Alternative zur BMW Wallbox Connect (ab 11/2016)?

Re: Alternative zur BMW Wallbox Connect (ab 11/2016)?

Beitragvon Eesi01 » Do 25. Aug 2016, 13:18

hatte gestern bei der BMW "i" Hotline in München angerufen um zu fragen wann die neue Wallbox kommt und ob da LS/FI integriert sind, hätte ich mit auch sparen können, die haben ja gar keinen Plan, haben an den lokalen Händler verwiesen, der aber auch nix weiß. Werde mir dann wohl die Mennekes 11kw Light kaufen, da sind wenigstens FI/ LS mit drin. Den Elektriker dafür werd ich der Renault Web-Seite entnehmen, die sind Mennekes zertifiziert und können auch ein Prüfprotokoll erstellen, Echt peinlich von BMW, Auto verkaufen und der Rest kümmert die nicht mehr, da sind die Werbeversprechungen 360Grad Service nur leere Worthülsen...
Eesi01
 
Beiträge: 15
Registriert: Sa 25. Jun 2016, 16:07

Anzeige

Re: Alternative zur BMW Wallbox Connect (ab 11/2016)?

Beitragvon ThHu68 » Mo 5. Sep 2016, 21:20

Hallo zusammen.

Ich nutze seit fast einem Jahr die mobile Ladeeinheit: "NRGkick 32A – Bluetooth, Energiemesseinheit, FI Schutzmechanismus Typ B Charakteristik, 3phasig, 22kW-7,5m" von http://www.nrgkick.com/home/?lang=de . Bin sehr zufrieden. Vor allem die 7,5 m Kabel und die Meßeinheit zum abrechnen haben mir schon sehr oft geholfen. Das ist schon schwereres Material. Wem das nicht liegt, besser nur 5m nutzen.

In der Garage habe ich durch einen Elektriker eine fertig verdrahtete Kraftstrombox Wandverteiler D anschließen lassen. Kostete 280,00 Euro. https://www.elektrofachmarkt-online.de/index.php?cat=KAT123&product=512184&sidAA93CFE4EEF4454391DCFD1AD8842969=a186df25c3ef22c1639f2a661477453c

Grüße
Tom
i3 60Ah REX, 36k seit 08/2015
ThHu68
 
Beiträge: 11
Registriert: Mo 5. Sep 2016, 20:25

Re: Alternative zur BMW Wallbox Connect (ab 11/2016)?

Beitragvon Norbert W » Di 6. Sep 2016, 05:42

Mir sind 2 Kebaboxen abgeraucht. Die erste wurde ersetzt, bei der zweiten gabs nix mehr. Es wurde behauptet, durch falsche Installation war Feuchtigkeit eingedrungen, das Ding war unter einem Dach platziert. Die Stellungnahme half aber nicht, es wurde nichts ersetzt.

Ich habe jetzt eine 32A Selfmadebox für 500 EUR gekauft, die Ladeleistung kann ich damit manuell oder mit 12V Steuersignal verstellen. Damit kann ich wenigstens den Typ2 Stecker der abgerauchten Kebabox wieder verwenden.
Habe ich aber noch nicht installiert. 1 km entfernt ist kürzlich eine 50 kW CCS Ladestation aufgestellt worden, noch kostenlos. Solange ich da kostenlos laden kann, liegt meine gekaufte Ladebox weiter rum. 8 km weiter entfernt steht noch eine 20 kW CCS Ladestation, auch kostenlos. Ich bin gespannt, wie lange das so bleibt...
Norbert W
 
Beiträge: 538
Registriert: So 26. Jan 2014, 07:04

Re: Alternative zur BMW Wallbox Connect (ab 11/2016)?

Beitragvon ThHu68 » Di 6. Sep 2016, 06:37

Norbert W hat geschrieben:
Mir sind 2 Kebaboxen abgeraucht. Die erste wurde ersetzt, bei der zweiten gabs nix mehr. Es wurde behauptet, durch falsche Installation war Feuchtigkeit eingedrungen, das Ding war unter einem Dach platziert. Die Stellungnahme half aber nicht, es wurde nichts ersetzt.


Ja, das hatte ich gelesen. Mist!

Norbert W hat geschrieben:
.... Habe ich aber noch nicht installiert. 1 km entfernt ist kürzlich eine 50 kW CCS Ladestation aufgestellt worden, noch kostenlos. Solange ich da kostenlos laden kann, liegt meine gekaufte Ladebox weiter rum. 8 km weiter entfernt steht noch eine 20 kW CCS Ladestation, auch kostenlos. Ich bin gespannt, wie lange das so bleibt...


Ein Traum, so Ladestellen hätte ich auch gern auf dem Weg. :)
Aber, wenn man andauernd soviel Power nutzt, stresst das nicht zu sehr den Akku und die Lebensdauer sinkt?
i3 60Ah REX, 36k seit 08/2015
ThHu68
 
Beiträge: 11
Registriert: Mo 5. Sep 2016, 20:25

Re: Alternative zur BMW Wallbox Connect (ab 11/2016)?

Beitragvon i3fan » Mo 21. Nov 2016, 09:55

Hallo,

hat schon jemand die neue BMW i Wallbox Connect?

CU
i3fan
seit 10.10.2016: BMW i3 (94 Ah rein elektrisch) Protonic Blue m. Schiebedach (max SoC: 29,7 kWh, SW: I001-16-07-506)
i3fan
 
Beiträge: 5
Registriert: Di 24. Mai 2016, 23:32

Re: Alternative zur BMW Wallbox Connect (ab 11/2016)?

Beitragvon umali » So 4. Dez 2016, 12:29

Hallo,

da ich den NRGkick mit der Minigröße und integriertem FI-B als sehr praktisch empfinde, hatte ich vor ca. 2 Monaten E-Mail-Kontakt zum Sevice aufgenommen, um zu klären, inwieweit sich das Bluetooth-Interface in PV-Eigenverbrauchsregelungen integrieren lässt. BT ist ja ganz nett für Smartie und Tablet, aber weniger für dauerhaften, professionellen (abgesicherten) Traffic.
Ich bekam dann schnell Rückantwort, dass man aktuell an einem Zusatzbaustein arbeitet, der wohl LAN- oder WLAN-basiert arbeitet und den Ziegel sicher ins Home-Netzwerk holt.
Ich schätze, dass man bald etwas bringt. Einfach dort mal nachfragen.

Der Vorteil wäre, dass man trotz echter 22kW-Wallboxfunktionalität mit LAN-Anbind. zu Hause das Teil weiterhin einpacken kann, wenn es zu Freunden geht. 16/32A Kraftstromsteckdosen gibt es ja häufig, aber fixe Wallboxen sind ja dort die absolute Ausnahme. Mit dem NRGkick hat man das astrein gelöst.
VG U x I
umali
 
Beiträge: 332
Registriert: Mi 16. Nov 2016, 16:32

Re: Alternative zur BMW Wallbox Connect (ab 11/2016)?

Beitragvon ThHu68 » Do 5. Jan 2017, 08:11

umali hat geschrieben:
Hallo,

da ich den NRGkick mit der Minigröße und integriertem FI-B als sehr praktisch empfinde, hatte ich vor ca. 2 Monaten E-Mail-Kontakt zum Sevice aufgenommen, um zu klären, inwieweit sich das Bluetooth-Interface in PV-Eigenverbrauchsregelungen integrieren lässt. BT ist ja ganz nett für Smartie und Tablet, aber weniger für dauerhaften, professionellen (abgesicherten) Traffic.
Ich bekam dann schnell Rückantwort, dass man aktuell an einem Zusatzbaustein arbeitet, der wohl LAN- oder WLAN-basiert arbeitet und den Ziegel sicher ins Home-Netzwerk holt.
Ich schätze, dass man bald etwas bringt. Einfach dort mal nachfragen.
VG U x I



Moin U x I,

ich habe diesbezüglich eben auch mal eine Anfrage an DiniTech per Mail geschickt.
(Bluetooth-Interface in PV-Eigenverbrauchsregelungen integrieren)

Viele Grüße
Tom
i3 60Ah REX, 36k seit 08/2015
ThHu68
 
Beiträge: 11
Registriert: Mo 5. Sep 2016, 20:25

Re: Alternative zur BMW Wallbox Connect (ab 11/2016)?

Beitragvon umali » Do 5. Jan 2017, 08:19

Schön - bin gespannt, wie weit sie sind.
VG U x I
umali
 
Beiträge: 332
Registriert: Mi 16. Nov 2016, 16:32

Re: Alternative zur BMW Wallbox Connect (ab 11/2016)?

Beitragvon umali » Mi 15. Mär 2017, 16:20

@ThHu68: Hast Du schon eine Rückinfo?
VG U x I
umali
 
Beiträge: 332
Registriert: Mi 16. Nov 2016, 16:32

Re: Alternative zur BMW Wallbox Connect (ab 11/2016)?

Beitragvon Apple » So 19. Mär 2017, 10:25

Hat von euch jemand schon die neue Wallbox Connect, oder weiß jemand was die kostet?
Benutzeravatar
Apple
 
Beiträge: 367
Registriert: Sa 8. Aug 2015, 10:59
Wohnort: 47178 Duisburg

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu i3 - Laden, Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste