

Gruß
Sascha


Der BMW Mann lügt! Das Ladegerät im i3 kümmert sich um alles notwendige. Ist der angestrebte Ladezustand erreicht fließt kein Strom und wenn die Vorklimatisierung programmiert ist wird das Netz wieder genutzt.
Bitte nicht alles glauben. Vergleiche mit Laptop und Handy sind schlicht falsch.
DELHA
 
Beiträge: 273
Registriert: So 20. Dez 2015, 17:26

Anzeige

Nächste

Zurück zu i3 - Laden, Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste